IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Die Nordex Group fertigt Delta4000-Turbinen jetzt auch im spanischen Werk La Vall d’Uixó

• Meilenstein zur Erhöhung der Produktionskapazitäten für den Weltmarkt

© Nordex SE
© Nordex SE
Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Nordex Group produziert die Turbinen der Delta4000–Serie ab sofort auch in ihrem Werk La Vall d’Uixó in Spanien. Neben der deutschen Produktionsstätte in Rostock, ist dies das zweite Werk in Europa, in dem Turbinen der Nordex-Plattform hergestellt werden. Am 12. Dezember hat das erste Maschinenhaus einer Anlage des Typs N149/4.0-4.5 die Produktionshallen für den Windpark Celada III in Spanien verlassen.

„Im März 2019 startete die Serienproduktion der Delta4000 in Rostock, keine neun Monate später laufen jetzt auch in La Vall d’Uixó Anlagen dieser Generation vom Band. Damit können wir der gestiegenen weltweiten Nachfrage nach Turbinen dieser Generation gezielt begegnen. Mittlerweile ist fast jede zweite verkaufte Turbine eine Anlage der Delta4000-Serie”, so José Luis Blanco, CEO der Nordex Group.

Im Werk in La Vall d’Uixó sollen bereits 2020 rund 250 Maschinenhäuser der Delta4000-Serie mit umgerechnet einer jährlichen Kapazität von über 1 GW produziert werden, sowohl für den europäischen als auch für den internationalen Weltmarkt. In Rostock werden neben anderen Nordex-Turbinen 2020 allein 420 Turbinen der Delta4000-Serie hergestellt.

Das Produktionswerk La Vall d’Uixó wurde 2005 in Betrieb genommen. Das bisherige Produktionsprogramm erstreckte sich auf Anlagen der AW-Plattform. Jetzt ist La Vall d’Uixó das erste Werk, in dem sowohl Turbinen der AW-Plattform als auch der Nordex-Plattform gefertigt werden. Das Werk beschäftigt aktuell 125 Fachkräfte.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat mehr als 27 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 6.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien, Argentinien und in Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/nordex/c8667_Delta4000-Spain.jpg
© Nordex SE


Hamburg, den 13. Dezember 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Tel: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Tel: +49 (0)40-30030–1000
E-Mail: fzander@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. 1 Nordex Group erhält Auftrag über 33 Turbinen für 156-MW-Win...
  2. 2 Die Nordex Group gewinnt 83-MW-Projekt in Brasilien
  3. 3 Nordex punktet im Service: Kunden verlängern Service-Verträg...
  4. 4 Die Nordex Group fertigt Delta4000-Turbinen jetzt auch im span...
  5. 5 Nordex Group steigert Auftragseingang 2019 auf 6,2 Gigawatt
  6. 6 Iberwind verlängert Vollwartungsverträge mit der Nordex Grou...
  7. 7 Erfolgreiches Jahresendgeschäft in Europa: Nordex Group erhä...
  8. 8 Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 128 MW aus ...
  9. 9 Nordex Group erhält drei neue Aufträge mit insgesamt 172 MW ...
  10. 10 Die Nordex Group liefert Mainstream Renewable Power N149-Turbi...

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141