IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Anhaltend hohe Nachfrage nach Biodiesel

iwr-mailservice - Für den Inhalt dieser Original-Pressemitteilung ist das
Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien, Münster, verantwortlich

--------------------------------------------------------------------------

Anhaltend hohe Nachfrage nach Biodiesel

Preise im August an den Tankstellen im Durchschnitt um 12 Pf/l günstiger
als Diesel - Neue Produktionsanlagen mit einer Kapazität von 470.000 t
geplant


Münster (iwr-mailservice) - Biodiesel wird bei den deutschen Autofahrern
immer beliebter. "Im Durchschnitt ist der Biodiesel an den Tankstellen
derzeit rund 12 Pf je Liter günstiger als Diesel, sagte IWR-Leiter Dr.
Norbert Allnoch. Dies ist das Ergebnis der repräsentativen Umfrage unter
den rd. 900 Biodieseltankstellen in Deutschland für den Monat August. Zum
Zeitpunkt der Erhebung, die jeweils zur Mitte eines Monats durchgeführt wird,
lag der IWR-Biodieselpreisindex im August bei 1,422 DM/l (Juli: 1,386 DM/l).

In Deutschland liegt die Produktionskapazität für Biodiesel derzeit bei
rd. 250.000 t pro Jahr. Aufgrund der hohen Nachfrage sind weitere Anlagen
mit einer Kapazität in Höhe von 470.000 t in Planung. Mit der dann
vorhandenen Gesamtkapazität (720.000 t) könnte der Anteil des Biodiesels am
Dieselabsatz (1999: rd. 29 Mio t) auf 2,5 % steigen. Noch für das 4.
Quartal 2000 ist der Beginn der Baumaßnahmen für eine Produktionsanlage mit
einer Kapazität von 100 000 t am BASF-Standort Schwarzheide (Brandenburg)
in den neuen Bundesländern vorgesehen.


Münster, den 01.09.2000


Achtung Redaktionen:
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Norbert Allnoch oder Frau Sabine
Kissing, Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR),
gerne zur Verfügung.
Robert-Koch-Str. 26-28
48149 Münster
Tel.: (02 51) 83-33 99 5
Fax: (02 51) 83-38 35 2
E-Mail: info@iwrenergie.de
Internet: https://www.iwr.de
https://www.stromtarife.de

Weitere nützliche IWR-Internetadressen:
https://www.solardachboerse.de
https://www.windbranche.de
https://www.solarbranche.de
http://www.iwrmailservice.de

IWR-Newsletter:
http://www.stromletter.de (Informationen rund um den Strommarkt - Mit
knapp 32.000 Abonnenten die Nr. 1)
http://www.energieletter.de (Fachinformationen rund um den (regenerativen)
Energiesektor - 3.600 Fachabonnenten (Presseagenturen, überregionale
Tageszeitungen, Fachzeitschriften und -magazine sowie Fachabonnenten aus
den Bereichen Energiewirtschaft, Politik, Banken, etc.)



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wurde 1996 als unabhängige Institution gegründet. Das IWR ist auf zwei strategischen Kernfeldern aktiv:

- Institut - Forschung, Wirtschafts- und Politikberatung auf dem Gebiet der Energiewirtschaft mit Schwerpunkt regenerative Energien, globaler Aktienindex RENIXX World, Branchenkonzept und SLAM-Asset Modell, EE-Geschäftsklima-Index, u.v.m.

- Digitale Medien - Mit dem One-Stop-Media-Shop für das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft bietet das IWR Medien-Dienstleistungen für Unternehmen der Energiebranche (Energie-Pressedienst, Marketing, Job- und Stellenbörse, Veranstaltungs-Portal) - im Verbund mit fast 30 Energieportalen - aus einer Hand an.



Zur Chronologie und den Meilensteinen des IWR
Geschichte des IWR und die Welt der Regenerativen Energiewirtschaft

Weitere Informationen zu Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)