IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Nordex erhält zweiten Großauftrag aus Südafrika

- 80 MW-Windpark soll 2014 bei Port Elisabeth ans Netz gehen

Hamburg (iwr-pressedienst) - Für die Nordex-Gruppe läuft das Geschäft in Südafrika weiterhin rund: Nach der Gründung seiner Tochtergesellschaft in Kapstadt und dem ersten Großauftrag hat der Turbinenhersteller jetzt den Liefervertrag über den Bau eines 80-MW großen Windparks vereinbart. Den Windpark "Red Cap Kouga" wird Nordex schlüsselfertig errichten. Das umfasst Fundament- und Straßenbau sowie die Kabelarbeiten und das Umspannwerk, die Bauarbeiten sollen im April 2013 starten.

Ab Februar 2014 liefert und errichtet das Unternehmen dann 32 Turbinen seiner Starkwind-Baureihe Nordex N90/2500 am küstennahen Standort, der sich durch einen mittleren Wind von etwa 9 m/s auszeichnet. "Die gute Windhöfigkeit und unsere auf diese Bedingungen ausgelegten Turbinen werden für einen überdurchschnittlichen Energieertrag des 80-MW-Windparks Red Cap Kouga sorgen. Genau das ist aus unserer Sicht das stärkste Argument, den Ausbau der erneuerbaren Energie in Zukunft weiter voranzutreiben. Denn es muss uns darum gehen, grünen Strom besonders nachhaltig – also auch wirtschaftlich – zu erzeugen", so Nordex-Vorstand Lars Bondo Krogsgaard.

Kunde und späterer Betreiber des Projekts Kouga ist die "Red Cap Kouga Wind Farm Pty". Zu den Eigentümern dieser Projektentwicklungsgesellschaft gehören unterschiedliche Unternehmen und öffentliche Institutionen, die sich die regionale Wirtschaftsförderung in Südafrika zum Ziel gesetzt haben. "In einem neuen Windenergiemarkt ist es für uns wichtig mit einem technisch erfahrenen und finanziell solide aufgestellten Hersteller zu arbeiten. Beide Voraussetzung erfüllt Nordex", sagt Mark Tanton, Geschäftsführer der Red Cap Kouga wind Farm.


Nordex im Profil

Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N90/2500, N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.900 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit rund 5.000 Anlagen mit einer Kapazität von über 7.800 MW installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 90 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.


Hamburg, den 27. November 2012


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Felix Losada, Nordex SE, gerne zur Verfügung.

Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Tel: + 49-40-30030-1000
Fax: + 49-40-30030-1333
E-mail: flosada@nordex-online.com
Internet: http://www.nordex-online.com

Nordex-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/nordex.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. 1 Nordex Group erhält neue Aufträge über 227 MW aus Europa
  2. 2 Nordex Group erhält Auftrag aus den USA über 312 MW
  3. 3 Nordex Group nimmt planmäßig im Sinne der Qualitätssicherun...
  4. 4 Nordex Group: Erste N149/5.X wie geplant errichtet
  5. 5 Nordex Group: Die N149 ist die am häufigsten genehmigte Turbi...
  6. 6 Nordex Group erhält Auftrag über die Lieferung von 27,7 MW i...
  7. 7 Nordex Group: in Finnland verkaufte Leistung überschreitet ei...
  8. 8 Nordex Group: Halbjahresumsatz steigt auf 2 Mrd. EUR, Ergebnis...
  9. 9 Nordex Group gibt möglichen Verkauf ihres europäischen Proje...
  10. 10 Die Nordex Group startet Turbinenerrichtung in ihrem größten...

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141

Felix Losada

Pressekontakt

Felix Losada

Felix Losada
Nordex SE
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141