IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: ENERTRAG AG

Wasserstoff für die Lausitz – ENERTRAG mit Reallabor-Projekt dabei

Innenansicht des Hybridkraftwerks von ENERTRAG bei Prenzlau<br />
© ENERTRAG Aktiengesellschaft
Innenansicht des Hybridkraftwerks von ENERTRAG bei Prenzlau
© ENERTRAG Aktiengesellschaft
Dauerthal (iwr-pressedienst) - Minister Altmaier hat das „Referenzkraftwerk Lausitz“ gestern als eines von 20 ausgewählten „Reallaboren für die Energiewende“ benannt. ENERTRAG wird nun gemeinsam mit den Partnern, untern anderen dem Zweckverband Industriepark Schwarze Pumpe, LEAG und Energiequelle, den formalen Förderantrag vorbereiten.

Konkret sollen Schlüsseltechnologien der Energieversorgung mit erneuerbaren Energien und Wasserstoff als chemischem Speicher in der Praxis erprobt werden, um den Umbau hin zu einer CO2-neutralen, sektorübergreifenden Energieversorgung voranzubringen. Neben Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien soll insbesondere Wasserstoff für Verkehr und Industrie verfügbar gemacht, ggf. zur Bereitstellung von Engpassstrom rückverstromt und zudem bei Bedarf in das bestehende Erdgasnetz eingespeist werden.

Das Projekt Referenzkraftwerk Lausitz zeigt den Weg zur langfristigen Sicherung lokaler Arbeitsplätze und zur Erneuerung des Energiestandortes Lausitz durch technologischen Wandel.

ENERTRAG sieht Wasserstoff als zentralen Teil der sauberen Energieversorgung von morgen an – durch seine Erzeugung kann die schwankende Erzeugung erneuerbaren Stroms verstetigt werden, es können große Energiemengen auch über lange Zeiträume gespeichert und über große Entfernungen transportiert werden.

Unser Unternehmen kann als investierender Partner des Konsortiums langjähriges Know-How aus über 20-jähriger Planung, Umsetzung, Finanzierung und Betrieb von Erneuerbaren- und Wasserstoff-Kraftwerken einbringen. In der Uckermark erzeugt ENERTRAG bereits seit 2011 erfolgreich grünen Wasserstoff aus 100% Windstrom.


Unter dem nachfolgenden Link sind alle Reallabore, welche auserkoren wurden, kurz beschrieben. Unter Nr. 18 findet sich das Referenzkraftwerk Lausitz.

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/P-R/reallabore-der-energiewende-gewinner-ideenwettbewerb-steckbriefe.pdf?__blob=publicationFile&v=7


Über ENERTRAG

ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Als Energieerzeuger mit einer Jahresproduktion von 1,5 Mio MWh im Bestand und einem Servicenetzwerk mit rund 1120 Windenergieanlagen wissen wir dabei auch aus eigener Erfahrung, was für unseren Kunden wichtig ist. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 540 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Instandhaltung, aber auch für eine bürgernahe Planung und zuverlässigen Bau von Energieanlagen und Netzen bis hin zu kompletten Verbundkraftwerken erforderlich sind. Wir sind immer eine Energie voraus – sei es bei Sektorkopplung, Beteiligungsmodellen oder bedarfsgerechter Nachtkennzeichung.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/enertrag/4fdff_enertrag_elektrolyseur.jpg
BU: Innenansicht des Hybridkraftwerks von ENERTRAG bei Prenzlau
© ENERTRAG Aktiengesellschaft


Dauerthal, den 19. Juli 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die ENERTRAG AG wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

ENERTRAG Aktiengesellschaft
Dr. Nadine Haase, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 39854 6459-368
Mob.: +49 172 3920762
E-Mail: nadine.haase@enertrag.com


ENERTRAG AG
Gut Dauerthal
17291 Dauerthal

Internet: https://www.enertrag.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der ENERTRAG AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »ENERTRAG AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von ENERTRAG AG


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von ENERTRAG AG

  1. GP JOULE Gruppe und ENERTRAG AG bündeln Kräfte
  2. Wasserstoff für die Lausitz – ENERTRAG mit Reallabor-Projekt dabei
  3. ENERTRAG schließt eines der erfolgreichsten Jahre der Firmengeschichte ab
  4. ENERTRAG erweitert Projektentwicklungsgeschäft und sichert sich 50% Anteil an 1,8 GW-Pipeline in Südafrika
  5. ENERTRAG baut Partnerschaft mit Projektentwickler Sauerland Windkraft aus und verstärkt Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen
  6. Dark Sky: Testbetrieb der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung startet in der Uckermark
  7. Wasserstoff im Brandenburger Zugverkehr
  8. ENERTRAG übernimmt Global Wind Power Germany und verstärkt Aktivitäten im Nordwesten Deutschlands
  9. ENERTRAG HyTec startet Vorserienproduktion von Großelektrolyseuren
  10. Volle Windenergie voraus: Nach dem Windgipfel müssen jetzt Taten folgen

Über ENERTRAG AG

ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Als Energieerzeuger mit einer Jahresproduktion von 1,5 Mio MWh im Bestand und einem Servicenetzwerk mit über 1120 Windenergieanlagen wissen wir dabei auch aus eigener Erfahrung, was für unseren Kunden wichtig ist. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 540 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Instandhaltung, aber auch für eine bürgernahe Planung und zuverlässigen Bau von Energieanlagen und Netzen bis hin zu kompletten Verbundkraftwerken erforderlich sind. Wir sind immer eine Energie voraus – sei es bei Sektorkopplung, Beteiligungsmodellen oder bedarfsgerechter Nachtkennzeichung.

Weitere Informationen zu ENERTRAG AG

Ansprechpartner Presse bei ENERTRAG AG

Nadine Haase
E-Mail: nadine.haase@enertrag.com
Telefon: 039854 6459 368

Nadine Haase

Pressekontakt

Nadine Haase

Nadine Haase
ENERTRAG AG
E-Mail: nadine.haase@enertrag.com
Telefon: 039854 6459 368