IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: REpower Systems AG

REpower erhält Großauftrag in Australien - Lieferung von 29 Anlagen (58 MW) für Portland-Projekt

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die REpower Systems AG (WKN 617703) ist von der australischen Pacific Hydro Pty Ltd. mit der Lieferung von 29 Windkraftanlagen beauftragt worden. Pacific Hydro ist eines der größten australischen Unternehmen in den Bereichen Wind- und Wasserkraft. Die Anlagen des Typs MM82 sind für das Projekt „Portland Stage II“ im südostaustralischen Bundesstaat Victoria vorgesehen und haben eine Nennleistung von insgesamt 58 Megawatt. „Portland Stage II“ ist Teil eines größeren Windparkprojekts mit einer geplanten Gesamtleistung von 195 Megawatt an vier verschiedenen Standorten in der Umgebung der Stadt Portland.

Die 29 Anlagen mit jeweils zwei Megawatt Leistung und einer Nabenhöhe von 69 Metern sollen voraussichtlich Ende 2007 installiert werden. Die Entscheidung über die Auftragsvergabe der übrigen Phasen des Portland-Projekts steht noch aus.

„Dies ist der zweitgrößte Einzelauftrag für REpower“, freut sich der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Fritz Vahrenholt. „Es zeigt, dass wir mit unserer Ausrichtung auf wichtige Wachstumsmärkte im Ausland richtig liegen – auch über Europa hinaus, wie jetzt in Australien. Wir haben durch den Vertrag mit Pacific Hydro eine sehr gute Position für weitere Projekte in ‚Down Under’.“

Rob Grant, CEO von Pacific Hydro, ergänzt: “Es freut uns, dass REpower 29 Anlagen für unser Portland-Projekt liefern wird. Wir hoffen, dass dieser Auftrag den Beginn einer Zusammenarbeit markiert, von der wir in den kommenden Jahren gegenseitig profitieren werden.“

REpower ist durch die Tochtergesellschaft REpower Australia Pty. Ltd. auf dem roten Kontinent vertreten. Mit der Errichtung der Wonthaggi Windfarm hat sie bereits Ende 2005 ihr erstes Projekt erfolgreich abgeschlossen - die schlüsselfertige Errichtung eines Windparks mit einer Gesamtnennleistung von 12 Megawatt, bestehend aus sechs Anlagen vom Typ MM82. Der Windpark Wonthaggi liegt in South Gippsland, circa 100 Kilometer südöstlich von Melbourne.


Über REpower:

Die REpower Systems AG zählt zu den führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshorebereich. Das international agierende Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen mit Nennleistungen von 1,5 bis 5 Megawatt und Rotordurchmessern von 70 bis 126 Metern für nahezu jeden Standort. Hinzu kommt ein umfassendes Service- und Wartungsangebot. Die ertragsstarken und zuverlässigen Anlagen werden im REpower-Entwicklungszentrum in Rendsburg konstruiert und in den Werken Husum (Nordfriesland) und Trampe (Brandenburg) gefertigt.

Mit rund 700 Mitarbeitern weltweit kann das seit März 2002 börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 1.400 Windenergieanlagen zurückgreifen. REpower ist mit Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in Japan, China oder Australien vertreten.

Hamburg, den 06. Juli 2006


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die REpower Systems AG wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

REpower Systems AG
Alsterkrugchaussee 378
D-22335 Hamburg

Daniela Puttenat
Unternehmenskommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)40 / 53 93 07 - 14
Fax: +49 (0)40 / 53 93 07 - 37
E-Mail: d.puttenat@repower.de
Internet: http://www.repower.de

Thomas Schnorrenberg
Investor Relations
Tel: +49-(0)40/53 93 07 - 23
Fax: +49-(0)40/53 93 07 - 77
E-mail: t.schnorrenberg@repower.de
Internet: http://www.repower.de

REpower-Pressemeldungen via RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/repower.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der REpower Systems AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »REpower Systems AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von REpower Systems AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von REpower Systems AG

  1. 1 REpower ordnet Führungsebene neu
  2. 2 REpower: Hervorragend gerüstet für weiteres Wachstum