IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: P&T Technology AG

Vorläufige Zahlen (IAS) der P&T Technology für das Geschäftsjahr 2001 - Rekord bei Ergebnis und Umsatz - Ergebnis vor Zinsen und Steuern wächst um 370% auf rund Euro 10 Mio. - Erstmals ertragswirksa

(see english version below)

Hamburg (iwr-pressedienst) - Nach den vorläufigen, noch ungeprüften,
Zahlen erzielte der P&T Technology Konzern im Geschäftsjahr 2001
Umsatzerlöse in Höhe von Euro 190 Mio. nach Euro 44 Mio. im Vorjahr
(+330%). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug rund 10 Mio.
Euro gegenüber 2,1 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2000.

Neben der Projektierung von 16 inländischen Windparks haben erstmals
auch zwei ausländische Windparks anteilig zum Geschäftserfolg beigetragen.

Mit mehr als der Vervierfachung von Umsatz und Ergebnis hat der P&T
Technology Konzern ein Rekordergebnis erzielt und die aktuelle
Konsensschätzung der Analysten erreicht. Die eigene Umsatzplanung wurde
übertroffen, jedoch lag das operative Ergebnis unterhalb der zum
Börsengang im November 2000 vorgelegten eigenen Planung von 12,4 Mio.
Euro. Für diese Entwicklung verantwortlich ist ein veränderter
Projekt-Mix: Der Anteil zugekaufter, schneller realisierbarer, aber
margenschwächerer Projekte liegt höher als geplant. Darüber hinaus wurde
der Verkaufsstart für die entwickelte, wasserstoffbasierte Anlage zur
Trinkwasser- und Stromversorgung, das P&T System, ins Jahr 2002
verschoben. Eine vollständige Kompensation konnte nicht erreicht werden,
da drei zusätzliche deutsche Zukaufprojekte sowie die Errichtung eines
15-MW-Projektes in den USA erst in 2002 Jahr realisiert werden.

Aufgrund der Erfahrungen im abgelaufenen Geschäftsjahr plant das
Unternehmen mit einem konservativeren Ansatz für das Jahr 2002 einen
Umsatz von rund 400 Mio. Euro (ursprüngliche Planung: 423 Mio. Euro) sowie
eine Steigerung des EBITs um 130% auf 23 Mio. Euro (ursprüngliche Planung:
27,1 Mio. Euro) zu erreichen.


Erläuterung:

Nach vier realisierten Windparks im Jahr 2000 hat P&T im abgelaufenen
Jahr allein in Deutschland 16 Windparks mit einer Gesamtleistung von 155
MW in Bau genommen.

Zusätzlich wurde bei zwei ausländischen Windparks mit dem Bau begonnen.
In Griechenland werden 34 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 28,9 MW
sowie in Polen 5 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 4,3 MW errichtet.
Mit der Realisation dieser ersten internationalen Projekte gelang dem P&T
Technology Konzern im Jahr 2001 der Durchbruch im europäischen Ausland:
Vertrieben wurden diese Windparks über den internationalen Noble III
Fonds, der auch in 2002 die Finanzierung von Auslandsprojekten
sicherstellen wird.

Die verschobene Realisierung eines fertig geplanten Projektes in den
USA (15 MW) resultiert aus der aktuellen Krise im dortigen Energiemarkt
und dem damit einhergehenden Bonitätsverlust der amerikanischen
Stromabnehmer.

Durch den strategisch konsequenten Ausbau der Projektpipeline und die
Sicherung weiterer Standorte für die Errichtung von Windkraftanlagen hat
P&T allein im EU-Ausland das Realisierungspotential von 840 MW (zum
Zeitpunkt des IPO) auf 1.345 MW gesteigert. Damit ist das zukünftige
Geschäft nachhaltig gesichert.

Kontakt:
P&T Technology AG
Dr. Carsten Weimann
An der Alster 3
20099 Hamburg
Tel. 040/28 40 65 - 18


P&T Technology AG ist in den Bereichen Windkraft, Wasseraufbereitung,
regenerative Energien und Wasserstofftechnologie tätig. Das Kerngeschäft
ist es, Windparks für sauberen Windstrom zu errichten. Im Windparkgeschäft
bestehen die wesentlichen Aufgaben in der Suche geeigneter Standorte, dem
Abschluss von Pachtverträgen, der technischen Planung des Windparks, dem
Einholen der notwendigen Genehmigungen, sowie in der Errichtung und
schlüsselfertigen Übergabe an den Käufer. Der Windparkbetrieb erfolgt
durch den Käufer, wobei P&T ihn auf Wunsch bei der technischen Verwaltung
des Windparks unterstützt. P&T hat sich im Wettbewerb um attraktive
Windstandorte eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Neben der
Windparkprojektierung treibt P&T auch die Entwicklung und internationale
Vermarktung wind- und wasserstoffbetriebener Systeme zur dezentralen
Trinkwasser- und Stromversorgung voran. P&T ist mit seinen
Geschäftsfeldern derzeit in zehn Ländern tätig: Deutschland, Italien,
Frankreich, Spanien, Griechenland, Polen, der Türkei, den USA, Korea und
in den Philippinen.


Hamburg, den 04. März 2002


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die P&T Technology AG
wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Oliver Eggert, P&T
Technology AG, gerne zur Verfügung.
An der Alster 3
20099 Hamburg
Tel: +49 (0)40 284065-223
Fax: +49 (0)40 284065-25
E-Mail: oeggert@pt-technology.de
Internet: http://www.pt-technology.com


--------------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter https://www.iwrpressedienst.de

--------------------------------------------------------------------------


english version:


Prefigures (IAS) of P&T Technology for the financial year 2001 - Record
for Profit and Turnover - Earnings before Interest and Tax grows by 370%
to approximately Euro 10 Mio. - For the First Time Revenue stream from
Projects in Foreign Countries

Hamburg (iwr-pressedienst) - According to preliminary and unconfirmed
figures the P&T Technology Group achieved in the financial year 2001 net
sales in the amount of Euro 190 Mio. after Euro 44 Mio. in the previous
year (+330%). The earnings before interest and tax (EBIT) were
approximately Euro 10 Mio. compared to 2,1 Mio. Euro in the financial
year 2000.

Besides the projection of 16 national wind farms two foreign wind farms
partially contributed to the enormous success.

With more than quadruplicating the turnover and EBIT the P&T Technology
Group reached a record and the current consensus of the analysts'
estimates. The plan for sales was outreached, however the operating profit
stayed below the own plan of Euro 12,4 Mio. presented at the IPO in
November 2000. Responsible for this development is a changed project mix:
The share of additionally bought, more quickly feasible projects that
however are weaker in the margin is higher than planned. Moreover the
start of sales for the developed hydrogen-based electro-technical system
for drinking water and power supply, named P&T System, was postponed into
2002. A full compensation could not be achieved, since three additionally
purchased projects and the realisation of a 15 MW project in the USA got
delayed.

Because of the experiences in the expired financial year the company
plans with a more conservative approach a turnover of approximately Euro
400 Mio. (original planning: Euro 423 Mio.) and an increase of 130% of
the EBIT to Euro 23 Mio. for the year 2002. (original planning: Euro 27,1
Mio.).


Comments:

After having realised four wind farms in the year 2000 P&T has started
construction for 16 wind farms with a total capacity of 155 MW.

In addition the construction began for two foreign wind farms. In
Greece 34 windpower installations with a capacity of 28,9 MW as well as 5
windpower installations in Poland with a capacity of 4,3 MW are being set
up. With the realisation of those first international projects the P&T
Group achieved a breakthrough in the European market in 2001: These wind
farms were sold via the international Noble III Fund, which also will
secure the financing of foreign projects in 2002.

The delayed realisation of a completely planned project in the USA (15
MW) stems from the current crisis in the energy market and the linked loss
of creditworthiness of the American utilities.

By the means of the strategic consequent expansion of projects being in
the pipeline and the securing of further sites for the construction of
wind power installations P&T has increased the realisation potential in
foreign countries in the EU from 840 MW to 1.345 MW. Therewith the future
business is sustainably secured.

Contact:
P&T Technology AG
Dr. Carsten Weimann
An der Alster 3
20099 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 28 40 65 - 18


Hamburg, March 04, 2002



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der P&T Technology AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »P&T Technology AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von P&T Technology AG