IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Nordex gelingt erfolgreicher Markteintritt in Südafrika

- Vereinbarungen für erstes Großprojekt unterzeichnet
- Tochtergesellschaft in Kapstadt gegründet

Hamburg (iwr-pressedienst) - Mit einem Großauftrag startet der Turbinen-Hersteller Nordex sein Geschäft in Südafrika. Der südafrikanische Kraftwerksbetreiber Dorper Wind Farm PTY Ltd, eine Tochtergesellschaft von Rainmaker Energy und seinem japanischen Partner, der Sumitomo Corporation, haben Nordex mit der Lieferung und der schlüsselfertigen Errichtung des 100-MW-Windparks "Dorper" beauftragt.

Die Projektgesellschaft Dorper Wind Farm PTY Ltd hat am 5. November 2012 den Vertrag über die 20-jährige Stromeinspeisung mit dem staatlichen Energieversorger Eskom Holdings SOC Limited geschlossen. Am gleichen Tag sicherte das südafrikanische Energieministerium die entsprechende Vergütung hierfür zu. Auch die Projektfinanzierung über internationale und südafrikanische Banken sowie über die Exportkreditversicherung Euler Hermes ist inzwischen vertraglich gesichert.

Mit den Bauarbeiten wird Nordex noch im laufenden Monat starten. Die Errichtung der 40 Turbinen vom Typ N100/2500 beginnt dann im dritten Quartal 2013. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Servicevertrag über die Laufzeit von zunächst zehn Jahren.

Der Standort "Dorper" befindet sich nordwestlich von Queenstown auf einer Hochebene mit guten Windgeschwindigkeiten. Beim Bau des Windparks ist es den Partnern wichtig, für lokale Wertschöpfung und Beschäftigung zu sorgen. Deshalb wird Nordex auch örtliche Partner einbeziehen und eine dauerhafte lokale Servicestation einrichten. Zudem hat der Hersteller erst kürzlich eine Tochtergesellschaft mit Sitz in Kapstadt gegründet.

Der Windpark "Dorper" zählt zu den ersten erneuerbare Energien Projekten, die die südafrikanische Energiebehörde im Dezember 2011 genehmigt und mit einem 20-jährigen Stromeinspeisevertrag ausgestattet hat. Weitere Ausschreibungsrunden sollen in 2013 erfolgen, um eine saubere und nachhaltige Stromversorgung in der Wachstumsregion Südafrika sicherzustellen.

"Ich bin überzeugt davon, dass unsere Gesellschaft in Südafrika einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung des Kraftwerkparks in der Region leisten wird. Solche dezentralen Projekte sind wichtig, da sie abseits der Ballungsgebiete für lokale Beschäftigung sorgen", so Lars Bondo Krogsgaard, Vorstand der Nordex SE. Neben dem Referenzprojekt Dorper wurde Nordex bereits im Dezember 2011 als bevorzugter Lieferant für ein weiteres Großprojekt in Südafrika qualifiziert.


Hamburg, den 9. November 2012


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Felix Losada, Nordex SE,
gerne zur Verfügung.

Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Tel: + 49-40-30030-1000
Fax: + 49-40-30030-1333
E-mail: flosada@nordex-online.com
Internet: http://www.nordex-online.com

Nordex-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/nordex.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. 1 Nordex Group erhält neue Aufträge über 227 MW aus Europa
  2. 2 Nordex Group erhält Auftrag aus den USA über 312 MW
  3. 3 Nordex Group nimmt planmäßig im Sinne der Qualitätssicherun...
  4. 4 Nordex Group: Erste N149/5.X wie geplant errichtet
  5. 5 Nordex Group: Die N149 ist die am häufigsten genehmigte Turbi...
  6. 6 Nordex Group erhält Auftrag über die Lieferung von 27,7 MW i...
  7. 7 Nordex Group: in Finnland verkaufte Leistung überschreitet ei...
  8. 8 Nordex Group: Halbjahresumsatz steigt auf 2 Mrd. EUR, Ergebnis...
  9. 9 Nordex Group gibt möglichen Verkauf ihres europäischen Proje...
  10. 10 Die Nordex Group startet Turbinenerrichtung in ihrem größten...

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141

Felix Losada

Pressekontakt

Felix Losada

Felix Losada
Nordex SE
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141