IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Phoenix Solar AG

Phoenix Solar AG errichtet eine der weltweit größten Photovoltaikanlagen auf einem Carport in Italien

- Solar Carport mit 5,9 Megawatt Spitzenleistung
- Großes Marktpotential in Europa

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDAX notiertes, international führendes Photovoltaik-Systemhaus errichtet im Auftrag der von der SOLARWATT PV Italia GmbH gehaltenen Projektgesellschaft "CIC PV Project Piadena KG der CIC Italia GmbH & Co." (CIC) einen Solar Carport auf dem Gelände der Logistikgruppe Altmann in Piadena, Italien, mit einer Spitzenleistung von 5,9 Megawatt (MWp).

Auf vier Teilflächen mit einer Gesamtfläche von rund 13.000 Quadratmetern werden cirka 24.700 kristalline Module von Solarwatt installiert, die das Dach des Carports bilden. Die Wechselrichter liefert SMA. Der Carport bietet Platz für cirka 6.000 Neuwagen und hat eine Doppelfunktion: Die Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt pro Jahr cirka 6,4 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom und schützt die Fahrzeuge gleichzeitig vor Wettereinflüssen und Verschmutzung. Phoenix Solar ist für Planung, Bauleitung und fachgerechte Errichtung des Solar Carports verantwortlich. Der Baubeginn ist bereits erfolgt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Leuchtturmprojekt für die SOLARWATT PV Italia GmbH umsetzen dürfen und sind stolz darauf, einen der größten Solar Carports weltweit zu errichten", so Ulrich Reidenbach, Vertriebsvorstand der Phoenix Solar AG. "Wir sehen in der Doppelfunktion von Solar Carports ein zukunftsweisendes Geschäftssegment, in dem wir uns mit dem in diesem Jahr fertig gestellten Megawatt Carport in Berlin und diesem neuen Carport bereits hervorragend positioniert haben."

"In dieser Photovoltaikanlage verbinden sich Funktionalität und nachhaltiges Wirtschaften auf überzeugende Weise", erklärt Dr. Jürgen Müller, Geschäftsführer der SOLARWATT PV Italia GmbH und Generalbevollmächtigter der SOLARWATT AG in Dresden. "Phoenix Solar verfügt über das Know-how und die Erfahrungen beim Bau solarer Carport-Anlagen und war deshalb bei der Auftragsvergabe zur Realisierung dieses Projektes der ideale Partner", so Müller.


Über die Phoenix Solar AG

Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Mit Gesamtumsatzerlösen von 473 Millionen Euro erzielte der Konzern im Geschäftsjahr 2009 ein EBIT von 12,2 Millionen Euro. Phoenix Solar entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Führend ist der Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der Fokus auf der konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem deutschlandweiten Vertrieb und Tochtergesellschaften in Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich, Singapur, Malaysia, Oman, Australien und den Vereinigten Staaten von Amerika hat der Konzern derzeit über 350 Beschäftigte. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und gehören dem Technologieindex TecDAX der Deutschen Börse AG an.

Über die SOLARWATT PV Italia GmbH

Die SOLARWATT PV Italia GmbH mit Sitz in Dresden ist ein Tochterunternehmen der SOLARWATT AG, Dresden, und der SOLITALIA GmbH, Meran, zur gemeinsamen Entwicklung und Realisierung von Photovoltaikanlagen in Italien. Dabei treffen die Kompetenz eines führenden europäischen Modulherstellers sowie Systemanbieters und eines wirtschaftlich-rechtlich versierten lokalen Projektentwicklers zusammen. SOLARWATT PV Italia GmbH deckt dabei das gesamte Spektrum an Leistungen von der Projektauswahl bis zum Bau, der Finanzierung, dem Verkauf sowie der Wartung und Betriebsführung von PV-Anlagen ab. Die im ersten Bestandsjahr (2010) in Italien realisierten Projekte belaufen sich auf insgesamt ca. 14 MWp.


Sulzemoos, den 20. Dezember 2010


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Phoenix Solar AG wird freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Andrea Wegner, Presse-
und Öffentlichkeitsarbeit Phoenix Solar AG, gerne zur Verfügung.

Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel: 08135-938-313
Fax: 08135-938-399
E-mail: a.wegner@phoenixsolar.de
Internet: http://www.phoenixsolar.de


Phoenix Solar AG-News über RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Phoenix Solar AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Phoenix Solar AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Phoenix Solar AG


Über Phoenix Solar AG

Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Der Konzern entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Mit Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten konnte das Unternehmen seit seiner Gründung Solarmodule mit einer Leistung von weit über einem Gigawatt absetzen. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen zu Phoenix Solar AG

Ansprechpartner Presse bei Phoenix Solar AG

Dr. Joachim Fleing
E-Mail: j.fleing@phoenixsolar.de
Telefon: +49 (0)8135 / 938-315