IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: PNE WIND AG

PNE WIND AG: Fortschritte beim Aufbau des neuen 200MW-Portfolios

Cuxhaven (iwr-pressedienst) - Die PNE WIND AG hat einen ersten großen Schritt zum Aufbau des neuen europäischen Windpark-Portfolios erfolgreich abgeschlossen: Noch Ende 2017 konnte der Windpark „Kührstedt/Alfstedt“ (43,2 MW) komplett in Betrieb genommen werden und speist seitdem Strom ins Netz. Dieser Windpark ist Bestandteil des europäischen Portfolios, in dem bis 2020 deutsche und französische Windparks mit rund 200 MW gebündelt werden sollen.

Seitdem der Windpark „Kührstedt/Alfstedt“ in Betrieb genommen wurde, profitiert die PNE WIND AG auch von den Erlösen für den dort klimafreundlich erzeugten Strom. Dabei kommen dem Unternehmen die langjährigen Erfahrungen als Windparkbetreiber zugute. Derzeit betreibt die PNE WIND AG Windparks mit einer Nennleistung von insgesamt rund 69 MW im Eigenbetrieb. Davon sind einzelne Windparks für ein Repowering zur Modernisierung und Steigerung der Effizienz vorgesehen.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender (CEO) der PNE WIND AG: „Nach den Erfolgen des vergangenen Jahres, startet PNE WIND mit Rückenwind in 2018. Die gesteigerte Nennleistung der Windparks im Eigenbetrieb sichert uns laufende Einnahmen aus dem Betrieb. Gleichzeitig können wir als Betreiber ständig die Qualität der von uns entwickelten Projekte überprüfen.“


Über die PNE WIND-Gruppe
Die international tätige PNE WIND-Gruppe mit den Marken PNE WIND und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Aus dieser starken Position heraus entwickeln wir uns weiter. Neben der Windenergie werden zukünftig Photovoltaik, Speicherung und die Power-to-Gas-Technologie mit einem Schwerpunkt bei Wasserstoff Teil unseres Angebotes sein.


Cuxhaven, den 29. Januar 2018


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die PNE WIND AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakte:

PNE WIND AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49(0) 47 21 – 7 18 - 453
Fax: +49(0) 47 21 – 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn@pnewind.com

PNE WIND AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49(0) 47 21 – 7 18 - 454
Fax: +49(0) 47 21 – 7 18 - 373
Christopher.Rodler@pnewind.com


PNE WIND AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
D-27472 Cuxhaven

Internet: http://www.pnewind.com



Alle Mitteillungen von PNE WIND AG als RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »PNE WIND AG« verantwortlich.

Die Pressemitteilung "PNE WIND AG: Fortschritte beim Aufbau des neuen 200MW-Portfolios" von PNE WIND AG ist auch in folgenden Sprachen abrufbar


Weitere Pressemitteilungen von PNE WIND AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von PNE WIND AG

  1. PNE WIND mit positiver Prognose für das Geschäftsjahr 2018
  2. PNE WIND-Gruppe: Im operativen Geschäft in Deutschland erfolgreich
  3. PNE WIND AG mit Fortschritten im ersten Quartal 2018
  4. PNE WIND-Gruppe baut erfolgreiche Projektentwicklung international aus
  5. PNE WIND AG: Fortschritte beim Aufbau des neuen 200MW-Portfolios