IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: VSB Holding GmbH

Finnland: VSB Gruppe veräußert 190 MW Windparkportfolio an Helen

VSB Gruppe veräußert 190 MW Windparkportfolio an Helen<br />
© Joona Mäki/Huuru Media
VSB Gruppe veräußert 190 MW Windparkportfolio an Helen
© Joona Mäki/Huuru Media
Oulu/Helsinki/Dresden (iwr-pressedienst) - Die VSB Gruppe verkauft die Windparks Karahka und Juurakko in der Region Nordösterbotten an das finnische Energieunternehmen Helen. Die Windparks haben zusammen eine installierte Leistung von 190 MW, was dem jährlichen Stromverbrauch von 174.000 Haushalten entspricht.


Die VSB Gruppe, mehrheitlich im Besitz der Partners Group*, veräußert ihre Windparks Juurakko und Karahka in der Region Nordösterbotten an das finnische Energieunternehmen Helen. Der Windpark Juurakko in Kalajoki und der Windpark Karahka in Oulainen, Finnland, wurden von VSB Uusiutuva Energia Suomi Oy, dem finnischen Tochterunternehmen des Projektentwicklers und Betriebsführers für Windenergie und Photovoltaik, entwickelt.

Der Windpark Juurakko verfügt über sieben Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 40 MW. Das Projekt befindet sich aktuell im Bau und die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 geplant. Im Windpark Karahka werden insgesamt 25 Windenergieanlagen mit zusammen 150 MW Leistung errichtet. Der Baustart ist für Herbst 2022 vorgesehen und die Inbetriebnahme ist Ende 2024 geplant. Beide Windparks kommen damit auf 32 Windenergieanlagen und eine installierte Leistung von 190 MW, was dem jährlichen Stromverbrauch von 174.000 Haushalten entspricht.

Helen ist Mehrheitsaktionär beider Windparks und wird diese gemeinsam mit dem Ålandsbanken Wind Power Special Investment Fund erwerben. Diese Transaktion ist ein wichtiger Beitrag zur Energieunabhängigkeit Finnlands und steigert die lokale Erzeugung von emissionsfrei produziertem Strom. Sie ist eine klare Antwort auf den wachsenden Bedarf an Energie in der Gesellschaft.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Markteintritt in Finnland mit unseren Windparkprojekten in Karahka und Juurakko erfolgreich war. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur Erreichung des finnischen Ziels „Klimaneutralität bis 2035“ zu leisten und sind bestrebt, die Energiewende im Land mit weiteren Windprojekten voranzutreiben. Mit Helen und Ålandsbanken haben wir zuverlässige regionale Partner für unser erstes finnisches Windparkportfolio gefunden. Aufgrund der aktuellen geopolitischen Lage ist es wichtiger denn je, die lokale Energieproduktion zu steigern,“ erklärt Frédéric Lanoë, CEO der VSB Gruppe.

„Windenergie ist eine saubere Art der Stromerzeugung und gleichwohl ein hervorragendes Mittel, um die steigende Nachfrage nach Strom zu decken und unsere Energieautarkie zu erhöhen. Mit dem Erwerb der Windparks Juurakko und Karahka, den wir gemeinsam mit unserem Partner Ålandsbanken Wind Power Fund tätigen, setzen wir unsere gute Zusammenarbeit und ebenso unsere Strategie zur Förderung der Windenergieerzeugung weiter fort. Das Projekt unterstützt ebenso unsere Investitionen in die Erzeugung Erneuerbarer Energien im Einklang mit unserer Strategie. Infolge dieser jüngsten Akquisitionen wird die Windenergie im Jahr 2025 voraussichtlich ein Drittel unserer Stromerzeugung ausmachen, während mehr als 90 Prozent unserer gesamten Stromerzeugung emissionsfrei sein werden,“ sagt Antti Sallila, Senior Vice President, Strategy, Mergers and Acquisitions bei Helen.

„Juurakko und Karahka sind das dritte und vierte Investitionsobjekt unseres Wind Power Special Investment Fund. Die jährliche Energieproduktion aller Windparks, an denen Helen beteiligt ist, wird über 1 TWh betragen, sobald die Windparks in Betrieb sind. Diese bedeutenden Investitionen bieten unseren Anlegern die Möglichkeit, sich direkt an heimischer Windenergie zu beteiligen. Die Windenergie spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichung der finnischen Klimaziele und der Steigerung der Energieautarkie,“ ergänzt Jimmy Forsman, Portfoliomanager des Ålandsbanken Wind Power Fund.


Über die VSB Gruppe

VSB, mit Hauptsitz in Dresden, zählt zu den führenden vertikal integrierten Entwicklern im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung von Onshore-Wind- und Photovoltaikparks, deren Betriebsführung sowie dem Betreiben eigener Parks als wachsender unabhängiger Stromerzeuger. VSB ist in zehn Ländern, hauptsächlich in Europa, vertreten und verfügt über eine Pipeline von mehr als 10 GW. Bisher wurden seit 1996 mehr als 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 1,1 GW installierter Leistung errichtet. VSB erbringt zudem Servicedienstleistungen von rund 1,4 GW. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 450 Mitarbeiter beschäftigt.

*Partners Group, ein führender globaler Manager von Privatmarktanlagen, hat 2020 im Auftrag seiner Kunden die Mehrheitsanteile an der VSB Gruppe erworben. Partners Group verwaltet ein Vermögen von USD 127 Mrd, davon 19 Mrd US-Dollar in im Bereich Private Infrastructure.

Weitere Informationen: www.vsb.energy


Helen Ltd

Helen Ltd erleichtert das tägliche Leben von über 550.000 Kunden in Finnland. Neben Heizung, Kühlung und Strom bieten wir eine breite Palette von Lösungen für regionale und Erneuerbare Energien, intelligente Gebäude und elektrischen Transport. Wir entwickeln ein intelligentes CO2-neutrales Energiesystem, das es jedem ermöglicht, Energie auf eine umweltfreundliche Weise zu erzeugen, zu nutzen und zu sparen. Helen hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Energieproduktion bis 2030 zu 100 % CO2-neutral zu gestalten. Lassen Sie uns unsere Ressourcen bündeln, um die Potentiale des neuen Energiezeitalters zu verwirklichen.

Weitere Informationen: www.helen.fi


Bank of Åland Fund Management Ltd

Die Bank of Åland Fund Management Ltd. verwaltet die Investmentfonds der Bank of Åland. Das Portfolio der Anlageprodukte ist auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Die 1998 gegründete Fondsverwaltungsgesellschaft ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bank von Åland. Neben gewöhnlichen Fonds (OGAW) ist das Unternehmen auch für die Verwaltung alternativer Investmentfonds (AIF) zugelassen.

Weitere Informationen: www.alandsbanken.fi


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/vsb/25b72_vsb_finland_Juurakko_DJI_0138.jpg
BU: VSB Gruppe veräußert 190 MW Windparkportfolio an Helen
© Joona Mäki/Huuru Media


Oulu/Helsinki/Dresden, den 11. Juli 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die VSB Holding GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

VSB Gruppe
William Güttler
Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)351 21183-695
E-Mail: william.guettler@vsb.energy


VSB Holding GmbH
Schweizer Str. 3 a
01069 Dresden

Internet: https://www.vsb.energy



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der VSB Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »VSB Holding GmbH« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über VSB Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.


Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits über 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen ans Netz bringen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu VSB Holding GmbH

Ansprechpartner Presse bei VSB Holding GmbH

Kathrin Jacob-Puchalski
E-Mail: kathrin.jacob-puchalski@vsb.energy
Telefon: +49 (0)351 / 211 83 - 672

Kathrin Jacob-Puchalski

Pressekontakt

Kathrin Jacob-Puchalski

Kathrin Jacob-Puchalski
VSB Holding GmbH
E-Mail: kathrin.jacob-puchalski@vsb.energy
Telefon: +49 (0)351 / 211 83 - 672