IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: ENERTRAG AG

Startschuss für das ENERTRAG Hybrid-Kraftwerk

Dauerthal (iwr-pressedienst) - Dieser Tage bewegt sich weltweit was im Klimaschutz. Es ist höchste Zeit. Die Antwort auf die Herausforderung, die Energieversorgung emissionsfrei und gleichzeitig bezahlbar zu gestalten, liefern unzweifelhaft die Erneuerbaren Energien.

Der nächste Schritt der Technologieentwicklung führt von der ständigen Verbesserung der einzelnen Anlagen hin zur High-Tech-Kombination im Hybrid-Kraftwerk. Das ENERTRAG-Hybrid-Kraftwerk macht Erneuerbare Energien zu vollwertigen Kraftwerken. Zum Strom aus Windkraft und Biomasse kommt der Wasserstoff für den Kraftstoff- und Wärmemarkt oder für die zeitversetzte Rückverstromung. Dafür wird eine komplexe Daten- und Steuerungstechnik entwickelt, die für eine bedarfsgerechte Produktionsweise sorgt: Das Hybrid-Kraftwerk versetzt ENERTRAG in die Lage, jederzeit die benötigte Menge an Strom, Wärme und Kraftstoff variabel liefern zu können – egal, ob der Wind gerade weht oder nicht.

An dem Projekt arbeiten seit über einem Jahr Experten der Fachhochschule Stralsund, der TU Braunschweig, der internationalen Wasserstoffwirtschaft und ENERTRAG. Jetzt fiel der offizielle Startschuss: Die Wasserstoffproduktion im industriellen Maßstab, die direkt mit Erneuerbaren Energien gekoppelt gefahren wird, soll 2008 in der Nähe von Prenzlau in der nordbrandenburgischen Uckermark in Betrieb gehen.
Nach der erfolgreichen Vernetzung von über 120 Megawatt Windkraft- und Biogasleistung ensteht mit der neuen Wasserstoffanlage mit 500 Kilowatt Leistung das weltweit erste Hybrid-Kraftwerk Erneuerbarer Energien.
Werner Diwald, Vorstand bei ENERTRAG: „Wir stolz, dass es uns möglich war, mit dem Hybrid-Kraftwerk den Startschuss für den Einstieg in die Wasserstoffwirtschaft zu geben.“

Das Brandenburger Unternehmen ENERTRAG gehört mit über 500 Megawatt am Netz zu den führenden Windkraftunternehmen Europas. Auf dem Gebiet der Technologieentwicklung machte der Energieerzeuger vor allem durch die Errichtung eigener Einspeise-Stromnetze von sich reden. ENERTRAG beteiligt sich auch an wissenschaftlichen Studien zur künftigen Energieversorgung und setzt diese in die Praxis um.


Download Schema des ENERTRAG-Hybrid-Kraftwerks:

https://www.iwrpressedienst.de/enertrag/Enertrag-Hybrid-Kraftwerk_Schema.pdf


Dauerthal, den 05. Juni 2007


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die
ENERTRAG Aktiengesellschaft wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Stefan Wagner, ENERTRAG
Aktiengesellschaft, gerne zur Verfügung.

Gut Dauerthal
17291 Dauerthal
Tel: +49 (0)39854-64 59 373
Fax: +49 (0)39854-64 59 473
E-Mail: Stefan.Wagner@enertrag.com
Internet: http://www.enertrag.de


ENERTRAG-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/enertrag.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der ENERTRAG AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »ENERTRAG AG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über ENERTRAG AG

ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Als Energieerzeuger mit einer Jahresproduktion von 1,5 Mio MWh im Bestand und einem Servicenetzwerk mit über 1120 Windenergieanlagen wissen wir dabei auch aus eigener Erfahrung, was für unseren Kunden wichtig ist. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 540 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Instandhaltung, aber auch für eine bürgernahe Planung und zuverlässigen Bau von Energieanlagen und Netzen bis hin zu kompletten Verbundkraftwerken erforderlich sind. Wir sind immer eine Energie voraus – sei es bei Sektorkopplung, Beteiligungsmodellen oder bedarfsgerechter Nachtkennzeichung.

Weitere Informationen zu ENERTRAG AG

Ansprechpartner Presse bei ENERTRAG AG

Nadine Haase
E-Mail: nadine.haase@enertrag.com
Telefon: +49 (0)39854 6459 368

Nadine Haase

Pressekontakt

Nadine Haase

Nadine Haase
ENERTRAG AG
E-Mail: nadine.haase@enertrag.com
Telefon: +49 (0)39854 6459 368