IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Landesinitiative Zukunftsenergien NRW

Geld sparen beim Heizen mit Umweltwärme: 8. Wärmepumpen-Wochen NRW vom 10. bis 24. März 2007

Düsseldorf (iwr-pressedienst) - Um die Menschen im Land für innovative Energienutzungen zu begeistern, veranstaltet der Wärmepumpen-Marktplatz NRW die 8. Wärmepumpen-Wochen NRW. Diese finden vom 10. bis 24. März 2007 überall in Nordrhein-Westfalen statt. Im Vorfeld werden Werbespots in WDR 2 landesweit auf die Aktion aufmerksam machen. Der neue Aktionskalender mit rund 200 Veranstaltungen in fast 100 Orten ist ab Ende Februar über die HOTLINE (02 11) 8 66 42 – 18 kostenlos erhältlich. Alle Termine und Orte findet man dann auch im Internet: http://www.waermepumpen-marktplatz-nrw.de

Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW: "Die sieben bisherigen Wärmepumpen-Wochen NRW waren sehr erfolgreich. Knapp 18.000 Wärmepumpen-Heizungsanlagen sind allein 2005 bundesweit verkauft worden – das entspricht einer Steigerungsrate von bemerkenswerten 45%. Bisher sind insgesamt rund 108.000 Wärmepumpenheizungen im Bundesgebiet in Betrieb, davon über 20.000 allein in Nordrhein-Westfalen (NRW)."

Wärmepumpen nutzen bis zu 80 Prozent Umweltwärme, die kostenlos, schadstofffrei und sich immer wieder natürlich erneuernd zur Verfügung steht. Mit den Umweltenergien und einem Restanteil Strom für den Antrieb der Wärmepumpe kann man zukunftssicher heizen, aber im Sommer sein Haus auch kühlen. Für den Einsatz der Wärmepumpe sagt die Umwelt „Danke“ und Verbraucher sehen der Abrechnung ihrer Heizkosten gelassen entgegen. Kein Wunder; denn gegenüber Heizanlagen, die fossile Brennstoffe verbrennen, senkt die Wärmepumpe die Heizkosten um mehr als die Hälfte.

Den "Marktführer Wärmepumpen-Marktplatz NRW" gibt es kostenlos bei der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW unter der Faxnr.: (02 11) 8 66 42 – 22.

Weitere Informationen:

Uwe H. Burghardt
Pressesprecher
Landesinitiative Zukunftsenergien NRW
(ab 1.1.2007 EnergieAgentur.NRW)
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 8 66 42-13 ; Fax: (02 11) 8 66 42-22
Internet:
http://www.energieland.nrw.de und
http://www.waermepumpen-marktplatz-nrw.de


Düsseldorf, den 19. Dezember 2006


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Landesinitiative Zukunftsenergien NRW wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Uwe H. Burghardt,
Pressesprecher der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW (ab 1.1.2007
EnergieAgentur.NRW), gerne zur Verfügung.

c/o NRW-Wirtschaftsministerium
Haroldstr. 4
40213 Düsseldorf

Tel: (02 11) 8 66 42 - 13
Fax: (02 11) 8 66 42 - 22
E-Mail: burghardt@energieland.nrw.de
Internet: http://www.energieland.nrw.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Landesinitiative Zukunftsenergien NRW« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Landesinitiative Zukunftsenergien NRW