IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Sonnedix Deutschland Solar GmbH & Co KG

Sonnedix erweitert sein Solar-Portfolio in Europa mit der ersten Akquisition eines 5,6 MW Solar-PV-Portfolios in Deutschland

Die Anlage in Hegnenbach ist seit 2008 in Betrieb.<br />
© Sonnedix
Die Anlage in Hegnenbach ist seit 2008 in Betrieb.
© Sonnedix
Frankfurt am Main (iwr-pressedienst) - Der weltweit tätige unabhängige Solarstromproduzent (IPP) Sonnedix hat ein bereits aktiv in Betrieb befindliches 5,6-Megawatt-Portfolio in den Städten Borna (Sachsen) und Hegnenbach (Bayern) von dänischen Investoren übernommen.

Das Portfolio besteht aus zwei Freiland-Photovoltaik-Anlagen mit einachsigen Nachführsystemen. Beide Anlagen sind seit 2005 (Borna) und 2008 (Hegnenbach) in Betrieb und profitieren von der EEG-Einspeisevergütung.

„Diese Anlagen sind unsere erste Akquisition auf dem deutschen Markt“, sagt Axel Thiemann, CEO von Sonnedix. „Dies ist der Beginn einer Reise in Deutschland, wo wir hoffen, die Nutzung der Solarenergie weiter auszubauen und zu helfen, die Energiewende voranzutreiben. Sie gehört zu unserer Plattform-Wachstumsstrategie, mit der wir in den OECD-Ländern Fuß fassen wollen."

Sonnedix verfügt derzeit über eine kontrollierte Gesamtkapazität von über 5 Gigawatt (GW) auf seiner Plattform in acht Ländern, einschließlich einer Entwicklungspipeline von mehr als 2 GW. Der globale Solar-IPP ist aktiv auf der Suche nach weiteren Wachstumsmöglichkeiten durch den Erwerb von Betriebs- und Entwicklungsprojekten.

Bei dieser Transaktion wurde Sonnedix von LPA-GGV auf der rechtlichen Seite, von RSM auf der buchhalterischen und steuerlichen Seite und von PI Berlin in technischen Fragen beraten.


Über Sonnedix

Sonnedix Power Holdings Limited (zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, Sonnedix) ist ein globaler unabhängiger Solarstromproduzent (IPP) mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von leistungsstarken, kostengünstigen Photovoltaikanlagen auf dem Markt. Sonnedix entwickelt, baut, besitzt und betreibt weltweit Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 5 GW, einschließlich einer Entwicklungspipeline von mehr als 2 GW.

Sonnedix baut seine globale Präsenz in den OECD-Ländern weiter aus und hat 350 Solarkraftwerke in Betrieb sowie mehrere Hundert MW im Bau oder in verschiedenen Entwicklungsstadien in Italien, Frankreich, Spanien, USA/Puerto Rico, Chile, Südafrika und Japan.


Download Pressefotos:

https://www.iwrpressedienst.de/bild/sonnedix/5ea6d_Sonnedix-Hegnenbach-Germany-2.jpg
BU: Die Anlage in Hegnenbach ist seit 2008 in Betrieb.
© Sonnedix

https://www.iwrpressedienst.de/bild/sonnedix/5ea6d_Sonnedix-Borna-Germany-2.jpg
BU: Freiland-Photovoltaik-Anlage in Borna.
© Sonnedix


Frankfurt am Main, den 21. Dezember 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Sonnedix Deutschland Solar GmbH & Co KG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Instinctif Deutschland GmbH
Michael Küppers
Tel: +49 221 420 75-0
E-Mail: Michael.Kueppers@instinctif.com

Instinctif Deutschland GmbH
Im Zollhafen 6
50678, Köln

Internet: https://www.instinctif.de


Sonnedix Deutschland Solar GmbH & Co KG
Eschersheimer Landstrasse 14
60322 Frankfurt am Main

E-Mail: comms@sonnedix.com
Internet: https://www.sonnedix.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Sonnedix Deutschland Solar GmbH & Co KG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Sonnedix Deutschland Solar GmbH & Co KG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...