IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

RENIXX World im 1. Halbjahr enttäuschend - hoher Ölpreis hilft regenerativen Aktien nicht

Münster (iwr-pressedienst) - Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien, RENIXX World, hat im ersten Halbjahr 2008 trotz steigender Ölpreise rd. 22 Prozent eingebüßt (Stand 30. Juni 2008: 1496 Punkte). Insbesondere die amerikanischen Bioethanol-Aktien sowie der überwiegende Teil der Solarwerte entwickelten sich in den ersten sechs Monaten schwach, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. „Nach dem rasanten Anstieg des RENIXX um über 100 Prozent im Jahr 2007 sollte die aktuelle Konsolidierung auch mit Blick auf das gesamte internationale Börsenumfeld allerdings nicht überbewertet werden“, sagte IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch.

Im Rahmen der turnusmäßigen Index-Überprüfung und Neugewichtung steigen zum 01. Juli 2008 die Unternehmen Pacific Ethanol, Clipper Windpower, Ballard Power und Solarfun aus dem RENIXX World ab. Aufgestiegen sind der seit Anfang Juni an der Börse notierte portugiesische Regenerativ-Strom-Versorger EDP Renovaveis, der britische Ingot- und Waferhersteller PV Crystalox sowie die US-Windenergie-Unternehmen American Superconductor und Broadwind Energy.


Über den RENIXX World

Der RENIXX World (Aktienindex für erneuerbare Energien) ist der erste weltweite Aktienindex, der die - gemessen an der Börsenkapitalisierung - 30 größten Unternehmen auf dem industriellen Zukunftsfeld der Regenerativen Energiewirtschaft abbildet. Unternehmen können nur dann in den Index aufgenommen werden, wenn sie mehr als 50 Prozent ihres Umsatzes im Bereich der Regenerativen Energiewirtschaft tätigen.

Der RENIXX World-Aktienindex live im Internet unter: https://www.iwr.de/renixx-live


Münster, den 02. Juli 2008


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an das
Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wird
freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Norbert Allnoch,
Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), gerne zur
Verfügung.
Grevener Str. 75
48159 Münster
Tel: (02 51) 23 946 - 0
Fax: (02 51) 23 946 - 10
E-Mail: info@iwr.de
Internet: https://www.iwr.de und https://www.renewable-energy-industry.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

  1. 1 Klimawandel treibt grüne Aktien – RENIXX World gewinnt 58 P...
  2. 2 Biodiesel-Kapazitäten steigen 2007 auf Rekordniveau
  3. 3 Sonne und Wind liefern Deutschland so viel Strom wie 40 Großk...
  4. 4 RENIXX-Schwergewichte: Börsenwert regenerativer Unternehmen e...
  5. 5 IWR: Klimaziele werden mit dem Kyoto-Modell nicht erreicht
  6. 6 Klimaschutz braucht Neustart: Investieren statt begrenzen
  7. 7 Erste Weltkarte der Regenerativen Energiewirtschaft
  8. 8 Comeback der „grünen“ Aktien - RENIXX World steigt 2013 u...
  9. 9 Aktienindex RENIXX® erfolgreich gestartet
  10. 10 Wind und Solar produzieren doppelt so viel Strom wie alle Atom...

Über Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wurde 1996 als unabhängige Institution gegründet. Das IWR ist auf zwei strategischen Kernfeldern aktiv:

- Institut - Forschung, Wirtschafts- und Politikberatung auf dem Gebiet der Energiewirtschaft mit Schwerpunkt regenerative Energien, globaler Aktienindex RENIXX World, Branchenkonzept und SLAM-Asset Modell, EE-Geschäftsklima-Index, u.v.m.

- Digitale Medien - Mit dem One-Stop-Media-Shop für das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft bietet das IWR Medien-Dienstleistungen für Unternehmen der Energiebranche (Energie-Pressedienst, Marketing, Job- und Stellenbörse, Veranstaltungs-Portal) - im Verbund mit fast 30 Energieportalen - aus einer Hand an.



Zur Chronologie und den Meilensteinen des IWR
Geschichte des IWR und die Welt der Regenerativen Energiewirtschaft

Weitere Informationen zu Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)