IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Die Nordex Group erhielt im März einen Auftrag von Energiequelle über die Lieferung von sieben N149-Turbinen nach Finnland

© Nordex SE
© Nordex SE
Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Nordex Group hat vom deutschen Windparkentwickler Energiequelle im März den Auftrag für die Lieferung und Errichtung von sieben N149/4.0-4.5-Turbinen für ein finnisches Projekt erhalten. Der Auftrag umfasst ebenfalls einen Premium-Servicevertrag der Anlagen über die Laufzeit von 25 Jahren.

Die N149/4.0-4.5 Turbinen liefert die Nordex Group im 4.280-kW-Betriebsmodus. Der 29,96-MW-Windpark "Konttisuo" entsteht ca. 20 Kilometer südöstlich der Gemeinde Soini an der Grenze zwischen Südösterbotten und Mittelfinnland. Errichtung und Netzanschluss der Anlagen erfolgen 2021.

Die N149-Anlagen legt die Nordex Group in der Kaltklima-Version aus und stattet sie mit dem Nordex Anti-Icing-System aus. Die energieeffiziente Erwärmung dieses Systems verhindert, dass sich Eis auf den Rotorblättern der Turbinen ansammelt. Es ist nicht erforderlich, den Betrieb der Anlagen während der Funktion des Anti-Icing-Systems anzuhalten oder zu reduzieren. Insofern erhöht dies die Erträge deutlich im Vergleich zu Anlagen, die ohne ein solches System ausgestattet sind und daher vereisungsbedingt abgeschaltet werden müssen.

„Wir freuen uns, dass wir für unser Konttisuo Projekt auf den technologischen Fortschritt und die große Erfahrung von Nordex auf dem finnischen Markt zurückgreifen können und sind der festen Überzeugung, dass wir mit der N149 den optimalen Anlagentyp für unser Projekt ausgewählt haben“, so Nils Borstelmann, Country Manager Energiequelle in Finnland.

"Wir freuen uns sehr, mit einem so erfahrenen Kunden wie Energiequelle zusammenzuarbeiten. Dieses Projekt unterstreicht erneut unsere Position in den nordischen Ländern als erfahrener Lieferant von Turbinen mit bewährten Kaltklima- und Anti-Icing-Lösungen", sagt Patxi Landa, CSO der Nordex Group.


Über Energiequelle

Seit 1997 ist die Energiequelle GmbH als Projektierer und Betriebsführer von Windenergie-, Biomasse- und Photovoltaikanlagen sowie Umspannwerken und Speichern international aktiv. Hauptsitz des Hauses ist Kallinchen bei Berlin, weitere Standorte befinden sich in Bremen, Oldenburg, Hannover, Putlitz, Penzing, Erfurt, Dresden, Rostock, Leipzig, Guntersblum sowie Rennes, Dijon und Royan (Frankreich) sowie Helsinki (Finnland). Mit über 250 Mitarbeitern und mehr als 750 errichteten Anlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 1.400 MW ist Energiequelle ein führendes Unternehmen der Branche.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat über 28 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von etwa EUR 3,3 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 6.800 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien, Argentinien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/nordex/4e79c_Nordex-Cold-Climate.jpg
© Nordex SE


Hamburg, den 07. April 2020


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Tel: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Tel: +49 (0)40-30030–1000
E-Mail: fzander@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: https://www.nordex-online.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. 1 Die Nordex Group stattet schottischen 240-MW-Windpark „South...
  2. 2 Nordex verzeichnet erstes Quartal 2020 im Rahmen der Erwartungen
  3. 3 Nordex Group erhält Auftrag über die Lieferung von 59 MW in ...
  4. 4 Nordex Group erzielt im ersten Quartal 2020 Auftragseingang ü...
  5. 5 Die Nordex Group liefert 51 MW mit 5-MW-Turbinen nach Norwegen
  6. 6 Die Nordex Group: Onshore-Turbine mit größtem Rotor in den ...
  7. 7 Nordex Group verlängert Garantiekreditlinie erfolgreich um dr...
  8. 8 Rücknahme der Prognose für 2020 wegen Auswirkungen der COVID...
  9. 9 Ardian und OX2 wechseln auf N149/5.X Turbinen im schwedischen ...
  10. 10 Nordex Group liefert 120 MW in die Türkei

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141