IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Phönix SonnenStrom AG

Phönix SonnenStrom AG bestellt neue Vorstände in Mutter- und Tochtergesellschaft

- Sabine Kauper Finanzvorstand der Phönix SonnenStrom AG
- Ralph Schneider in den Vorstand der Tochtergesellschaft Phönix Projekt & Service AG berufen

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93), einer der führenden, europaweit tätigen Photovoltaik-Systemintegratoren, passt ihre Konzernstrukturen weiter dem Unternehmenswachstum und steigenden Kapitalmarkterfordernissen an.

Sabine Kauper ist mit Wirkung zum 1. Januar 2007 für fünf Jahre zum Finanzvorstand der Phönix SonnenStrom AG bestellt worden. Sie wird die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Rechts- und Vertragswesen sowie Personal verantworten. Die 38-jährige Diplom-Betriebswirtin (FH) ist seit Juli 2000 bei der Phönix SonnenStrom AG beschäftigt und hat als Prokuristin diese Bereiche im Unternehmen aufgebaut. Die Anpassung der internen Strukturen und Prozesse an die Entwicklung der schnell wachsenden Gesellschaft und die Implementierung eines internationalen Kapitalmarktstandards wurden maßgeblich von Frau Kauper verantwortet.

Nach einer Ausbildung in einer Wirtschaftsprüfungskanzlei mit internationaler Ausrichtung studierte Sabine Kauper Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Steuern und Prüfungswesen. Studienbegleitend sammelte sie zusätzlich praktische Erfahrungen mit der Einführung von Controllinginstrumenten. Nach dem Studium war sie vier Jahre für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig und führte eine Vielzahl von Jahresabschlussprüfungen für Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen durch.

Sabine Kauper ist Mitglied der Geschäftsführung der Phoenix Energía Solar S.L., zudem ist sie Aufsichtsrat bei RED 2002 S.r.l., einer 49-prozentigen Beteiligung der Phönix SonnenStrom AG.

Mit der Bestellung von Frau Kauper zum Finanzvorstand unterstreicht der Aufsichtsrat die Bedeutung der Bereiche Finanzen und Personal für die Gesellschaft.

Der Vorstand der Phönix SonnenStrom AG besteht zukünftig aus den vier Mitgliedern: Dr. Andreas Hänel (Vorstandsvorsitzender), Dipl.-Ing. Manfred Bächler (Technik), Dr. Murray Cameron (Operatives Geschäft) und Dipl.-Betriebswirtin (FH) Sabine Kauper (Finanzen).

Ebenfalls einen neuen Vorstand hat der Aufsichtsrat der Tochtergesellschaft Phönix Projekt & Service AG bestellt. Betriebswirt Ralph Schneider (40) ist mit Wirkung zum 1. November 2006 in den Vorstand berufen worden. Schneider, der seit 1. März 2006 im Unternehmen tätig ist, verantwortet damit zusammen mit dem bisherigen Alleinvorstand Dr. Torsten Hass die operativen Geschäfte der Gesellschaft. Die Gesellschaft stellt sich mit der Doppelspitze für künftige Geschäftsausweitungen und die zunehmende Internationalisierung der Großprojekte im Phönix Konzern auf.

Ralph Schneider hat nach einer Banklehre ein Betriebswirtschaftsstudium absolviert und die European Business School besucht. Seine berufliche Laufbahn führte ihn unter anderem als Mitarbeiter der Konzernrevision zu deutschen Großbanken und zu mehreren Investmentgesellschaften, in denen er Mitglied der Geschäftsleitung war. Ralph Schneider bringt fundiertes Wissen über Beteiligungsfonds und Projektmanagement mit. Bevor er zur Phönix Projekt & Service AG kam, war er Managing Director bei einem Unternehmen der Royal Dutch Shell Gruppe. Dort war er unter anderem für den Aufbau des Bereiches Projects / Economics / Investment und die Realisierung diverser Photovoltaik-Kraftwerke der Megawattklasse zuständig.



Über die Phönix SonnenStrom AG

Die Phönix SonnenStrom AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein führendes Systemhaus der deutschen und europäischen Photovoltaikbranche. Die Gesellschaft hat derzeit rund 100 Beschäftigte und konnte im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 111 Mio. Euro erwirtschaften. Phönix SonnenStrom AG plant, baut und betreibt Photovoltaik-Großkraftwerke und ist Fachgroßhändler für SonnenStrom Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie hat sich die Gesellschaft im Januar 2006 an einem Solarunternehmen in Italien beteiligt und im April 2006 die spanische Tochtergesellschaft Phoenix Energía Solar gegründet. Die Aktien der Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93) werden im amtlichen Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.


Sulzemoos, den 26. Oktober 2006


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Phönix SonnenStrom AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Anka Leiner, Phönix
SonnenStrom AG, gerne zur Verfügung.
Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel: 08135-938-315
Fax: 08135-938-399
E-mail: Leiner@SonnenStromAG.de
Internet: http://www.SonnenStromAG.de


Phönix SonnenStrom-News über RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Phönix SonnenStrom AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Phönix SonnenStrom AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Phönix SonnenStrom AG