IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: 4initia GmbH

enercity bei Ventotec-Kauf durch 4initia beraten

Berlin/Hannover (iwr-pressedienst) - Um dem Ziel eines 50 % Anteils der erneuerbaren Energien näher zu kommen, hat die zur Stadtwerke Hannover gehörende enercity Erneuerbare GmbH auf das Know-how des Berliner Ingenieurbüros 4initia GmbH zurückgegriffen.

4initia war dabei mit der Prüfung der bestehenden Windparks mit einer Gesamtkapazität von 220 MW beauftragt. Diese mehr als 140 Windenergieanlagen werden zukünftig ca. 360 GWh pro Jahr zur Stromerzeugung der Stadtwerke beisteuern.

Im Fokus der technischen Prüfung durch 4initia standen die Zustandsbewertung der Bestandsanlagen und der Infrastruktur, die Genehmigungen und Planungsgrundlagen, die Flächensicherung sowie die Prognose der zukünftig zu erwartenden Betriebskosten. Oliver Nickel, als verantwortlicher Projektleiter, merkt dazu an: „Wir konnten bei dieser Transaktion mit unserem interdisziplinären Team auf die gesamte ingenieurseitige Kompetenz bei 4initia zurückgreifen. Wir sind sehr stolz, dass wir bei einer der größten Transaktionen 2017 des deutschen Windenergiemarktes unterstützen konnten und danken enercity für das in uns gesetzte Vertrauen.“

Ventotec ist seit 20 Jahren als Projektentwickler tätig und hat in seiner Firmengeschichte u. a. 50 onshore Windparks mit einer Gesamtleistung von 777 MW umgesetzt. enercity übernimmt neben den Windparks auch das Ventotec-Team für die weitere Projektentwicklung sowie die Betriebsführungsgesellschaft ITEC, die aktuell ca. 740 MW Wind-Assets betreut.


Über enercity – positive Energie
Unter der Dachmarke „enercity – positive energie“ bietet die Stadtwerke Hannover AG Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme sowie energienahe Dienstleistungen an. Mit einem Jahresumsatz von rund 2,3 Mrd. Euro gehört enercity zu den größten kommunalen Energieversorgern Deutschlands.

Ökologisches Handeln und der Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung sind integrale Bestandteile der enercity-Unternehmensstrategie. Bis zum Jahr 2020 wird enercity umfangreich in regenerative Energien wie Biomasse und Wind investieren, sodass alle Privathaushalte in Hannover mit selbsterzeugtem UmweltStrom versorgt werden können.


Über 4initia GmbH
Das Ingenieur- und Beratungsunternehmen 4initia ist in den Bereichen Transaktionsmanagement, technische und kommerzielle Due Diligence, Beratung für internationale Windenergieprojekte sowie als Auftragsprojektentwickler und Betriebsführer in Deutschland tätig. Zusätzlich berät 4initia in Fragen des aktiven Asset Managements und im Betriebsführungscontrolling. Zum Kundenkreis gehören insbesondere Energieversorger, Projektentwickler, Bürgerwindparks und Finanzinvestoren.


Berlin/Hannover, den 23. März 2018


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an 4initia GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
4initia GmbH
Torsten Musick, Geschäftsführer
Email: musick@4initia.de


4initia GmbH
Reinhardtstr. 29
10117 Berlin


p: +49 (0)30 27 87 807 - 0
f: +49 (0)30 27 87 807 - 50
Email: info@4initia.de
Internet: http://www.4initia.de



Alle Mitteillungen von 4initia GmbH als RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »4initia GmbH« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von 4initia GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von 4initia GmbH

  1. 4initia bei E3/DC Transaktion durch EWE mandatiert
  2. GASAG lässt sich bei Windinvestment von 4initia beraten
  3. Energiegenossenschaft NEW – Neue Energien West eG in Bayern erwirbt Windpark Creußen/Neuhof von BayWa r.e.