IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Energiekontor AG

Energiekontor AG weiter auf Wachstumskurs - Fundamentaldaten rechtfertigen den Kursverfall nicht

Energiekontor AG weiter auf Wachstumskurs
Fundamentaldaten rechtfertigen den Kursverfall nicht

Bremen (iwr-pressedienst) - Die Energiekontor AG arbeitet weiter mit
Hochdruck an der Umsetzung der Windkraft-Projekte für das laufende
Geschäftsjahr. “Wir sind optimistisch, die gesteckten Ziele zu erreichen,
denn wir haben eine gut gefüllte Projekt-Pipeline sowohl im Inland als
auch im Ausland, die wir planmäßig abarbeiten”, betont der
Vorstandsvorsitzende Dr. Bodo Wilkens. Der derzeitige Kursverfall der
Aktie sei vollkommen ungerechtfertigt. Es habe keinerlei Änderung der
fundamentalen Daten des Unternehmens gegeben, die einen Wertverlust
begründen würden.

Der Kurs der Energiekontor-Aktie war aufgrund von Medienberichten unter
Druck geraten. Diese Berichte, die im wesentlichen auf Mutmaßungen und
falschen Behauptungen beruhten, unterstellten dem Unternehmen Probleme mit
Investoren, deren Renditeerwartungen bei drei Windparks der Gesellschaft
nicht voll erfüllt worden seien. Tatsächlich liegt die Rendite dieser
Parks unter den Prognosen, über einen möglichen Rückkauf der Anteile wird
verhandelt. Dieser hätte aber keinen nennenswerten Einfluss auf die Bilanz
des Unternehmens. “Ein fairer Interessenausgleich mit unseren Investoren
ist auch im Sinne unserer Aktionäre”, begründet Dr. Bodo Wilkens die
Verhandlungen. Branchenkenner werten das Vorgehen von Energiekontor als
vorbildlich.

Weitaus bedeutender sind positive Entwicklungen im Geschäftsverlauf. So
stehen mehrere Rahmenverträge mit namhaften Herstellern von
Windkraftanlagen vor dem Abschluss, die das Gewinnpotenzial neuer
Windparks sichern. Zudem wird das Unternehmen bald Anteile an
ausländischen Windparks in Deutschland vertreiben können: zunächst an
“Zarax I” auf der griechischen Insel Euböa. Weitere Auslands-Projekte
werden in Kürze folgen. Damit bringt die Energiekontor AG ein neues
Produkt auf den Markt der Kapitalanlagen und bestätigt erneut ihre Rolle
als ein Vorreiter der Windkraftbranche.


Bremen, den 08. Februar 2002


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die Energiekontor AG
wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Martin Bretag,
Leiter Investor Relations, Energiekontor AG, gerne zur Verfügung.
Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Tel: + 49 (0) 421 / 3304 - 210
Fax: + 49 (0) 421 / 3304 - 444
E-Mail: ir@energiekontor.de
Internet: http://www.energiekontor.de

---------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter https://www.iwrpressedienst.de
---------------------------------------------------------------------



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Energiekontor AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Energiekontor AG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...

Über Energiekontor AG

1990 in Bremerhaven gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht nimmt Energiekontor AG eine Pionierrolle ein und will in allen Zielmärkten schnellstmöglich die ersten Wind- und Solarparks unabhängig von staatlichen Förderungen zu Marktpreisen realisieren. Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven, Hagen im Bremischen, Aachen, Bernau bei Berlin, Potsdam und Augsburg. Außerdem ist das Unternehmen mit Niederlassungen in England (Leeds), Schottland (Edinburgh, Glasgow), Portugal (Lissabon), USA (Austin / Texas, Rapid City / South Dakota) und Frankreich (Toulouse, Rouen) vertreten. Beschäftigt sind in der Energiekontor-Gruppe rd. 200 Mitarbeiter.


Die stolze Bilanz seit Firmengründung: 126 realisierte Windparks und zehn Solarparks mit einer Gesamtleistung von über 1 Gigawatt. Das entspricht einem Investitionsvolumen von ca. € 1,7 Mrd. Das Unternehmen ging am 25. Mai 2000 an die Börse. Die Aktie der Energiekontor AG (WKN 531350 / ISIN DE0005313506) ist im General Standard der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet und kann an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Weitere Informationen zu Energiekontor AG