IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Press Release

Herausgeber: EE.SH / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH

Asia-Pacific Contacts for Energy Businesses

- Cooperation between Schleswig-Holstein’s energy industry and the German Asia-Pacific Business Association

Husum (renewablepress) - Just as in the western nations, China, Japan, South Korea and other emergent economic powers in the Asia-Pacific region want to shift to greater use of renewable energy, and are showing a great deal of interest in German technology and planning expertise. The Schleswig-Holstein Renewable Energy Network Agency (EE. SH) consequently made contact with the Hamburg-based German Asia-Pacific Business Association (OAV), resulting in the two organisations recently signing a cooperation agreement.

“In so doing we want to facilitate access to markets in the Asia-Pacific region, especially for small and medium-sized enterprises in Schleswig-Holstein”, explained EE.SH project manager Sascha Wiesner, stating a freight forwarding company, project developers and wind turbine manufacturers as examples of members of the EE.SH business network that have already made contact with the OAV.

“As general contract partner of the Federal Ministry of Economic Affairs and Energy’s Energy Export Initiative, we are especially pleased about the cooperation with EE.SH, which enables us to act as a bridge to Asia in the renewable energy sector,” added OAV managing director Timo Prekop. The association was founded back in 1900 and has more than 800 members, including 500 businesses in all sectors of industry. It provides networking events and other services for establishing contacts between Germany and the Asia-Pacific region.

The OAV specialises in specific matchmaking and will be pleased to compile a list of suitable contacts for firms in the EE.SH business network that are interested in doing business in Asia. Responsible for contacts is EE.SH export manager Kristine Metuzale, k.metuzale@ee-sh.de.


Download press photo:
https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/ee-sh/0c019_Prekop_OAV_Metuzale_EESH_Koehler_OAV_Wiesner_EESH_2.jpg
© EE.SH - Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein


Husum, 07 May 2018


Publication and Reprint free of charge; please send a voucher copy to EE.SH - Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH.



Attention editorial offices - For further questions please contact:

Media contact:
Dr. Matthias Hüppauff
Mail: info@ee-sh.de


EE.SH - Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein
Projektträger:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH
Schloßstraße 7
25813 Husum

Web: https://www.ee-sh.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der EE.SH / Wirtschaftsf | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »EE.SH / Wirtschaftsf« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

About EE.SH / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH

Die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH) unterstützt die Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche, die im nördlichsten Bundesland tätig sind oder sich hier ansiedeln wollen. EE.SH vernetzt die Unternehmen auf Messen und Veranstaltungen, informiert über neue politische Rahmenbedingungen, Förderprogramme oder technische Innovationen und stellt zur Exportförderung Kontakte ins Ausland und in andere Bundesländer her.

Projektträger der Netzwerkagentur EE.SH ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland. EE.SH wird vom Land, der EU und acht Kooperationspartnern finanziert und arbeitet eng mit den Hochschulen des Landes zusammen. Ziel ist, Arbeitsplätze und Wertschöpfung in Schleswig-Holstein zu halten und zu vermehren und eine Vollversorgung der Region beziehungsweise einzelner Gewerbegebiete und Unternehmen mit Energie aus erneuerbaren Quellen zu erreichen. Dafür unterstützt EE.SH Projekte im Bereich Sektorenkopplung, Netzintegration, Vermarktung und Speicherung von Energie sowie die IT-gestützte Kombination und Steuerung verschiedener Energiequellen und Verbraucher.

windcomm schleswig-holstein e. V. ist ein Verbund aus über 100 Unternehmen der Windenergie-Branche in Schleswig-Holstein und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Planung, Finanzierung, Rechtsberatung und Ingenieursdienstleistungen über Montage, Transport und Logistik bis hin zu Aus- und Weiterbildung ab. windcomm entstand als Förderverein der gleichnamigen, vom Land Schleswig-Holstein finanzierten Netzwerkagentur windcomm, die inzwischen im Projekt EE.SH aufgegangen ist und ihr Themenspektrum auf alle erneuerbaren Energien sowie deren Speicherung und Vermarktung erweitert hat. windcomm ist als von Mitgliedsbeiträgen finanzierter Verein politisch unabhängig und ist eine starke Cluster-Organisation für die Windkraft in Schleswig-Holstein. Bei exklusiven Veranstaltungen können windcomm-e. V.-Mitglieder mit Landes- und Bundespolitikern diskutieren und aktuelle Entwicklungen der Energiepolitik verfolgen. windcomm e. V. bietet seinen Mitgliedern Vertriebsunterstützung und erleichtert den Kontakt zu internationalen Geschäftspartnern, zum Beispiel durch gemeinsame Messeauftritte.

More Information about EE.SH / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH