IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilungen
Pressemappe windcomm schleswig-holstein e. V.


Landesregierung riskiert Windkraft-Absturz

20.12.2017 | Husum / Rendsburg (iwr-pressedienst) - Dunkle Wolken sieht Asmus Thomsen, Vorstand des Branchenverbands windcomm schleswig-holstein e. V., über der Windindustrie im nördlichsten Bundesland: "Die Windbranche in Schleswig-Holstein ist in Gefahr, und damit ein erheblicher Teil der rund 10.000 Arbeitsplätze“, sagt er und appelliert an die Landesregierung, die Regionalplanung für Windenergie-Eignungsgebiete zügig voranzutreiben und sich auf Bundesebene mit mehr Nachdruck für Änderungen im Ausschreibungsverfahren einzusetzen. "Das derzeitige Korsett des EEG ist zu eng geschnürt. Es darf nicht - wie bei der Solarenergie - passieren, dass eine Br... weiter...

Kleine Windkraft-Firmen schaffen Bürgernähe

23.02.2017 | Rendsburg (iwr-pressedienst) - Die Schwierigkeiten, neue Windkraft-Projekte durchzusetzen, hängen nicht nur mit dem Widerstand einzelner Bürger, sondern auch mit den Vorgaben des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) - Stichwort Ausbaudeckel und Ausschreibungen -... weiter...

Offshore in Schleswig-Holstein: Kostendruck gefährdet Mittel...

03.11.2016 | Husum (iwr-pressedienst) - Rettung aus der Luft und schneller Transport von Technikern und Ersatzteilen, selbst bei Windstärken, die einen Einsatz von Schiffen nicht mehr zulassen – Hubschrauber sind ein wichtiger Teil der Rettungs- und Versorgungskette für Windpark... weiter...

Windstrom kann mehr, wenn der Bund ihn lässt!

17.03.2016 | Husum (iwr-pressedienst) - Schleswig-Holstein produziert so viel erneuerbaren Strom, dass das Land bereits jetzt seinen Bruttostrombedarf decken kann. Bis 2025 möchte die Landesregierung den Anteil sogar auf 300 Prozent steigern. Doch wie lässt sich der grüne Strom ... weiter...

Windbranche in Schleswig-Holstein: Druck von zwei Seiten

04.02.2016 | Husum (iwr-pressedienst) - Obwohl allein in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr rund 350 Windkraftanlagen mit einer Leistung von insgesamt 1,5 Gigawatt neu gebaut wurden, treiben Zukunftssorgen die Planer und Betreiber von Windparks im Norden um. Das zeigte sich ... weiter...

Lohnen sich Investitionen in Windparks noch?

26.11.2015 | Kiel/Husum (iwr-pressedienst) - Statt eine feste Vergütung für die erzeugte Energie zu erhalten, sollen die Betreiber von Erneuerbare-Energie-Projekten zukünftig in Ausschreibungen darlegen, zu welchem Preis sie Strom produzieren können. Darüber diskutierten Vertret... weiter...

Neue Strukturen für die Erneuerbaren-Branche in Schleswig-Ho...

29.09.2015 | Husum (iwr-pressedienst) - „Wir haben heute weitere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Energiewende in Schleswig-Holstein geschaffen.“ Diese Bilanz zog Asmus Thomsen, Vorstandsvorsitzender des windcomm schleswig-holstein e.V., aus der 7. Mitgliederversammlung sei... weiter...

weitere Pressemitteilungen laden...

Braucht die Windbranche eine Logistikwende?

09.07.2015 | Brunsbüttel (iwr-pressedienst) - 2.600 Windkraftanlagen stehen derzeit auf Schleswig-Holsteins Festland. Weitere 600 Anlagen werden voraussichtlich in den nächsten Monaten gebaut. Hinzu kommen über 200 Anlagen auf See in drei vor der Westküste des Landes in Betrieb ... weiter...

Wirtschaftsförderer der Windbranche

13.04.2015 | Husum (iwr-pressedienst) - Schleswig-Holsteins Windbranche boomt. Im nördlichsten Bundesland Deutschlands stehen rund 2.500 Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 4.000 Megawatt an Land. Allein 2014 wurden 1.300 Megawatt neu installiert. Das war meh... weiter...

Leerstellen und Lehrstellen in der Windbranche

25.03.2015 | Niederkleveez (iwr-pressedienst) - Etwa 9.000 Menschen arbeiten in der Windkraft-Branche in Schleswig-Holstein, vor allem im Bereich Planung, Betrieb, Service und Wartung. Da zusätzlich zu den knapp 3.000 Windkraftanlagen im Land allein im laufenden Jahr voraussicht... weiter...

Neuer Vorstand, alte Windeignungsgebiete

23.02.2015 | Husum (iwr-pressedienst) - „Möglicherweise werden die vor 2012 gültigen Eignungsgebiete für die Windenergienutzung wieder Gültigkeit erlangen, wenn das Urteil gegen die Teilfortschreibung der Regionalpläne rechtskräftig wird“, so die Einschätzung der Rechtsanwältin ... weiter...

Innovationskraft der Windbranche stärken

27.11.2014 | Husum (iwr-pressedienst) - Schleswig-Holstein hat sich für die kommenden Jahre die Stärkung seiner Innovationspotenziale und die Unterstützung der Energiewende zum Ziel gesetzt. Welche Projekte der Windkraft-Branche in diese Förderkulisse passen, darüber informierte... weiter...

Windkraft will Stütze der dezentralen Energiewende bleiben

27.05.2014 | Husum / Rendsburg (iwr-pressedienst) - Der Blick auf den Schwerlasthafen Rendsburg Port, wo schon Turmsegmente für Windkraftanlagen, ganze Umspannwerke und weitere Bauteile der Energiewende umgeschlagen wurden, zeigte deutlich die wirtschaftliche Bedeutung der Windk... weiter...

„Aktionismus macht Energiewende teurer“

13.02.2014 | Husum (iwr-pressedienst) - „Unsere Arbeit war und wird so politisch wie noch nie!“ mit diesen Worten eröffnete Renate Duggen, Vorstandsvorsitzende des Branchenclusters windcomm schleswig-holstein e. V., die 5. Mitgliederversammlung in Husum. Firmenvertreter des Netz... weiter...

Planungssicherheit und Wettbewerb für die Windbranche

10.12.2013 | Husum / Niebüll (iwr-pressedienst) - „Planungssicherheit brauchen wir von der neuen Regierung“, eröffnete Renate Duggen, Vorsitzende des windcomm schleswig-holstein e. V., den ersten Stammtisch des Branchenclusters. Die Fraktionen von CDU/CSU und SPD hatten im Koali... weiter...

Strompreis stabilisieren ohne Blockade der Energiewende!

20.03.2013 | Husum (iwr-pressedienst) - Das Windenergiecluster windcomm schleswig-holstein e. V. fordert, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) aus dem Wahlkampf herauszuhalten. 100.000 Arbeitsplätze allein in Deutschlands Windindustrie stehen auf dem Spiel. "Es gibt effizienter... weiter...

Starke Vorreiter der Energiewende: windcomm schleswig-holst...

21.02.2013 | Husum (iwr-pressedienst) - Das Windenergiecluster windcomm schleswig-holstein e. V. hat seinen Vorstand teilweise neu besetzt. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde Volker Köhne von der GL Garrad Hassan Deutschland GmbH neu in den Vorstand gewählt. Den Vorstandsv... weiter...

Austausch von Expertise

05.11.2012 | Husum (iwr-pressedienst) - Internationale Kooperation war das Thema des zweiten Konferenztages der Offshore Business Meeting and Conference (OBMC) 2012. Die Netzwerkagentur windcomm schleswig-holstein hatte eine Wirtschaftsdelegation aus Südkorea eingeladen, sich wä... weiter...

Finanzkrise, Energiewende und Klimawandel

12.08.2012 | Husum (iwr-pressedienst) - In wenigen Wochen trifft sich die internationale Windindustrie zur HUSUM WindEnergy 2012. Vom 18. bis 22. September 2012 machen 1.200 Austeller und 36.000 Besucher aus über 90 Ländern die nordfriesische Kreisstadt zur wichtigsten Drehschei... weiter...

windcomm e. V. bringt Offshore-Kompetenz in den Vorstand

22.04.2012 | Husum (iwr-pressedienst) - Der Windbranchenverband windcomm schleswig-holstein e. V. hat seinen Vorstand ergänzt. Nach dem Ausscheiden von Matthias Volmari als Vorstandsvorsitzender im vergangenen Jahr wurde auf der letzten Mitgliederversammlung des Branchenverbandes (a... weiter...

Windmesse bleibt in Husum!

17.10.2011 | Husum (iwr-pressedienst) - 2014 bleibt Husum in bewährter Weise Austragungsort für die internationale Windmesse Husum WindEnergy. Mit Verwunderung nahmen der Branchenverband windcomm schleswig-holstein e. V. und seine Mitgliedsunternehmen die Pressemitteilung des Ve... weiter...

Onshore- nicht gegen Offshore-Windkraft ausspielen! windcomm...

23.06.2011 | Husum (iwr-pressedienst) - Unter dem Eindruck der Atomkatastrophe von Fukushima und dem damit eingeleiteten Atomausstieg drückt die Bundesregierung bei der Energiewende auf das Tempo. In den vergangenen Wochen wurden in Windeseile mehrere Gesetzesentwürfe auf den Weg ge... weiter...

Schneller Hafenausbau gefordert

12.10.2010 | Husum (iwr-pressedienst) - Einen schnellen Ausbau der schleswig-holsteinischen Häfen mahnt der Branchenverband windcomm schleswig-holstein e. V. an. "Wir wollen, dass die schleswig-holsteinischen Offshore-Windparks von Brunsbüttel, Helgoland, Husum und weiteren Häfen un... weiter...