IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Energynautics GmbH

Bremen und die niedersächsische Küste: Innovationsregion Windenergie

- Bremen Gastgeber des 8th International Windintegration Workshops

Langen/Bremen (iwr-pressedienst) - Bremen liegt im Herzen der deutschen Windenergie-Region – etwa 18 Prozent des Jahresenergieverbrauchs werden in Bremen und dem umgebenden Bundesland Niedersachsen durch Windkraft gedeckt. Mehr als 40 Kilometer nördlich der Nordseeinsel Borkum werden derzeit die ersten deutschen Offshore-Windparks gebaut. Die Netzanbindung dieser Offshore-Windparks stellt ein Novum dar: Zum ersten Mal kommt hier HGÜ-Technologie zum Einsatz, die mit Netzpulsstromrichtern (VSC) einen 400 MW-Offshore-Windpark mit dem Land verbinden wird (Projekt Bard Offshore 1). Zudem ist die Region für ihre Innovationen im Bereich Windkraftanlagen bekannt: In einem Umkreis von 130 Kilometern von Bremen haben vier Hersteller Prototypen von 5-MW-Anlagen (oder mit noch höherer Leistung) installiert.

Also ein ideales Umfeld, um wichtige Fragen der Netzintegration von Windenergie zu diskutieren: Aktuelle Entwicklungen bei Netzanbindungstechnologien, Power-Management-Systemen für Offshore-Windparks, Produktionsvorhersagen und Kontrollsystemen für Windenergie sowie Standards und Vorschriften für die Netzanbindung.

Deshalb lädt das deutsche Consulting-Unternehmen energynautics vom 14. bis 15. Oktober 2009 zum International Workshop on Large-Scale Integration of Wind Power into Power Systems as well as on Transmission Networks for Offshore Wind Farms nach Bremen ein. Die achte Auflage des Workshops stellt die Fortsetzung einer Reihe von Veranstaltungen dar, die sich vor allem mit technischen Aspekten der Integration von Windenergie und Verbundnetzen für Offshore-Windparks befassen.

Die spanische Hauptstadt Madrid war Gastgeber des 7. Workshops, der mit mehr als 270 Teilnehmern aus 27 Ländern von 5 Kontinenten auf eine starke internationale Beteiligung verweisen konnte.

Weitere Informationen unter: http://www.windintegrationworkshop.org.


Langen/Bremen, den 30. September 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Energynautics GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Thomas Ackermann, Ph.D,
Energynautics GmbH, gerne zur Verfügung:

Mühlstrasse 51
63225 Langen, Germany
M: ++49-(0)151 22 66 19 55
E-Mail: t.ackermann@energynautics.com
Internet: http://www.energynautics.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Energynautics GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Energynautics GmbH« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Energynautics GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Energynautics GmbH

  1. 1 Netzintegration Erneuerbarer Energien: Drei virtuelle Konferen...
  2. 2 Integration erneuerbarer Energien – Große Strommengen im Ne...