IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: WAB e.V.

Branchennetzwerk WAB mit neuem Vorstand

- Dr. Klaus Meier bleibt Vorsitzender des Vereins

Bremerhaven (iwr-pressedienst) - Die jährliche Mitgliederversammlung des Unternehmensnetzwerkes der Windenergie, WAB e.V., hat am vergangenem Mittwoch in Bremerhaven einen neuen Vorstand gewählt: Im Amt bestätigt wurden Norbert Giese (Senvion), Thomas Haukje (Nordwest Assekuranzmakler), Jean Huby (Ocean Breeze Energy), Dr. Klaus Meier (wpd AG) und Thorsten Schwarz (Alstom Grid). Neu in den Vorstand gewählt wurden Irina Lucke (EWE Offshore Service & Solution), Dr. Knud Rehfeldt (Deutsche WindGuard), Thorsten Rönner (BVT Bremen), Dr. Antje Wagenknecht (Fraunhofer IWES) und Jens Assheuer (WindMW). Die bisherigen Vorstände Gerhard Gerdes (Deutsche WindGuard), Dirk Kassen, Detlef Lindenau (Reetec) und Nils Schnorrenberger (BIS Bremerhaven) scheiden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus.

Dr. Klaus Meier wurde im Anschluss an die Vorstandswahl von den Vorständen im Amt des Vorstandsvorsitzenden bestätigt. Irena Lucke wurde zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Für das kommende Jahr fasste die Mitgliederversammlung zudem den Beschluss, sich bundesweit weiter aktiv in die politische Debatte um die Ausgestaltung der Energiewende einzubringen. "Wir wollen uns auch weiterhin im Sinne unserer Mitglieder in Berlin erfolgreich einsetzen; konkret geht es z.B. in den nächsten Monaten um das Thema Ausschreibungen", so Ronny Meyer, Geschäftsführer des WAB e.V.. Die WAB unterhält mit anderen Netzwerken aus dem Norden ein Berliner-Büro unter dem Namen Offshore-Windindustrie-Allianz.

Nach einer erfolgreichen Offshore-Konferenz und -Messe WINDFORCE in diesem Jahr wird die zentrale Veranstaltung des nächsten Jahres auch wieder die WINDFORCE-Konferenz in Bremerhaven sein. "Wir haben für 2015 spannende Themen zu Projekten, Netzanschlüssen, Betrieb und Wartung und weiteren technischen Fragestellungen - vorgetragen von internationalen Referentinnen", so Meyer weiter.

Die Mitglieder begrüßten die Pläne, sich 2015 in der Nordwest-Region auch wieder stärker den Themen der Onshore-Branche zu widmen. "Niedersachsen und Bremen sind starke Windenergie-Länder. Die Windenergieunternehmen aus beiden Bundesländern bieten von der Windkraftturbine über Netze bis hin zu Wartung und Betrieb alles für die Energiewende durch Windenergie an", so Meyer. Zusammen arbeiten rund 18.000 Beschäftigte in der Windindustrie in Bremen und Niedersachsen. Niedersachsen liegt bei der installierten Windkraftleistung an Land mit rund 7,8 GW (rund 5.500 Anlagen) bundesweit auf Platz 1 und beim Zubau im ersten Halbjahr 2014 hinter Schleswig-Holstein auf Platz 2.


Die Windenergie-Agentur WAB ist das führende Unternehmensnetzwerk für Onshore- und Offshore-Windenergie in der Nordwest-Region und bundesweiter Ansprechpartner für die Offshore-Windenergiebranche in Deutschland. Dem Verein gehören mehr als 350 Unternehmen und Institute aus allen Bereichen der Windenergie-Industrie, der maritimen Industrie sowie der Forschung an.


Bremerhaven, den 12. Dezember 2014


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die WAB
e.V. wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Rück- und Interviewanfragen steht Ihnen Herr
Ronny Meyer, WAB e.V., gerne zur Verfügung:

Pressekontakt
Ronny Meyer
Geschäftsführer
Mobil: 0173/7946082
E-Mail: ronny.meyer@wab.net


WAB e.V.
Barkhausenstraße 2
27568 Bremerhaven

Tel.: 0471 - 391 77 0
E-Mail: info@wab.net
Internet: http://www.wab.net



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der WAB e.V. | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »WAB e.V.« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von WAB e.V.


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von WAB e.V.

  1. Die deutsche Technologieführerschaft steht auf dem Spiel
  2. "Inn2POWER" stärkt Mittelstand der führenden Offshore-Windregionen – WAB e.V. und zehn europäische Partner starten 5,5 Millionen-Euro-Projekt
  3. Aktuelle Ausschreibungsergebnisse für Onshore-Windenergie veröffentlicht – 99,2 Prozent des Zuschlagsvolumens geht an Bürgerenergiegesellschaften
  4. WAB zieht positive Bilanz bei der WindEnergy Hamburg 2016
  5. Führungswechsel bei der WAB: Irina Lucke (EWE) neue Vorstandsvorsitzende
  6. Bundesnetzagentur veröffentlicht Ausschreibungsergebnisse
  7. Globaler Wissenstransfer auf der WINDFORCE Conference 2017 in Bremerhaven
  8. Wind-to-Gas eröffnet Entwicklungschancen für Bremen und Marktpotenziale für die Windbranche – 70 Experten diskutieren „Wind-to-Gas-Strategie Bremen“ des WAB e.V.
  9. Offshore-Windenergie: Zwei neue Offshore-Windparks am Netz – Höheres Ausbauvolumen gefordert
  10. WINDFORCE Conference ein voller Erfolg: Die Offshore-Windenergie im Aufwind