IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Energiekontor AG

Energiekontor AG beteiligt sich an Service- und Reparaturdienstleister L&L Rotorservice

Energiekontor AG beteiligt sich an Service- und Reparaturdienstleister L&L Rotorservice

Bremen (iwr-pressedienst) - Vorstand und Aufsichtsrat der Energiekontor
AG haben die notwendigen Beschlüsse für eine Beteiligung an dem in
Hipstedt bei Bremerhaven ansässigen Unternehmen L&L Rotorservice gefasst.
Die Energiekontor AG wird 55% der Anteile an der Gesellschaft übernehmen.
Ein entsprechender Einbringungsvertrag zwischen beiden Firmen wurde am
heutigen Abend unterschrieben. L&L Rotorservice ist Marktführer beim
Service für Windkraftanlagen. Das Unternehmen bietet eine umfangreiche
Dienstleistungspalette von der Reinigung der Rotorblätter,
Rotorblattreparaturen, über Turmsanierungen bis hin zur kompletten
Anlagenmontage an. Zu den Kunden des Unternehmens, das seit seiner
Gründung im Jahre 1994 auf Wachstumskurs ist und profitabel arbeitet,
gehören eine Vielzahl von Windpark-Betreibergesellschaften mit nahezu
allen Anlagenfabrikaten. L&L Rotorservice verfügt über fünf deutsche
Service- bzw. Reparatur-Zentren und über gegenwärtig zwei
Auslandsniederlassungen in Portugal und Spanien. Beides Länder, in denen
die Energiekontor AG große Windkraftvorhaben plant.

"Die Beteiligung an dem Unternehmen ergänzt die bisherigen
Geschäftsfelder der Energiekontor-Gruppe und erlaubt eine Intensivierung
der bisher schon praktizierten Zusammenarbeit von Energiekontor und L&L
Rotorservice", so Dr. Bodo Wilkens, Vorstandsvorsitzender der
Energiekontor AG. "Die Beteiligung stellt eine Erweiterung der
Wertschöpfungskette der Energiekontor-Gruppe dar und bietet auch die
Möglichkeit, Synergien zu nutzen und damit Kosten zu senken" so Wilkens
weiter.

Der Kaufpreis wird in Aktien der Energiekontor AG aus dem in der
Hauptversammlung vom 23. August 2001 genehmigten Kapital gegen
Sacheinlagen erbracht. Das Grundkapital der Energiekontor AG wird somit
von EUR 15.591.588 um EUR 58.922 auf EUR 15.650.510 erhöht. Wie es bei
Kapitalerhöhungen gegen Sacheinlagen üblich ist, wird das Bezugsrecht der
Aktionäre gem. § 186 (3) AktG ausgeschlossen. Die Aktionäre erhalten damit
keine Vorkaufsrechte für die neu zu schaffenden Aktien.


Bremen, den 04. Dezember 2001


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die Energiekontor AG
wird freundlichst erbeten.

---------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter http://www.iwrmailservice.de

---------------------------------------------------------------------

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Martin Bretag,
Leiter Investor Relations, Energiekontor AG, gerne zur Verfügung.
Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Tel: + 49 (0) 421 / 3304 - 210
Fax: + 49 (0) 421 / 3304 - 444
E-Mail: ir@energiekontor.de
Internet: http://www.energiekontor.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Energiekontor AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Energiekontor AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Energiekontor AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von Energiekontor AG

  1. 1 Erweiterung des Vorstandes der Energiekontor AG
  2. 2 Energiekontor und Areva Wind unterzeichnen Absichtserklärung ...
  3. 3 Energiekontor AG zu Unrecht in der Kritik Rücknahme...

Über Energiekontor AG

Die Energiekontor-Gruppe ist 1990 gegründet worden und hat seitdem 95 Windparks in Deutschland, Großbritannien und Portugal geplant und in Betrieb genommen. Mit inzwischen rd. 760 Megawatt installierter Windenergie-Leistung und einem Investitionsvolumen von rund 1,2 Mrd. Euro ist Energiekontor eines der führenden Unternehmen in Deutschland.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bremen. Weitere Büros sind in Bremerhaven, Aachen, Dortmund, Bernau b. Berlin, Hagen im Bremischen, Leeds und Glasgow (UK) sowie Lissabon (Portugal). Für die Planungen in Deutschland wird darüber hinaus mit Mitarbeitern in den entsprechenden Regionen gearbeitet. Beschäftigt sind in der Energiekontor-Gruppe rd. 150 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu Energiekontor AG