IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Next2Sun Technology GmbH

Aktienemission der Next2Sun AG bei econeers

© Next2Sun Technology GmbH
© Next2Sun Technology GmbH
Dillingen/Saar (iwr-pressedienst) - Die Agri-Photovoltaik-Vorreiter Next2Sun AG eröffnet nachhaltig orientierten Anlegern mit der laufenden Aktienemission bei econeers die Möglichkeit, sich mit Stammaktien an der Next2Sun AG zu beteiligen und so voll stimmberechtigter Mitunternehmer der stetig wachsenden Next2Sun-Gruppe zu werden. Bisher haben bereits über 500 Anleger mehr als 1.000.000 EUR in die Aktien der Next2Sun AG investiert. Alle Informationen zur Emission finden Sie unter: www.econeers.de/next2sunaktie

Die aktuelle Krise zeigt wie unter einem Brennglas, wie wichtig eine schnelle und nachhaltige Abkehr von den fossilen Energien nicht nur für das Klima, sondern auch für die Unabhängigkeit in der Energieversorgung ist. Die Next2Sun hat sich auf die Fahnen geschrieben, mit ihrem vertikalen bifacialen Anlagenkonzept die Verfügbarkeit der wichtigen erneuerbaren Energiequelle Photovoltaik zu verstetigen und so die Abhängigkeit von fossilen Energien schneller verringern können. „Die vertikale bifaciale Next2Sun-Technologie hat das Potenzial den Ausbau der erneuerbaren Energien deutlich zu beschleunigen, da ein Zubau von Next2Sun-Anlagen mit Erzeugungsspitzen in den Morgen- und Abendstunden die bestehende Netzinfrastruktur besser ausnutzen kann“ sagt Next2Sun-CFO Sascha Krause-Tünker. Dabei gehen die Agri-Photovoltaikanlagen der Next2Sun mit einer durchschnittlichen Flächenüberbauung von unter einem Prozent besonders sparsam mit der wichtigen Ressource Boden um und ermöglichen eine landwirtschaftlichen Weiterbewirtschaftung, so dass der klassische „Teller-Tank-Konflikt“ gänzlich entfällt. Abgerundet wird das Gesamtkonzept durch die ökologischen Aufwertungsmöglichkeiten, die unser Anlagenkonzept mit sich bringt: Große Monokulturen können durch die Next2Sun- „Solarhecken“ aufgelockert werden, die einen Beitrag zur Reduktion von Bodenaustrocknung und Erosion leisten; Altgras- oder Blühstreifen können rund um die Modulreihen Lebensraum für eine diversifizierte Flora und Fauna bieten. So bieten wir eine „zukunftsweisende Symbiose von erneuerbarer Stromerzeugung und nachhaltiger Landwirtschaft“ (Laudatio Deutscher Solarpreis 2020 für das Next2Sun-Agri-PV-Konzept).

Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen entwickeln sich für Agri-Photovoltaik sehr positiv. „Wir freuen uns sehr, dass die Politik hier die Zeichen der Zeit erkannt hat und die neue Bundesregierung mit ihrem jüngsten Eckpunktepapier von den Bundesministerien für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Umwelt (BMUV) und Landwirtschaft (BMEL) den Ausbau der Photovoltaik auf Freiflächen im Einklang mit landwirtschaftlicher Nutzung und Naturschutz forcieren und hierfür den rechtlichen Rahmen schaffen will – genau das ist unsere Mission“ sagt Heiko Hildebrandt, CEO der Next2Sun AG. Auch andere Länder wie Österreich, Italien und Frankreich setzen vermehrt auf Agri-Photovoltaik, so dass aus unserer Nische ein echter Megatrend werden kann.


Wer ist Econeers?

Econeers, gegründet 2013, ist eine Plattform für Crowdinvesting in nachhaltige Projekte, über die private und institutionelle Investoren digital und gebührenfrei in die Ökologie- und Energiewende investieren und vom wirtschaftlichen Potenzial grüner Geldanlagen profitieren können. Die über 12.000 Nutzer haben sich bereits mit über 20 Millionen Euro an Projekten beteiligt und so dazu beigetragen, dass knapp 60.000 Tonnen CO2 eingespart werden konnten.


Risikohinweise:

Diese Werbemitteilung ist eine unverbindliche und nicht vollständige Kurzinformation. Sie stellt kein Angebot zum Kauf der Stammaktien an der Next2Sun AG dar und ersetzt kein Wertpapierinformationsblatt. Potenzielle Anleger sollten das Wertpapierinformationsblatt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potentiellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Gestattung der Veröffentlichung des Wertpapierinformationsblattes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Sie gewähren der Emittentin Eigenkapital und sind somit den unternehmerischen Risiken der Emittentin und deren Gruppe ausgesetzt. Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Diese Werbung dient in einer ersten Darstellung der wirtschaftlichen Eckpunkte dieser Aktien mit einer Übersicht über die Vorteile, ein ausgewogenes Bild ergibt sich aber nur unter Berücksichtigung des gesamten Wertpapierinformationsblattes und insbesondere der darin geschilderten Risiken. Eine Investitionsentscheidung muss ausschließlich auf Basis des Wertpapierinformationsblattes mit sämtlichen Aktualisierungen erfolgen, die auf https://cms.econeers.de/wp-content/uploads/2022/03/WIB_NextSunAG.pdf veröffentlicht sind und auch in gedruckter Form bei der Next2Sun AG erhältlich sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/next2sun/85080_260422_MG_4932-2.jpg
© Next2Sun Technology GmbH


Dillingen/Saar, den 26. April 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Next2Sun Technology GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Next2Sun Technology GmbH
Jana Bauer
Büro Merzig
Tel: +49 (0)3222-18090-710
E-Mail: j.bauer@next2sun.de


Next2Sun Technology GmbH
Franz-Meguin-Straße 10A
66763 Dillingen/Saar

Internet: https://www.next2sun.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Next2Sun Technology GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Next2Sun Technology GmbH« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...