IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH

EnerSys in Kroatien: Baubeginn für 14 Windenergieanlagen

Bietigheim-Bissingen (iwr-pressedienst) - Der international agierende Windpark-Planer EnerSys GmbH (Bietigheim-Bissingen) hat Anfang November den Startschuss für die Bauarbeiten im Windpark Trtar-Krtolin, Kroatien, gegeben. Nahe der dalmatinischen Stadt Sibenik errichtet EnerSys auf einer küstennahen Hügelkette 14 Windenergieanlagen (WEA) des Typs Enercon E48. Gemeinsam betrieben wird der Windpark nach der Fertigstellung im 2. Quartal 2006 von der WPD AG, Bremen, und der EnerSys GmbH.

Entwickelt wurde das Projekt von der kroatischen EnerSys-Tochtergesellschaft EnerSys d.o.o.. EnerSys-Geschäftsführer Dr. Hartmut Brösamle äußert sich nach der vierjährigen Vorlaufzeit zufrieden über den Abschluss der Planungsphase: „Natürlich hat uns unsere Erfahrung aus der Projektentwicklung in Deutschland sehr geholfen. Dennoch haben wir in puncto Genehmigungsverfahren in Kroatien zunächst Neuland betreten. In enger, konstruktiver Zusammenarbeit mit den beteiligten Behörden auf Lokal- und Landesebene ist uns jedoch eine nahezu reibungslose Projektplanung gelungen“.

Der Standort 70 km nördlich von Split verfügt über hervorragende Windverhältnisse. Trotz der vergleichsweise niedrigen Nabenhöhe von 50 m wird bei einer installierten Gesamtleistung von 11,2 Megawatt eine Gesamtproduktion von deutlich über 30 Millionen Kilowattstunden prognostiziert. Der Strom wird in das Verteilungsnetz des staatlichen Energieversorgers HEP eingespeist, mit dem EnerSys einen Vertrag über Abnahme und Vergütung des Stroms geschlossen hat.

„Nach dem erfolgreichen Abschluss der Planungsphase und dem im kroatischen Fernsehen übertragenen Baubeginn richtet sich unser Blick weiter nach vorne“, unterstreicht Dipl.-Ing. Andreas Chollet, EnerSys-Projektmanager Kroatien. „Wir möchten uns in Kroatien etablieren und kontinuierlich weitere Windpark-Projekte realisieren. Noch in 2006 wird bei gutem Planungsverlauf ein weiteres, nur wenige Kilometer vom jetzigen Standort entferntes Projekt ähnlicher Größenordnung Baureife erlangen“, so Chollet weiter.

Mit dem Bau des Windparks Trtar-Krtolin intensiviert sich die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen WPD AG und EnerSys GmbH. Nach drei in Kooperation errichteten Windparks in Deutschland und der Gründung des gemeinsamen Unternehmens WE² GmbH (Schwerpunkt Projektentwicklung in Osteuropa), erfolgt auch die Realisierung des Windparks in Kroatien nach bewährter Arbeitsteilung: Während die WPD AG ihre ausgewiesene Expertise in der internationalen Projektfinanzierung und –Realisierung einbringt, hat sich EnerSys neben dem deutschen nun auch auf dem europäischen Markt als erfolgreicher Projektentwickler etabliert.


Windenergie in Kroatien
Der EnerSys-Windpark am Standort Trtar-Krtolin ist nach sieben WEA auf der Insel Pag erst der zweite Windpark Kroatiens. Der Ausbau der Windenergie-Nutzung wird von staatlicher Seite jedoch begrüßt und gefördert. Einerseits möchte die Zagreber Regierung die Abhängigkeit von Energieimporten spürbar verringern, andererseits im Hinblick auf die EU-Beitritts-Verhandlungen die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien übernehmen. Eine Einspeiseregelung ähnlich dem deutschen Erneuerbare Energien Gesetz befindet sich in der Vorbereitung.

Kurzinfo EnerSys
EnerSys plant, errichtet und betreibt Windenergieanlagen in Europa. Seit der Gründung in 1994 hat EnerSys 252 WEA mit einer installierten Leistung von 243 Megawatt errichtet. In Deutschland ist EnerSys neben dem Firmensitz nahe Stuttgart in Neuseddin, Osnabrück und Kassel mit Niederlassungen vertreten. Die internationalen Aktivitäten werden über die Tochtergesellschaften in Paris, Valencia und Dubrovnik geführt.

Kurzinfo WPD
Die WPD AG, Marktführer in Deutschland, realisiert seit 1996 Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien – bis Mitte 2005 80 Windparks mit einer Gesamtleistung von über 800 Megawatt. Dabei wurden Investitionen im Wert von mehr als 1 Milliarde EURO erfolgreich platziert. Zu den Dienstleistungen zählen u.a. die umfassende betriebswirtschaftliche Konzeption, das kaufmännische Projekt-Controlling und die Strukturierung der Projektfinanzierungen. Im Segment der Auslandsmärkte unterhält die WPD Büros in Stockholm und London und hat Tochtergesellschaften in Spanien, Frankreich, Italien, Schweden und Australien gegründet – eine Reihe von Projekten sind hier in der konkreten Entwicklungsphase. Die Bonität der WPD AG (Stammkapital in Höhe von 10 Mio. Euro) wurde in einem Rating der Euler Hermes GmbH mit dem hervorragenden Ergebnis „A“ unterstrichen.


Bietigheim-Bissingen, den 30. November 2005


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die
Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH wird freundlichst
erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Michael Böhm,
Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH, gerne zur Verfügung.
Flößerstr. 60
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel: 07142/ 77 81-11
Fax: 07142/ 77 81-99
E-mail: boehm@enersys.info
Internet: http://www.enersys.info

Enersys-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/enersys.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Enersys Gesellschaft für regenerative Energien mbH