IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: wpd think energy GmbH & Co. KG

Zur Eröffnung des von wpd entwickelten Offshore-Windparks Baltic 1: "Ein Gemeinschaftswerk mit Beispielcharakter"

Bremen (iwr-pressedienst) - Am heutigen Montag, 2. Mai 2011, wird Deutschlands erster kommerzieller Offshore-Windpark Baltic 1 durch Bundeskanzlerin Angela Merkel offiziell eröffnet.

Das Projekt mit 21 Anlagen und einer installierten Leistung von rund 50 Megawatt wurde seit 2002 durch die Bremer wpd-Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Partner Wind-Projekt aus Börgerende bei Rostock entwickelt. Nach der Übernahme der Anteile von Wind-Projekt durch wpd im Jahre 2007 wurde das Projekt 2008 baureif an den Energieversorger EnBW veräußert. Das 25köpfige wpd- Projekteam unter Leitung von Martin Lehnhoff war seither über einen Kooperationsvertrag zwischen wpd und EnBW weiter mit dem Projektmanagement und später dem Bau betraut.

"Das Projekt ist in vielerlei Hinsicht beispielhaft", kommentiert wpd offshore-Geschäftsführer Achim Berge den heutigen Tag. "Es ist uns über die Jahre gelungen, in enger Zusammenarbeit mit der Landespolitik einen großen Energieversorger an das Thema Offshore-Windenergie heranzuführen, die lokale Wirtschaft vielfältig einzubinden und das Projekt ohne Verzögerungen zu bauen. Dieses Modell ist Schlüssel für die erfolgreiche Umsetzung gewesen und nun werden viele weitere Projekte der Beteiligten folgen."

Die wpd-Gruppe betreibt die Entwicklung von 16 weiteren offshore Projekten in Europa, vier davon in Deutschland. Allen voran ist das Projekt Butendiek vor Sylt. Für das 80-Anlagen-Projekt werden durch das wpd-Team gerade die Lieferverträge verhandelt und weitere Investoren neben wpd eingeworben. Durch die verglichen mit anderen Projekten relativ kurze Entfernung zur Küste und die geringe Wassertiefe gilt das Projekt als besonders attraktiv. Da das Projekt erstmals als Projektfinanzierung geplant ist, wäre auch dieses Vorhaben beispielhaft und ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung der Offshore-Windindustrie in Deutschland.


wpd

wpd ist Betreiber und Entwickler von Windparks und in weltweit 20 Ländern aktiv. Die wpd-Gruppe hat bereits Windparks mit rund 1.400 Anlagen und einem Output von 2,1 GW realisiert und plant international weitere Vorhaben mit insgesamt 7 GW Onshore. Mit einer Pipeline von 10 GW gehört wpd zu Europas führenden Entwicklern für Offshore-Windparks. Einer der ersten kommerziellen Offshore-Windparks, Baltic I, wurde von wpd entwickelt und durch EnBW 2010 errichtet. wpd entwickelt Offshore-Projekte in Deutschland, Schweden, Finnland, Dänemark, Frankreich und Italien.


Bremen, den 02. Mai 2011


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd think energy GmbH & Co. KG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Christian Schnibbe, Manager PR & Marketing wpd AG, gerne zur Verfügung:

Kurfürstenallee 23 a
28211 Bremen
Tel: 0421 - 168 66 25
Fax: 0421 - 168 66 66
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de
Internet: http://www.wpd.de


WPD-News über RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/wpd.php



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd think energy GmbH & Co. KG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd think energy GmbH & Co. KG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von wpd think energy GmbH & Co. KG


Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd think energy GmbH & Co. KG

  1. 1 Zur Eröffnung des von wpd entwickelten Offshore-Windparks Bal...