IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.

Auf dem Weg zur klimaneutralen Region

- OLEC e.V. Jahrestagung 2019 zeigt praktikable Lösungen, um die Klimakrise zu bewältigen und lädt zur Mitgestaltung ein.

© Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
© Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
Oldenburg (iwr-pressedienst) - Nicht erst seit den Fridays for Future Protesten junger Menschen weltweit ist klar: Wir brauchen massive Anstrengungen, um der Klimakrise zu begegnen, den CO2-Austoß signifikant zu senken, erneuerbare Energien zu fördern und fossile Brennstoffe überflüssig zu machen. Tun wir dies nicht, riskieren wir in eine Negativspirale abzurutschen. Dass ein aktives Handeln dringend geboten ist, um Umwelt und Klima zu schützen und unseren Planeten lebenswert zu erhalten, darüber herrscht weitgehende Einigkeit. Aber wie kann es gelingen, auch auf kleiner Ebene, im eigenen Haushalt, im Unternehmen oder in der Kommune sinnvolle Strategien zum Umwelt- und Klimaschutz zu entwickeln? Welche guten Beispiele existieren bereits und wie können wir alle voneinander sinnvoll lernen?

„Hinter klimaneutralem Handeln verbirgt sich ein riesiges Potenzial für innovative Ideen und Entwicklungen. Durch ein neues Verständnis für den Umgang mit Ressourcen und ökologischem Wirtschaften bieten sich Wachstumschancen für alle. Das müssen wir in den Fokus rücken“, betont OLEC-Vorstandsvorsitzender Roland Hentschel.

Die OLEC Jahrestagung 2019 geht der Frage nach, wie eine konsequente Haltung zum Klimaschutz neue Chancen vor allem für Regionen bieten kann. Es wird aufgezeigt, welche neuen Geschäftsfelder und Innovationen in Energie, Verkehr, Industrie- und Gebäudesektor sowie Privatkonsum heute schon Realität sind und wie jede und jeder Einzelne einen Beitrag leisten kann, um in der Region Klimaschutz als Chance und nicht als Hemmnis zu betrachten.

Der Oldenburger Energiecluster lädt Interessierte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Bildung und Zivilgesellschaft ein, gemeinsam zu diskutieren und an Lösungen und Forderungen zu arbeiten, um den Weg zur klimaneutralen Region und mehr Verantwortung im Umgang mit endlichen Ressourcen zu entwickeln.

Die OLEC Jahrestagung findet am 28. und 29.08.2019 in Oldenburg statt. Informationen zu Anmeldung und Programm unter www.energiecluster.de/jahrestagung.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/oldenburger-energiecluster-olec-e-v/f9217_OLEC_Jahrestagung_2019.png
© Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.


Oldenburg, den 19. August 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an
Oldenburger Energiecluster OLEC e.V. wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Georg Blum,
Oldenburger Energiecluster OLEC e.V., gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Georg Blum
Stellv. Clustermanager OLEC e.V.
Tel.: +49 0441/36116 567
E-Mail: georg.blum@energiecluster.de


Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg

Internet: http://www.energiecluster.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Oldenburger Energiecluster OLEC e.V. | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.


Meist geklickte Pressemitteilungen von Oldenburger Energiecluster OLEC e.V.

  1. Bürgerakzeptanz für erneuerbare Energieprojekte