IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Energiekontor AG

Windkraft Großbritannien - Energiekontor erhält Baugenehmigung für Windpark im Nordosten Englands

Bremen (iwr-pressedienst) - Im Rahmen eines öffentlichen Anhörungsverfahrens (Public Enquiry) konnte die Energiekontor UK Ltd eine 100%-ige Tochter der Energiekontor AG aktuell die Baugenehmigung für den Windpark Withernwick erwirken. Der Standort für diesen Windpark in Yorkshire liegt rund drei Kilometer von der englischen Nordseeküste entfernt.

An diesem Standort, nahe der Ortschaft Hull, sollen neun Windkraftanlagen der Zwei-Megawatt-Klasse errichtet werden. Erste Gutachten gehen von einer Windgeschwindigkeit von rund 7,5 Metern pro Sekunde aus. "Die Baugenehmigung für ein Projekt in Großbritannien ist ein großer Erfolg, da der britische Windmarkt einer unserer wichtigsten strategischen Märkte ist," so Dirk Gottschalk, Vorstand der Energiekontor AG. Der Geschäftsführer der britischen Tochterfirma Guy Wilson fügt hinzu: "Es hat sich gezeigt, dass trotz einiger Widerstände die Zeichen in Großbritannien klar in Richtung Windenergie stehen."

Wesentliche Voraussetzung für die Erteilung der Baugenehmigung war eine Einigung mit dem britischen Verteidigungsministerium. Darüber hinaus wurde der Einfluss auf das Landschaftsbild, der ursprünglich zum Versagen der Genehmigung durch die regionale Behörde geführt hatte, von der übergeordneten Instanz als nicht ausreichend für den Stopp des Windparks angesehen. Ein Einspruch gegen diese Entscheidung erscheint aktuell eher unwahrscheinlich, kann aber nicht ausgeschlossen werden.


Das Unternehmen:

Die Energiekontor AG plant, finanziert und betreibt seit 1990 Windkraftanlagen in Deutschland, Portugal und Großbritannien und bietet diese als Investment an. Darüber hinaus werden Systeme zur Ertragsoptimierung entwickelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Projektierung von Offshore-Windparks. Wesentliche Genehmigungen liegen für die Offshore-Projekte Nordergründe und Borkum Riffgrund West vor. Mit inzwischen 490 Megawatt installierter Onshore-Leistung und einem Investitionsvolumen von rund 700 Millionen Euro ist die Energiekontor AG eines der führenden Unternehmen in Deutschland.


Bremen, den 22. April 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Energiekontor AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Cerstin Kratzsch,
Unternehmenskommunikation Energiekontor AG, gerne zur Verfügung.

Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Tel: +49 (0)421 - 33 04 105
Fax: +49 (0)421 - 33 04 444
E-Mail: cerstin.kratzsch@energiekontor.de
Internet: http://www.energiekontor.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Energiekontor AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Energiekontor AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Energiekontor AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von Energiekontor AG

  1. 1 Financial Close für den Energiekontor-Windpark Hyndburn
  2. 2 Energiekontor AG zu Unrecht in der Kritik Rücknahme...

Über Energiekontor AG

Die Energiekontor-Gruppe ist 1990 gegründet worden und hat seitdem 95 Windparks in Deutschland, Großbritannien und Portugal geplant und in Betrieb genommen. Mit inzwischen rd. 760 Megawatt installierter Windenergie-Leistung und einem Investitionsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro ist Energiekontor eines der führenden Unternehmen in Deutschland.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bremen. Weitere Büros sind in Bremerhaven, Aachen, Dortmund, Bernau b. Berlin, Hagen im Bremischen, Leeds und Glasgow (UK) sowie Lissabon (Portugal). Für die Planungen in Deutschland wird darüber hinaus mit Mitarbeitern in den entsprechenden Regionen gearbeitet. Beschäftigt sind in der Energiekontor-Gruppe rd. 150 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu Energiekontor AG