IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: PNE AG

PNE AG: Windparks „Zahrenholz“ und „Holstentor“ für den Eigenbetrieb in Betrieb genommen

• Neun Windenergieanlagen mit rund 35,1 MW Nennleistung
• Eigenbetrieb auf nunmehr rund 233 Megawatt (MW) ausgebaut
• Beim Aufbau des eigenen Windparkportfolios voll im Plan

Cuxhaven (iwr-pressedienst) - Die international in der Entwicklung und dem Betrieb von Projekten der Erneuerbaren Energien tätige PNE AG baut ihren Eigenbetrieb von Windparks weiter aus: Ende 2021 konnten die Windparks „Zahrenholz“ und „Holstentor“ mit zusammen rund 35,1 MW Nennleistung in Betrieb genommen werden. Sie sind für den Eigenbetrieb von Windparks vorgesehen, der damit auf Projekte mit rund 233 MW Nennleistung ausgebaut wird.

Der Windpark „Zahrenholz“ wurde im niedersächsischen Landkreis Gifhorn errichtet. Hier erzeugen sechs Windenergieanlagen des Typs Nordex N131 mit einer Nennleistung von zusammen rund 21,6 MW umweltfreundlichen Strom.

Der Windpark „Holstentor“ entstand im schleswig-holsteinischen Kreis Rendsburg-Eckernförde. Hier sind drei Windenergieanlagen des Typs Nordex N149 mit einer Nennleistung von insgesamt 13,5 MW in Betrieb genommen.


Umweltfreundlicher Windstrom für mehr als 24.000 Haushalte

Die Anlagen erzeugen umweltfreundlichen Windstrom, der den durchschnittlichen Jahresbedarf von mehr als 24.000 Haushalten abdecken kann. Damit leistet die PNE AG einen weiteren Beitrag zur Energiewende und zur Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung.


PNE baut eigenes Windparkportfolio weiter aus

Mit der Inbetriebnahme der beiden Windparks hat die PNE AG einen weiteren Schritt beim kontinuierlichen Ausbau des eigenen Windparkportfolios getan: Derzeit befinden sich Windparks mit rund 233MW Nennleistung im Eigenbetrieb. Weitere Windparks sind in Bau sowie in den Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG). Bis Ende 2023 soll das Portfolio auf Projekte mit bis zu 500 MW ausgebaut werden.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: „Die Inbetriebnahme dieser beiden Windparks ist ein sehr erfreulicher Schritt auf dem Weg der Weiterentwicklung der PNE AG. Wir sind damit voll im Plan. Fast die Hälfte des geplanten eigenen Windparkportfolios ist jetzt bereits in Betrieb. Neben der Entwicklung und dem Verkauf von Projekten sowie unseren Dienstleistungsangeboten ist der Eigenbetrieb eine wesentliche Säule der Unternehmensentwicklung.“


Über die PNE-Gruppe

Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs. Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen.


Cuxhaven, den 13. Januar 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die PNE AG wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

PNE AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49(0) 47 21 – 7 18 - 453
Fax: +49(0) 47 21 – 7 18 - 373
E-Mail: Rainer.Heinsohn@pne-ag.com

PNE AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49(0) 40 87 – 9 33 - 114
Fax: +49(0) 47 21 – 7 18 - 373
E-Mail: Christopher.Rodler@pne-ag.com


PNE AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
D-27472 Cuxhaven

Internet: https://www.pne-ag.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der PNE AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »PNE AG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über PNE AG

Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie.

Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Aus dieser starken Position heraus entwickeln wir uns weiter. Neben der Windenergie werden zukünftig Photovoltaik, Speicherung und die Power-to-Gas-Technologie mit einem Schwerpunkt bei Wasserstoff Teil unseres Angebotes sein.

Weitere Informationen zu PNE AG

Ansprechpartner Presse bei PNE AG

Rainer Heinsohn
E-Mail: rainer.heinsohn@pnewind.com
Telefon: +49 (0)4721 / 718-453