IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Phönix SonnenStrom AG

Phönix SonnenStrom AG: vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2006
- Umsatz und Ergebnis im Rahmen der angepassten Prognose- Starkes Wachstum auf internationalen Märkten

Sulzemoos (iwr-pressedienst) - Die Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93), ein international führendes Photovoltaik-Systemhaus, gibt die vorläufigen Eckdaten des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2006 bekannt. Die Konzernzahlen bewegen sich im Rahmen der im November angepassten Prognose.

Der Phönix SonnenStrom Konzern erzielte von Januar bis Dezember 2006 Gesamtumsatzerlöse von 119 Millionen Euro. Damit wurde der Vorjahresumsatz um 7,9 Millionen Euro übertroffen, die Steigerung beträgt 7,1 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und nach Sondereffekten lag mit rund 4,8 Millionen Euro um knapp drei Millionen unter dem Vorjahreswert (2005: 7,7 Millionen Euro). Unter anderem belasteten einmalige Sondereffekte das Ergebnis. So erzeugten die Umstellung auf die Rechnungslegung nach International Financial Reporting Standards (IFRS) und der Wechsel des Börsensegments vom Freiverkehr in den regulierten Markt (Prime Standard) Kosten von mehreren Hunderttausend Euro. Die EBIT-Marge (Verhältnis von EBIT zu Umsatz) erreichte im Geschäftsjahr 2006 4,0 Prozent (Vorjahr: 6,9 Prozent). Das vorläufige Konzernergebnis nach Steuern betrug im Berichtszeitraum 3,0 Millionen Euro nach 4,95 Millionen Euro im Jahr 2005. Bei durchschnittlich 5,55 Millionen Aktien im Geschäftsjahr wurde ein Ergebnis pro Aktie von 0,55 Euro zum 31. Dezember 2006 erzielt.

Besonders erfolgreich entwickelte sich 2006 das Geschäft auf internationalen Märkten. Hier nahmen die Gesamtumsatzerlöse um fast 127 Prozent zu. Die Auslandsumsätze trugen mit insgesamt rund 14 Millionen Euro bzw. rund 12 Prozent zu den Gesamtumsatzerlösen bei. Damit hat der Konzern sein Ziel, im Geschäftsjahr zehn Prozent der Umsätze auf internationalen Märkten zu erzielen, übertroffen. Auch das Segment „Kraftwerke“, in dem Photovoltaik-Großanlagen realisiert werden, wuchs beachtlich. Die Umsätze stiegen um 47,37 Prozent von 38 Millionen Euro im Vorjahr auf 56 Millionen Euro im Jahr 2006.

Allein im vierten Quartal erzielte der Konzern mit rund 54 Millionen Euro über 45 Prozent der Gesamtumsatzerlöse des Jahres 2006. Das EBIT von Oktober bis Dezember 2006 lag bei 3,01 Millionen Euro (Vorjahresquartal: 3,7 Millionen Euro). Die EBIT-Marge erreichte im vierten Quartal 2006 5,6 Prozent (Vorjahresquartal: 8,1 Prozent).

Der Vorstand der Phönix SonnenStrom AG bestätigt seine Umsatzprognose von 200 Millionen Euro für das laufende Geschäftsjahr. Davon sollen mindestens 20 Prozent im Ausland erzielt werden. Modulmengen zwischen 60 und 70 Megawatt stehen dem Konzern 2007 zur Verfügung, davon etwa 50 Prozent Dünnschichtmodule. Ein EBIT von zirka neun Millionen Euro und eine geplante EBIT-Marge von 4,5 Prozent sollen erreicht werden. Für das Jahr 2008 geht der Vorstand von einem Konzernwachstum aus, das über dem erwarteten Weltmarktwachstum liegt.

Der Geschäftsbericht mit dem Konzernabschluss 2006 erscheint am 26. April
2006 und kann auf der Internetseite http://www.SonnenStromAG.de unter der Rubrik Investor Relations, Finanzberichte, herunter geladen werden.


Über die Phönix SonnenStrom AG

Die Phönix SonnenStrom AG mit Sitz in Sulzemoos bei München ist ein international führendes Photovoltaik-Systemhaus. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte der Phönix SonnenStrom Konzern im In- und Ausland einen Umsatz von 119 Mio. Euro (vorläufige Zahl). Phönix SonnenStrom plant, baut und übernimmt die Betriebsführung von Photovoltaik-Großkraftwerken und ist Fachgroßhändler für SonnenStrom Komplettanlagen, Solarmodule und Zubehör. Führend ist der Konzern in der Photovoltaik-Systemtechnik. Dabei liegt der Fokus auf der konsequenten Senkung der Systemkosten. Mit einem deutschlandweiten Vertrieb und Tochtergesellschaften in Spanien und Singapur sowie einer Beteiligung in Italien hat der Konzern derzeit über 100 Beschäftigte. Die Aktien der Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93) sind im regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.


Ausschlussklausel

Die Inhalte dieser Mitteilung dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageempfehlung noch eine Einladung zur Zeichnung oder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die Phönix SonnenStrom AG übernimmt keine Haftung für Verluste, die in irgendeinem Zusammenhang mit dieser Mitteilung oder den bereitgestellten Informationen gebracht werden könnten. Dies gilt insbesondere auch für evtl. Verluste mit Aktien der Phönix SonnenStrom AG.

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements beruhen. Wörter wie 'antizipieren', 'annehmen', 'glauben', 'einschätzen', 'erwarten', 'beabsichtigen', 'können/könnten', 'planen', 'projizieren', ’Prognose’, 'sollten' und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Solche Aussagen sind gewissen Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die großteils außerhalb des Einflussbereichs der Phönix SonnenStrom AG liegen, aber deren Geschäftsaktivitäten, den Erfolg, die Geschäftsstrategie und die Ergebnisse beeinflussen. Zu diesen Risiken und Unsicherheitsfaktoren zählen zum Beispiel klimatische Veränderungen, Änderungen in der staatlichen Förderung der Photovoltaik, Einführung konkurrierender Produkte oder Technologien durch andere Unternehmen, Abhängigkeit von Lieferanten und der Preisentwicklung von Solarmodulen, die Entwicklung der geplanten Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten, der intensive Wettbewerb sowie der rasche technologische Wandel im Photovoltaikmarkt. Sollte einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren oder Risiken eintreten oder sich die den Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Die Phönix SonnenStrom AG hat weder die Absicht noch übernimmt sie die Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend oder zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, da diese ausschließlich von den Umständen ausgehen, die am Tag ihrer Veröffentlichung vorliegen.

In einigen Staaten, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, könnte die Verbreitung dieser Mitteilung und der darin enthaltenen Informationen nach dem anwendbaren Recht beschränkt oder verboten sein. Diese Mitteilung richtet sich daher ausdrücklich nicht an Personen, die Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika oder jeder anderen Rechtsordnung haben, innerhalb derer ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung nicht zulässig ist, oder an eine Person, der gegenüber ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist.


Sulzemoos, den 14. März 2007


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Phönix SonnenStrom AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Anka Leiner, Investor Relations Phönix
SonnenStrom AG, gerne zur Verfügung.
Hirschbergstr. 8
D-85254 Sulzemoos
Tel: 08135-938-315
Fax: 08135-938-399
E-mail: Leiner@SonnenStromAG.de
Internet: http://www.SonnenStromAG.de


Phönix SonnenStrom-News über RSS:
https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/phoenix.php



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Phönix SonnenStrom AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Phönix SonnenStrom AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Phönix SonnenStrom AG