IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: LexisNexis Deutschland GmbH

Windkraftanlagengenehmigung: Wann handelt es sich um eine Windfarm?

Münster(iwr-pressedienst) - Überschneiden sich drei oder mehrere Windkraftanlagen in ihrem Einwirkungsbereich, so handelt es sich um eine Windfarm. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Verwaltungsgerichtshofes Bayern hervor (Az.: 1 B 05/3387).

Im vorliegenden Fall beantragte der Kläger den Bau mehrerer räumlich zusammenhängender Windkraftanlagen. Die zuständige Behörde lehnte diese Bauanträge ab, mit der Begründung, dass die Vorhaben außerhalb eines für Windkraftanlagen vorgesehenen Flächennutzungsplanes stehen. Gegen die in der Vorinstanz erfolgreiche Klage des vermeintlichen Betreibers der Windanlagen hat die Behörde letztendlich erfolglos Berufung eingelegt.

Die Richter des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes gaben der Beklagten zunächst Recht. Die Ablehnung der Bauanträge sei rechtmäßig erfolgt. Allerdings folgten Sie dem Argument der Klägerin, die Windanlage sei aus immissionsrechtlichen Gründen nicht als einzelne Windkraftanlage, sondern als Windfarm anzusehen und zu genehmigen. Maßgeblich sei nach Ansicht der Richter dabei das Abstandsmaß. Beträgt der Abstand weniger als dem 10-fachen Rotordurchmesser, so handele es sich um eine Windfarm. Das Genehmigungsverfahren werde dann nicht durch das Baurecht, wie im Falle von Einzelanlagen, sondern durch das Immissionsschutzrecht geregelt, so die Richter.


Münster, den 19. April 2007


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die LexisNexis Deutschland GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Martina Stienemann, Redaktion - Wirtschaft LexisNexis Deutschland GmbH, gerne zur Verfügung.

Feldstiege 100
D-48161 Münster

Tel +49 (0) 2533-9300-381
Fax +49 (0) 2533-9300-50
E-Mail: martina.stienemann@lexisnexis.de
Internet: http://www.lexisnexis.de

---------------------------------------------------------------------
In der Energie-Pressedatenbank unter https://www.iwrpressedienst.de
recherchierbar
---------------------------------------------------------------------



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der LexisNexis Deutschland GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »LexisNexis Deutschland GmbH« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...