IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Hohe Ölpreise beschleunigen Einsatz von Brennstoffzellen und regenerativen

iwr-mailservice - Für den Inhalt dieser Original-Pressemitteilung ist das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster, verantwortlich

--------------------------------------------------------------------------

Hohe Ölpreise beschleunigen Einsatz von Brennstoffzellen und regenerativen
Energien

Aktienkurse von Brennstoffzellen-Herstellern auf Höhenflug / IWR erwartet
keine dauerhaft hohen Ölpreise

Münster (iwr-mailservice) - Die Mischung aus der seit März 1999
praktizierten OPEC-Förderdisziplin, die aktuelle Dollarstärke,
Spekulationen an den Öl-Terminmärkten und das derzeitige
Verbraucherverhalten haben nach einer Einschätzung des Internationalen
Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR), Münster, zu den sich
aufschaukelnden Ölpreisen beigetragen. "Längerfristig kann die OPEC kein
Interesse an dauerhaft hohen Ölpreisen haben", sagte IWR-Leiter Dr.
Norbert Allnoch. Bei hohen Ölpreisen lohnt sich die Erschließung neuer Ölfelder
auch in Nicht-OPEC-Ländern und der Einsatz alternativer Energietechniken wie
die der Brennstoffzelle oder die Nutzung erneuerbarer Energien beschleunigt
sich, erläuterte Allnoch. Die Finanzmärkte haben auf die geänderten
Rahmenbedingungen schon reagiert: Die Aktien von Brennstoffzellenanbietern
wurden von vielen Anlegern entdeckt und die Kurse befinden sich bereits auf
dem Höhenflug. Neben dieser Entwicklung geben die aktuellen Proteste gegen die
hohen Ölpreise aber auch einen kleinen Vorgeschmack auf die Zeit, wo das
Ölzeitalter einmal endgültig zu Ende geht.


Münster, den 13.09.2000


Achtung Redaktionen: Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Norbert Allnoch
oder Frau Sabine Kissing, Internationales Wirtschaftsforum Regenerative
Energien (IWR), gerne zur Verfügung.
Robert-Koch-Str. 26-28
48149 Münster
Tel.: (02 51) 83-33 99 5
Fax: (02 51) 83-38 35 2
E-Mail: info@iwrenergie.de
Internet: https://www.iwr.de
https://www.stromtarife.de

Weitere nützliche IWR-Internetadressen:
https://www.solardachboerse.de
https://www.windbranche.de
https://www.solarbranche.de
http://www.iwrmailservice.de

IWR-Newsletter:
http://www.stromletter.de (Informationen rund um den Strommarkt - Mit
knapp 32.000 Abonnenten die Nr. 1)
http://www.energieletter.de (Fachinformationen rund um den (regenerativen)
Energiesektor - 3.600 Fachabonnenten (Presseagenturen, überregionale
Tageszeitungen, Fachzeitschriften und -magazine sowie Fachabonnenten aus
den Bereichen Energiewirtschaft, Politik, Banken, etc.)



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wurde 1996 als unabhängige Institution gegründet. Das IWR ist auf zwei strategischen Kernfeldern aktiv:

- Institut - Forschung, Wirtschafts- und Politikberatung auf dem Gebiet der Energiewirtschaft mit Schwerpunkt regenerative Energien, globaler Aktienindex RENIXX World, Branchenkonzept und SLAM-Asset Modell, EE-Geschäftsklima-Index, u.v.m.

- Digitale Medien - Mit dem One-Stop-Media-Shop für das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft bietet das IWR Medien-Dienstleistungen für Unternehmen der Energiebranche (Energie-Pressedienst, Marketing, Job- und Stellenbörse, Veranstaltungs-Portal) - im Verbund mit fast 30 Energieportalen - aus einer Hand an.



Zur Chronologie und den Meilensteinen des IWR
Geschichte des IWR und die Welt der Regenerativen Energiewirtschaft

Weitere Informationen zu Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)