IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Auf der Zielgeraden: Erste Nordex-Turbinen der Generation Delta errichtet und Zertifikate plangemäß erhalten

- Erste N117/3000 und N100/3300 errichtet
- Internationales IEC Design Evaluation Conformity Statement (DECS) und deutsche Typenprüfung nach DIBt Norm erhalten


Hamburg (iwr-pressedienst) - Die im Februar 2013 eingeführten Nordex-Turbinen N117/3000 und N100/3300 der Generation Delta haben vom TÜV Nord planmäßig alle Zertifikate der Designprüfung nach internationaler IEC Norm (Design Evaluation Conformity Statement, DECS) erhalten. Zudem hat Nordex bereits die ersten drei Anlagen der neuen Anlagengeneration in Deutschland und Dänemark errichtet und liegt damit voll im angekündigten Zeitplan.

Als Teil der Typen-Zertifizierung haben die externen Gutachter des TÜV Nord bei der Designprüfung die von Nordex vorgenommenen Auslegungen der Turbinen in allen unterschiedlichen Turm-, Klima- und Frequenzvarianten kritisch überprüft. Die Zertifikate stellen einen unabhängigen Qualitätsbeweis der Turbinen dar.

So ist die N117/3000 in ihren Turmhöhen von 91 und 120 Metern für Standorte mit mittleren Windgeschwindigkeiten (IEC2) sowie mit einem 141-Meter-Hybridturm auch für Schwachwindstandorte bis 7,5 m/s (IEC3) zertifiziert. Für die Starkwindturbine N100/3000 (IEC1) liegen die Zertifikate für die Nabenhöhen von 75 und 100 Metern vor. Für den deutschen Markt sind für alle Anlagen zudem die DIBt-Typenprüfungen vorhanden. Somit stehen jetzt alle relevanten Dokumente zur Verfügung, um Baugenehmigungen zu beantragen.

Zur Erteilung der Zertifikate hat Nordex gemeinsam mit Schlüssellieferanten zahlreiche Komponenten der Anlagengeneration Delta unter realen Bedingungen in Prüfständen erfolgreich getestet. Hierzu zählen unter anderem Generator-Umrichter-Testläufe, Getriebetestläufe sowie statische Rotorblatttests. Für die N100/3300 ist darüberhinaus auch der dynamische Rotorblatttest bereits erfolgreich abgeschlossen worden, in dem die Belastung über die Lebenszeit von 20 Jahren simuliert wird.

Nur wenige Monate nach Vorstellung der Anlagen im Frühjahr und im Einklang mit dem Zeitplan des Entwicklungsprojektes hat das Unternehmen zudem bereits die ersten Anlagen der Generation Delta errichtet. So werden im Windpark Janneby in Schleswig-Holstein in Kürze eine N117/3000 auf einem 91-Meter-Stahlrohrtum sowie eine N100/3300 auf 100-Meter Nabenhöhe ans Netz gehen. Die Vorbereitung des Vermessungs- und Validierungsprogramms zur Typenzertifizierung am Standort läuft auf Hochtouren. Darüber hinaus steht am Starkwindstandort auf dem Windtestfeld der Risø/DTU der National Laboratory in Bøvlingbjerg, Dänemark, in unmittelbarer Nähe der Nordsee, bereits eine N100/3300 mit 75 Meter Nabenhöhe. Unter den günstigen Windbedingungen vor Ort wird ihr Einsatz unter sehr starken Windbedingungen getestet.

In diesem Jahr sollen weitere Errichtungen erfolgen: Zwei Turbinen vom Typ N117/3000 – je eine auf 91 und 120 Meter Nabenhöhe – wird Nordex für den im Februar 2013 gewonnen Auftrag des Kunden Raahen Tuulienergia Oy aus Finnland in Raahe bauen. Im Winter 2013 plant das Unternehmen zudem eine N117/3000 mit 141-Meter-Hybridturm am Standort Köhlbrandhöft im Hamburger Hafen zu errichten. Damit werden in den kommenden Monaten Turbinen der Generation Delta auf allen verfügbaren Turmhöhen im Feld stehen.

Nordex plant den Start der Serienproduktion der Generation Delta für Anfang 2014. Das erste Großprojekt mit 24 Turbinen vom Typ N117/3000 wird der Hersteller im Sommer 2014 in der „Cold-Climate-Version“ und mit dem eigenen Anti-Icing System in Nordschweden errichten.

Download Pressefotos:
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/12082013/N117-3000_Janneby.jpg
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/12082013/Inst_Janneby.jpg
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/12082013/N100-3000_Riso.jpg
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/12082013/N100-3300_Transp.jpg


Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm der Generation Gamma umfasst die N90/2500, N100/2500 und die N117/2400, die eine der effizientesten Binnenlandturbinen ist. Bis heute wurden mehr als 2.200 Turbinen dieser Plattform produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Mit der Generation Delta bietet Nordex die vierte Anlagengeneration der bewährten Multi-Megawatt-Plattform an (N100/3300, N117/3000). Insgesamt hat Nordex weltweit rund 5.300 Anlagen mit einer Kapazität von über 8.500 MW installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 85 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.


Hamburg, den 12. August 2013


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Felix Losada, Nordex SE,
gerne zur Verfügung.

Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Tel: + 49-40-30030-1000
Fax: + 49-40-30030-1333
E-mail: flosada@nordex-online.com
Internet: http://www.nordex-online.com

Nordex-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/nordex.php



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. 1 Nordex Group: Halbjahresumsatz steigt auf 2 Mrd. EUR, Ergebnis...
  2. 2 Nordex Group gibt möglichen Verkauf ihres europäischen Proje...
  3. 3 Nordex Group erhält revolvierenden Konsortialkredit in Höhe ...
  4. 4 Nordex Group erhält im zweiten Quartal 2020 Aufträge über 8...
  5. 5 Die Nordex Group errichtet erstmals Windpark für ihren Neukun...
  6. 6 VSB Gruppe erteilt der Nordex Group Auftrag über 40 MW in Fin...
  7. 7 Speicherregelkraftwerk am Windpark Curslack eingeweiht
  8. 8 Die Nordex Group erhält Brasilien-Auftrag über 90 MW
  9. 9 Die Nordex Group baut Fertigung für Betontürme in Spanien
  10. 10 Die Nordex Group erhält Auftrag aus Kolumbien

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141

Felix Losada

Pressekontakt

Felix Losada

Felix Losada
Nordex SE
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141