IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Phoenix Solar AG

Phoenix Solar AG errichtet Photovoltaikkraftwerk für Energieversorgungsunternehmen

- Enovos Gruppe investiert in Solarstrom
- Baubeginn für 5,8 Megawatt Kraftwerk erfolgt

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), ein im TecDax notiertes international führendes Photovoltaik-Systemhaus, errichtet in Kenn im Landkreis Trier-Saarburg, Rheinland-Pfalz, für die Enovos Gruppe ein Solarkraftwerk mit einer Spitzenleistung von 5,8 Megawatt. Der Baubeginn ist bereits erfolgt, die Inbetriebnahme des Solarkraftwerks ist Ende Juli 2009 geplant. Mit einem erwarteten jährlichen Energieertrag von über 5.800.000 Kilowattstunden umweltfreundlich erzeugtem Strom können jährlich rund 1.650 Haushalte versorgt werden.

Die Phoenix Solar AG ist bei diesem Megawattprojekt für Planung und Bauausführung verantwortlich. Die Projektentwicklung der Freiflächenanlage erfolgte durch den Bürgerservice Trier, der in der Region außerordentlich gut vernetzt ist. Bereits seit 2007 arbeiten der Bürgerservice Trier und Phoenix Solar in der Region zusammen. Aus dieser Kooperation sind bislang Solarkraftwerke mit über 12 Megawatt Spitzenleistung in Longuich, Riol, Kinderbeuern und Hasborn entstanden. Diese produzieren umweltfreundlichen Strom für jährlich rund 3.600 Haushalte.

Neben der Projektentwicklung wird der Bürgerservice Trier als Unterauftragnehmer von Phoenix Solar die Erdarbeiten sowie die Bepflanzung und Flächenpflege übernehmen. Der Netzanschluss und damit zusammenhängende Elektroarbeiten werden durch die in der Region für die Energieversorgung zuständigen Stadtwerke Trier ausgeführt.

"Als moderner Energieversorger sehen wir uns in der Verantwortung, in erneuerbare Energien zu investieren, mit dem Ziel, diesen Bereich als zukunftsträchtiges Geschäftsfeld zu etablieren. Wir freuen uns, mit dem Bürgerservice Trier einen leistungsstarken regionalen Partner und mit der Phoenix Solar AG einen kompetenten Partner bei der Umsetzung des ersten Photovoltaik-Kraftwerks der Enovos Gruppe gefunden zu haben. Bei der Wahl des Anlagenbauers haben die hohe Professionalität und Erfahrung der Phoenix Solar AG den Ausschlag gegeben", meint Nestor Didelot, Geschäftsführer der SKW Kenn GmbH und zuständig für erneuerbare Energien in der Enovos Gruppe.

"Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit der Enovos Gruppe einen Energieversorger zu unseren Kunden zählen. Besonders bedanken möchte ich mich für das hohe persönliche Engagement der handelnden Personen und die hervorragende und transparente Zusammenarbeit", so Ralph Schneider, Vorstand der Phoenix Solar Energy Investments AG.


Über die Phoenix Solar AG

Die Phoenix Solar AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Mit Gesamtumsatzerlösen von 402 Millionen Euro erzielte der Konzern im Geschäftsjahr 2008 ein EBIT von 33,8 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr 2009 erwartet der Phoenix Solar Konzern im In- und Ausland einen Umsatz von rund 520 Millionen Euro und ein EBIT von rund 31 Millionen Euro. Phoenix Solar entwickelt, plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für Solarstrom-Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Führend ist der Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der Fokus auf der konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem deutschlandweiten Vertrieb und Tochtergesellschaften in Spanien, Italien, Griechenland, Singapur und Australien hat der Konzern derzeit über 230 Beschäftigte. Die Aktien der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse und im Technologieindex TecDAX der Deutschen Börse AG gelistet.


Über den Bürgerservice Trier GmbH

Der Bürgerservice Trier GmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1987 der Menschen annimmt, die auf dem regulären Arbeitsmarkt nicht die besten Chancen haben. Ziel ist es, diese Personen mit Hilfe von Projekten und Maßnahmen zu qualifizieren, zu beschäftigen und in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Daneben bietet das Integrationsunternehmen dauerhafte Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen in den verschiedenen Betriebsbereichen an. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 300 Mitarbeiter.


Über die Enovos Gruppe

Enovos ist entstanden aus der Fusion der beiden luxemburgischen Energieversorgungsunternehmen Cegedel S.A., Soteg S.A. und der deutschen Saar Ferngas AG. Die Cegedel S.A. ist Hauptstromlieferant in Luxemburg und deckt rund 70 % des Verbrauchs. Soteg S.A. ist Luxemburgs führender Gasversorger, der seit 2004 auch Strom an gewerbliche und industrielle Kunden vertreibt. Die Saar Ferngas AG ist das bedeutendste Gasversorgungsunternehmen im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Die Struktur des neuen Unternehmens ist dreigeteilt. Unter einer operativen Holding, der Enovos International S.A., gibt es die Enovos Luxembourg S.A. und die Enovos Deutschland AG. Diese sind zuständig für die Erzeugung, den Einkauf und den Vertrieb von Strom und Gas sowie erneuerbarer Energien. Davon getrennt sind die Netzbetreibergesellschaften Creos Luxembourg S.A. und Creos Deutschland GmbH. Sie kümmern sich um die Energienetzwerke und die Verteilung.



Sulzemoos, den 19. Mai 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Phoenix Solar AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Andrea Zepf, Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit Phoenix Solar AG, gerne zur Verfügung.
Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel: 08135-938-313
Fax: 08135-938-399
E-mail: a.zepf@phoenixsolar.de
Internet: http://www.phoenixsolar.de


Phoenix Solar AG-News über RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Phoenix Solar AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Phoenix Solar AG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...