IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: wpd AG

wpd schließt Stromliefervertrag mit ENGIE in Polen ab

Bremen (iwr-pressedienst) - wpd kann weitere Erfolge bei der Vermarktung von Windstrom in Polen verzeichnen. Mit ENGIE Zielona Energia Sp. z o.o., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des französischen Energieversorgungskonzerns ENGIE SA, konnte ein sogenanntes Power Purchase Agreement (PPA) abgeschlossen werden.

Das PPA wurde zwischen den Projekt-Gesellschaften der wpd-eigenen Onshore-Windparks „Jarocin Kozmin“ und „Słupca-Kołaczkowo“ und der polnischen ENGIE-Tochtergesellschaft unterzeichnet. Bei dem Abkommen handelt es sich um ein sogenanntes Offsite-PPA mit physischer Stromlieferung, worüber 100 % der Stromerzeugung der Projekte abgedeckt werden, was mehr als 900 GWh über die gesamte Laufzeit des Abkommens entspricht.

Die beiden wpd Windparks werden im westlichen Zentrum Polens, in der Woiwodschaft Wielkopolskie, gebaut. Das Projekt „Jarocin Kozmin“ liegt ca. 11 km südöstlich der Stadt Jarocin und besteht aus 17 Windenergieanlagen (WEA) des Typs GE 2,5-120 mit einer Nabenhöhe von 120 m und wird eine Leistung von 42,5 MW haben. Die Bauarbeiten für das Projekt haben im Q1/2020 begonnen und die Inbetriebnahme der ersten WEA wird für Q3/2020 erwartet.

Gleiches gilt für das etwa 60 km östlich der Stadt Poznan gelegene Projekt „Słupca-Kołaczkowo“, welches aus 15 WEA des Typs Vestas 3.0-117 mit 141 m Nabenhöhe bestehen wird und eine installierte Leistung von 45 MW aufweist. Die in beiden Projekten zusammen pro Jahr erzeugte Energie entspricht dem Jahresbedarf von etwa 100.000 Haushalten.

„Wir bei ENGIE haben uns verpflichtet, nach neuen Wegen zu suchen, um unser Portfoliomanagement nachhaltiger Energien mit innovativen Lösungen zu erweitern. Unser Erfolg gibt uns Recht“, sagt Piotr Rogóż, CEO von ENGIE Zielona Energia. „Wir freuen uns, dass wpd ENGIE als Partner gewählt hat. Sowohl die Position und Expertise von wpd im Bereich der erneuerbaren Energien als auch unsere Erfahrung im EE-Portfoliomanagement haben den Weg für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit geebnet.“

„Der neuerliche Abschluss eines PPAs mit einem namhaften Unternehmen als Partner bestätigt unser Engagement, nicht nur auf dem polnischen Markt für grünen Strom, sondern auch im Bereich der direkten Stromvermarktung“, ergänzt Wilko Smidt, verantwortlich für PPAs bei wpd onshore. „wpd ist bereit für weitere Kooperationen dieser Art, um dadurch die Energiewende weiter zu unterstützen.“


Über wpd

Die wpd AG entwickelt und betreibt Windparks on- und offshore sowie Solarparks. Das in Bremen ansässige deutsche Unternehmen ist weltweit in 25 Ländern aktiv und hat Windenergieprojekte mit rund 2.270 Windenergieanlagen und einer Leistung von 4.720 MW realisiert. Die Projektpipeline umfasst insgesamt 11.300 MW Onshore, 7.400 MW Offshore und 1.150 MW Solarenergie.

www.wpd.de


Über ENGIE & ENGIE Zielona Energia

ENGIE ist ein globales Energieunternehmen, das als führender Anbieter von Elektrizität, Erdgas und Energiedienstleistungen aktiv ist. Mit 171.100 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern weltweit erzielte ENGIE im Jahr 2019 einen Umsatz von über 60 Milliarden Euro. ENGIE ist bestrebt, eine führende Rolle bei der Energiewende einzunehmen. Das Ziel von ENGIE ist es, den Übergang zu einer kohlenstoffneutralen Welt zu beschleunigen, indem der Energieverbrauch gesenkt und umweltfreundlichere Lösungen gefunden werden. Die ENGIE-Gruppe ist seit über 20 Jahren auf dem polnischen Markt in vier Hauptgeschäftsfeldern tätig - erneuerbare Energien, Strom- und Gasvertrieb, technisches Gebäudemanagement und Wärmetechnik.

ENGIE Zielona Energia ist eine der ENGIE-Einheiten in Polen mit Sitz in Kattowitz. Das Unternehmen ist in folgenden Bereichen tätig: Betrieb und Entwicklung erneuerbarer Energiequellen (Besitz und Betrieb von ca. 140 MW Wind- und 9 MW Solarenergie, ein weiteres wird voraussichtlich 2021 in Betrieb gehen). Es verkauft Energie-, Gas- und PV-Installationen an private Geschäftskunden, bietet auch kommerzielle Dienstleistungen für Erzeuger erneuerbarer Energien an und agiert auf den Rohstoffmärkten (Energie, Gas, grüne Zertifikate, GO's und Optimierung des Anlagenportfolios).

www.engie-polska.pl


Bremen, den 20. Juli 2020


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

wpd AG
Christian Schnibbe
Leitung Marketing & PR
Tel: +49 (421) 16866-10
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de

wpd AG
Stephanitorsbollwerk 3
28217 Bremen

Internet: https://www.wpd.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von wpd AG


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd AG

  1. 1 wpd unterzeichnet Lieferverträge für 350-MW-Projekt in Taiwan
  2. 2 EDF Renewables, Enbridge und wpd beginnen mit dem Bau des Offs...
  3. 3 wpd schließt Liefervertrag für Windenergieanlagen im franzö...
  4. 4 wpd schließt in Finnland mit der K Group einen weiteren Strom...
  5. 5 Harter Kampf gegen den Fels: wpd europe GmbH schließt Infrast...
  6. 6 wpd verstärkt Fokus auf den taiwanischen Offshore-Windmarkt
  7. 7 Weitere Erfolge auf dem spanischen Windmarkt: wpd schließt PP...
  8. 8 wpd schließt Stromliefervertrag mit ENGIE in Polen ab
  9. 9 wpd erhält Zuschlag für über 100 MW in Polen
  10. 10 Stadtwerke geschätzter Partner beim Ausbau der Windenergie

Über wpd AG

wpd ist ein weltweit agierender Entwickler und Betreiber von Windparks an Land und auf See. Seit 1996 hat die Unternehmensgruppe 2.200 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 4.450 MW realisiert. Über 1.500 MW befinden sich aktuell im Eigenbestand. 2.200 Mitarbeiter engagieren sich für den Ausbau der Windenergie in 21 Ländern. So plant wpd national und international Vorhaben in den Größenordnungen von 8.725 MW onshore und 7.250 MW offshore.

Seit Jahren erhält wpd das erstklassige Rating A durch die Agentur Euler Hermes (Allianz Gruppe). Diese externe Bewertung der Bonität verdeutlicht neben der positiven Status-Quo-Analyse auch die sehr guten Zukunfts-Perspektiven des Unternehmens.

wpd hat die Windindustrie seit ihren Anfängen maßgeblich mitgeprägt. Der Grundstein des Unternehmens wurde vor über zwei Jahrzehnten in Bremen gelegt. Bis heute befindet sich die Firmenzentrale in der Hansestadt. Aus einem einstigen Zwei-Mann-Betrieb ist ein solides mittelständisches Unternehmen gewachsen.

Weitere Informationen zu wpd AG

Ansprechpartner Presse bei wpd AG

Christian Schnibbe
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de
Telefon: +49 (0)421 / 16866-10

Christian Schnibbe

Pressekontakt

Christian Schnibbe

Christian Schnibbe
wpd AG
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de
Telefon: +49 (0)421 / 16866-10