IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Energiekontor AG

Hauptversammlung der Energiekontor AG - Windparkprojektierer auf Erfolgskurs

Bremen (iwr-pressedienst) - Rund 100 Aktionäre folgten heute der Einladung zur 10. ordentlichen Hauptversammlung der Energiekontor AG. Trotz des turbulenten Marktumfeldes schloss das Unternehmen das Jahr 2008 positiv mit einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) von 4,29 Millionen Euro ab. Im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte sich der Umsatz auf 66,57 Millionen Euro (2007: 27,58 Millionen Euro).

Auf dieser Grundlage folgte die Hauptversammlung der Empfehlung der Verwaltung und beschloss die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,15 Euro je Stückaktie (Vorjahr: 0,10 Euro).

Als besonderen Erfolg im Geschäftsjahr 2008 wertet der Vorstand die finale Genehmigung des Offshore-Windparks Nordergründe. Hier sollen in der Wesermündung rund 13 Kilometer östlich von Wangerooge 18 Windkraftanlagen errichtet werden. Mit dem erzeugten Strom können pro Jahr rund 100.000 Haushalte mit Strom versorgt werden.

Erfolgreich war auch der Start in das Geschäftsjahr 2009. Im April wurde die Baugenehmigung für den Windpark Withernwick in Großbritannien erteilt. Ein Standort in Yorkshire, der rund drei Kilometer von der englischen Nordseeküste entfernt liegt.

Mit einer weiterhin stetigen Unternehmensentwicklung rechnet der Vorstand der Energiekontor AG. Dafür spricht die fortgeschrittene Planung von zwei Windparks auf See. "Diese Windparks stellen eine große Chance für das Unternehmen dar," führte Dirk Gottschalk, Vorstand der Energiekontor AG, aus. "Für den Windpark Nordergründe sind alle Verträge zur Erlangung der technischen Baureife abgeschlossen, damit ist die Umsetzung wieder ein Stück näher gerückt." Kerngeschäft bleibe aber nach wie vor die Errichtung von Windparks an Land. Hier verfügt das Unternehmen über eine Reihe von interessanten Planungen in Portugal, Großbritannien und natürlich Deutschland.


Über das Unternehmen:

Die Energiekontor AG plant, finanziert und betreibt seit 1990 Windkraftanlagen in Deutschland, Portugal und Großbritannien und bietet diese als Investment an. Darüber hinaus werden Systeme zur Ertragsoptimierung entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Projektierung von Offshore-Windparks. Wesentliche Genehmigungen liegen für die Offshore-Projekte Nordergründe und Borkum Riffgrund West vor. Mit inzwischen 490 Megawatt installierter Onshore-Leistung und einem Investitionsvolumen von rund 700 Millionen Euro ist die Energiekontor AG eines der führenden Unternehmen in Deutschland.


Bremen, den 14. Mai 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Energiekontor AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Cerstin Kratzsch,
Investor Relations, Energiekontor AG, gerne zur Verfügung.

Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Tel: +49 (0)421 - 33 04 105
Fax: +49 (0)421 - 33 04 444
E-Mail: ir@energiekontor.de
Internet: http://www.energiekontor.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Energiekontor AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Energiekontor AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Energiekontor AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von Energiekontor AG

  1. 1 Energiekontor AG zu Unrecht in der Kritik Rücknahme...
  2. 2 Financial Close für den Energiekontor-Windpark Hyndburn
  3. 3 Windkraft Großbritannien - Energiekontor erhält Baugenehmigu...
  4. 4 Erweiterung des Vorstandes der Energiekontor AG

Über Energiekontor AG

1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht nimmt Energiekontor AG eine Pionierrolle ein und will in allen Zielmärkten schnellstmöglich die ersten Wind- und Solarparks unabhängig von staatlichen Förderungen zu Marktpreisen realisieren. Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven, Hagen im Bremischen, Aachen, Bernau bei Berlin, Potsdam und Augsburg. Außerdem ist das Unternehmen mit Niederlassungen in England (Leeds), Schottland (Edinburgh, Glasgow), Portugal (Lissabon), USA (Austin / Texas, Rapid City / South Dakota) und Frankreich (Toulouse, Rouen) vertreten. Beschäftigt sind in der Energiekontor-Gruppe rd. 200 Mitarbeiter.


Die stolze Bilanz seit Firmengründung: 126 realisierte Windparks und zehn Solarparks mit einer Gesamtleistung von über 1 Gigawatt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von ca. € 1,7 Mrd. Das Unternehmen ging am 25. Mai 2000 an die Börse. Die Aktie der Energiekontor AG (WKN 531350 / ISIN DE0005313506) ist im General Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet und kann an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Weitere Informationen zu Energiekontor AG