IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Solandeo GmbH

NETZliveX: EnBW und Solandeo bieten Redispatch 2.0-Komplettlösung für Netzbetreiber an

Berlin (iwr-pressedienst) - Mit der IT-Plattform NETZliveX Redispatch 2.0 bietet EnBW gemeinsam mit Solandeo allen Netzbetreibern eine umfassende Lösung für die Redispatch 2.0-Anforderungen an. Die EnBW bringt in die Plattform ihre umfassende IT-Kompetenz und ihre Kenntnisse moderner Stromnetze ein. Solandeo liefert die künstliche Intelligenz zur anlagengenauen Prognose von Windkraftwerken und Solaranlagen im digitalen Netzbetrieb. Die Teilnahme am Redispatch 2.0 ist vom 1. Oktober 2021 an für alle Netzbetreiber gesetzlich vorgeschrieben.

Das Design von NETZliveX Redispatch 2.0 basiert auf dem umfangreichen Know-how der EnBW und vieler Netzbetreiber, die als Partner an der Entwicklung mitwirken. Die Plattform übernimmt vorhandene Daten, unterstützt den Datenaustausch mit Connect+ und DA/RE, ermöglicht die Kommunikation mit anderen Netzbetreibern und kann durch den modularen Aufbau an viele unterschiedliche Bestandssysteme angebunden werden. So können Netzbetreiber die Anforderungen des Redispatch 2.0 in ihren Netzen sicher einführen und frühzeitig vor dem 1. Oktober 2021 in den automatisierten Regelbetrieb übergehen. Die Plattform soll Verteilnetzbetreibern aus ganz Deutschland zur Verfügung stehen.

„Wir haben NETZliveX Redispatch 2.0 gemeinsam mit zahlreichen Netzbetreibern entwickelt. Die Plattform verbindet somit geballtes Know-how in Sachen Netzbetrieb mit unserer Kompetenz in der IT-Entwicklung und ist exakt auf die Bedürfnisse der Netzbetreiber ausgerichtet“, erklärt Carsten Reichmann, Projektleiter NETZliveX. „Das technisch ausgereifte und kurzfristig einsetzbare Prognose-Tool von Solandeo liefert die exakten Prognosen dafür.“


Jetzt starten - am 1. Oktober bereit sein

Aufgrund der hohen Komplexität ist der 1. Oktober 2021 als gesetzliche Deadline durchaus sportlich.

„Wir empfehlen allen Netzbetreibern, sich frühzeitig bei uns zu melden“, sagt Solandeo-CEO Friedrich Rojahn. „Wir raten dazu, die Software-Systeme jetzt zu implementieren, damit genügend Zeit für die notwendigen Testphasen bleibt und die Systeme rechtzeitig vor dem Start des Redispatch 2.0 in den Betrieb gehen können“, so Rojahn.

Der Start der Pilot- und Testphase ist für Ende April 2021 vorgesehen, sobald die letzten Anforderungen an die Schnittstellen in enger Abstimmung mit den Netzbetreibern definiert sind. Nach Abschluss der Implementierung startet der Produktivbetrieb, so dass zum 1. Oktober ein sicherer Übergang in den automatisierten Regelbetrieb erfolgen kann.

EnBW und Solandeo stehen den Netzbetreibern vom ersten Pilot-Test bis zum langjährigen Betrieb zur Seite.


Hintergrund:

Der im Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) ab Oktober 2021 vorgesehene Redispatch 2.0 verpflichtet die Verteilnetzbetreiber zu einem gemeinsamen, vorausschauenden Engpassmanagement über alle Netzebenen hinweg. Auf zu erwartende Überlastungen von Betriebsmitteln im Netz reagiert dann nicht mehr der einzelne Netzbetreiber in Echtzeit: Vielmehr werden die Netzbetreiber auf Basis von prognostizierten Lastgängen der Erzeugungsanlagen und Stromverbraucher Netzanalysen zu erstellen, mit deren Hilfe sich Engpässe frühzeitig erkennen lassen. Gemeinsam und über alle Netzgrenzen hinweg werden dann die technisch und wirtschaftlich wirksamsten Gegenmaßnahmen ermittelt und schon im Vorfeld eingeleitet.

Weiter Informationen und Kontaktdaten unter netzlive-x.com.


Über Solandeo

Solandeo ist eine Beteiligung der Technischen Werke Ludwigshafen (TWL AG). Das Technologieunternehmen unterstützt Anlagenverantwortliche und Netzbetreiber bei der Prognoseerstellung und -optimierung, insbesondere für Redispatch 2.0. Hierbei kommen modernste Verfahren des maschinellen Lernens zum Einsatz.

Als führender wettbewerblicher Messstellenbetreiber für die Energiewende verfügt Solandeo über langjährige Erfahrung in der Verarbeitung standortgenauer Echtzeitdaten aus den Verteilnetzen. Solandeo betreut ein mehrere Gigawatt großes Portfolio an erneuerbarer Erzeugungsleistung bundesweit – von der drei Kilowatt-Peak-PV-Aufdachanlage bis zum 400 Megawatt-Offshore-Windpark.

Anlagenbetreiber, Direktvermarkter, Betriebsführer, Projektierer und Energieversorger profitieren dabei gleichermaßen von der Bereitstellung untertägiger Echtzeitdaten sowie von weiteren Mehrwertdiensten. Weitere Informationen unter www.solandeo.com.


Über EnBW

Die EnBW ist mit über 23.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas, Wasser sowie Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Infrastruktur und Energie. Im Rahmen der Energiewende hat die EnBW in den vergangenen Jahren einen fundamentalen Transformationsprozess durchlaufen und sich neu ausgerichtet: Von einem Energieunternehmen traditioneller Prägung hin zu einem nachhaltigen und innovativen Partner für Energie- und Infrastruktur.


Berlin, den 26. Januar 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Solandeo GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

Solandeo GmbH
Maximilian Müller
Senior Business Development Manager
Tel: +49 (0)30 9210818 12
Mob: +49 (0)151 1569 0091
E-Mail: mueller@solandeo.com

Solandeo GmbH
Michaelkirchstraße 17-18
10179 Berlin

Internet: https://www.solandeo.com


EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Regina König
Senior Managerin Kommunikation Netze
Tel: +49 (0)721 63-14213
Mob: +49 (0)151 2772 3404
E-Mail: r.koenig@enbw.com

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe

Internet: https://www.enbw.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Solandeo GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Solandeo GmbH« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Solandeo GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Solandeo GmbH

  1. 1 Dezentrale Energieversorgung mit BHKWs und Smart Meter