IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Bachmann electronic GmbH

CMS mit erweiterter Funktionalität für ganzheitliche Maschinenüberwachung

- Das neue Condition Monitoring Modul AIC214 und ihre überarbeitete Software ermöglichen es dem Betreiber, mehr Funktionen von Windkraftanlagen zu überwachen.
- Zusätzliche Features sorgen für die sichere und kontinuierliche Erfassung von Turbinendaten und für die Online-Bestimmung der Rotorunwucht.

Durch die Integration der Funktionalitäten in ein einziges System wird die bestehende Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur mitgenutzt.<br />
© Bachmann electronic GmbHDurch die Integration der Funktionalitäten in ein einziges System wird die bestehende Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur mitgenutzt.
© Bachmann electronic GmbH
Feldkirch (iwr-pressedienst) - Das neue AIC214 Condition Monitoring Modul von Bachmann verfügt über eine Reihe von Zusatzfunktionen, welche die Anwendungsmöglichkeiten erweitern. Der Ringpuffer bildet die Basis für eine kontinuierliche, auf ein Hertz genaue Berechnung von Kennwerten basierend auf ISO-Normen und für eine lückenlose Überwachung der Anlage rund um die Uhr. Beides ermöglicht auch eine ergebnisabhängige Aufzeichnung von Messdaten ohne die Gefahr, dass Daten für das durchgängige Monitoring der Restnutzungsdauer fehlen.

Mit Hilfe des CMS können Anlagenbetreiber alle relevanten Themen rund um ihre Windenergieanlagen identifizieren und überwachen. Die Software zur Ansteuerung der Bachmann-Module bietet die Möglichkeit, durch Plug-ins weitere Funktionen hinzuzufügen. Das macht das System flexibel und für zukünftige Anforderungen adaptierbar: "Wenn jede Technologie ihre eigenen Kommunikationsanforderungen hat, bildet das eine Fehlerquelle bis hin zur Sicherheitslücke für den Windpark", sagt David Futter, Produktmanager bei Bachmann Monitoring. Durch die Integration in ein einziges System wird die vorhandene Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur auch für jede weitere Funktionalität genutzt.

Einer der ersten Plug-ins ist der Blade Unbalance Calculator. Er misst die Rotorunwucht mit einem einzigen zusätzlichen Beschleunigungssensor, einem 2D MEMS-Bewegungssensor, der in der Gondel eingebaut ist. Die Software verwendet ein mathematisches Modell des Turms, um aus den Messdaten die Massenunwucht und die aerodynamische Unwucht zu ermitteln. Die Berechnung fügt sich nahtlos in die normale Zustandsüberwachung ein und liefert so diese wertvollen Zusatzinformationen über das bestehende System.

Das Bachmann-Team arbeitet derzeit an einem weiteren Feature: Ein Sensor, der für die Biegung des Rotorblattes erkennt. Damit ist er einsetzbar für die Detektion von Eis, für die Überwachung von Ermüdungsbelastungen und für die individuelle Rotorblattsteuerung.

Besuchen Sie bachmann auf der WindEnergy Hamburg in Halle A4, Stand 221.


Download Pressefotos:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/bachmann-electronic/614a3_omega-guard-cms.jpg
BU: Durch die Integration der Funktionalitäten in ein einziges System wird die bestehende Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur mitgenutzt.

https://www.iwrpressedienst.de/bild/bachmann-electronic/1d76d_modul-aic214.png
BU: Das Modul AIC214 ermöglicht es dem Bediener, mehr Funktionen zu überwachen.

© Bachmann electronic GmbH


Feldkirch, den 24. September 2018


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Bachmann electronic GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt
Catherine Dietheim
Corporate Communication
Tel.: +43(0)5522/3497-1161
E-Mail: catherine.diethelm@bachmann.info

Bachmann electronic GmbH
Kreuzäckerweg 33
6800 Feldkirch, Austria

Bachmann electronic GmbH
Kreuzäckerweg 33
06800 Feldkirch

Internet: https://www.bachmann.info



Alle Mitteillungen von Bachmann electronic GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Bachmann electronic GmbH« verantwortlich.

Die Pressemitteilung "CMS mit erweiterter Funktionalität für ganzheitliche Maschinenüberwachung" von Bachmann electronic GmbH ist auch in folgenden Sprachen abrufbar


Weitere Pressemitteilungen von Bachmann electronic GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Bachmann electronic GmbH

  1. Global Wind Summit Hamburg 2018, Stand A4-221 - Automation für die digitale Energiezukunft im Zentrum des Messeauftritts
  2. CMS mit erweiterter Funktionalität für ganzheitliche Maschinenüberwachung
  3. Bernhard Zangerl neuer Vorsitzender der AG Windindustrie
  4. Premiere in der Condition Monitoring-Welt