IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: P&T Technology AG

P&T Technology AG: Enormer Umsatz- (+210%) und Ergebnisanstieg (+87%) im Vergleich zum Vorjahr nach drittem Quartal

P&T Technology AG: Enormer Umsatz- (+210%) und Ergebnisanstieg (+87%) im
Vergleich zum Vorjahr nach drittem Quartal
- Projektpipeline wächst national und international -

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die am Neuen Markt notierte P&T
Technology AG, die in der Windparkentwicklung und Trinkwasseraufbereitung
auf der Basis von erneuerbaren Energien tätig ist, hat in den ersten neun
Monaten des laufenden Geschäftjahres sowohl beim Umsatz als auch beim
operativen Ergebnis stark zugelegt: Der Umsatz stieg auf 129,6 Mio. Euro
(Q I-III 2000: 41,8 Mio. Euro), das operative Ergebnis (EBIT) wuchs auf
5,2 Mio. Euro (Q I-III 2000: 2,8 Mio. Euro). Das nach IAS berechnete
Ergebnis je Aktie lag bei 0,31 gegenüber 0,20 Euro im Vorjahreszeitraum.
"Das starke dritte Quartal dokumentiert, dass wir unsere ambitionierte
Jahresplanung mit einem Umsatz von 166 Mio. Euro und einem operativen
Ergebnis von 12,4 Mio. Euro erreichen werden", betont Jens Peters,
Vorstandsvorsitzender der P&T Technology AG. Zusätzlich sei es gelungen,
sowohl national als auch international zahlreiche potentielle Standorte
für Windparks vertraglich zu sichern und die neuen Geschäftsfelder
weiterzuentwickeln. Peters: "Damit haben wir das Fundament für ein
nachhaltiges Wachstum erheblich verbreitert."

Hohe Vorleistungen für zukünftiges Wachstum

Im dritten und vierten Quartal zeichnet sich im operativen Geschäft der
Windparkprojektierung ein starker Aufwärtstrend ab: Während zum 30.
September ein Windpark mit 7,5 MW vollständig fertiggestellt wurde, zwei
kurz vor der Fertigstellung standen (insgesamt 19,5 MW), hatte P&T bei elf
weiteren Projekten mit einer Gesamtleistung von 106 MW die Umsetzung
begonnen. Für das vierte Quartal ist der Baubeginn von fünf Windparks in
Deutschland geplant, bei mindestens zwei ausländischen Projekten sind
erste Umsatzerlöse vorgesehen. Zum Stichtag befanden sich ein Großteil der
elf begonnenen Projekte in der anfänglichen Umsetzung. Dies führt dazu,
daß diese nur zu einem geringen Teil im Umsatz und Ergebnis des dritten
Quartals berücksichtigt sind. Die Vorleistungen für diese Projekte sind
jedoch weitgehend erbracht. "Diese Konstellation führt dazu, daß wir
stichtagsbedingt im dritten Quartal eine vergleichsweise hohe Kostenquote
aufweisen und der wesentliche Ergebnisbeitrag aus diesen Projekten erst im
vierten Quartal realisiert wird", erklärt Dr. Carsten Weimann,
Finanzvorstand der P&T Technology AG. Das vierte Quartal werde deshalb
einen weit überproportionalen Beitrag zum operativen Ergebnis des gesamten
Geschäftsjahres liefern. Zusätzlich hat P&T im Lauf des Jahres die
Projektpipeline für die Folgejahre erheblich ausgebaut: In Deutschland
sind nun neben den bearbeiteten Standorten für Windparks weitere Flächen
mit einem potentiellen Projektvolumen von 220 MW gesichert, in Italien 300
MW, in Spanien 250 MW, in Griechenland 250 MW, in Polen 150 MW, in den USA
286 MW. Diese Wachstumsbasis erweitert P&T durch die Gründung einer
eigenen Tochtergesellschaft in Frankreich - in Asien rechnet der
Windparkspezialist damit, bereits im nächsten erste Projekte realisieren
zu können. In der Türkei kommt es - politisch bedingt - durch die
Einrichtung eines Energierates zwar zu Verzögerungen, die sich jedoch
nicht negativ auf die Planung des Unternehmens auswirken. "Die
Entwicklungsmöglichkeiten in der Türkei sind nach wie vor enorm hoch und
die überplanmäßig positive Entwicklung der übrigen internationalen
Standorte kompensiert die Effekte der Verzögerung vollständig", so Peters.

Positive Impulse aus den neuen Geschäftsfeldern

Mit der Präsentation des P&T Systems, einer elektrotechnischen,
wasserstoffbasierten Anlage zur dezentralen Trinkwasser- und
Stromversorgung, am 21. September in Büsum hat P&T den Kontakt zu
potentiellen Kunden und Kooperationspartnern intensiviert. So hat das
Unternehmen auf der Wasserstoff-Expo mit Siemens einen Kooperationsvertrag
für dieses System vereinbart und anschließend unterzeichnet. Erfolgreich
entwickelt sich auch die 49prozentige Beteiligung European Energy Consult
Holding AG (EEC) als spezialisierter Partner für die Entwicklung und den
Vertrieb von Fonds im Bereich regenerativer Energien. Bereist im dritten
Quartal hat die EEC den ersten P&T-Windpark-Fonds voll platziert und den
Vertrieb für weitere Windpark-Fonds gestartet. Planmäßig verläuft auch der
Aufbau des Geschäftsfeldes Biomasse, das die 49prozentige Beteiligung
CARNOT Bioenergiesysteme, entwickelt. "Durch den Ausbau der Wachstumsbasis
im Geschäftsfeld Wind und die positiven Impulse aus den neuen
Geschäftsfeldern hat sich unsere Position im Markt für regenerative
Energien nachhaltig verbessert", unterstreicht Jens Peters.

Kennzahlen zum Quartalsabschluss am 30.09.01


Mio Euro. 01.01. bis 01.01. bis %
30.09.2001 30.09.2000

Umsatz 129,6 41,6 +210
Ebit 5,2 2,8 +87
Ebt 5,8 2,7 +115
Konzernergebnis 3,5 1,6 +116
Ergebnis je Aktie 0,31 0,20 +55
CashFlow (DVFA/SG) 6,1 2,7 +121
Mitarbeiter im Ø 42 15 +180
Eigenkapital 62,2 59,8 +4
Bilanzsumme 157,8 73,1 +116



Hamburg, den 23. November 2001


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die P&T Technology AG
wird freundlichst erbeten.




---------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter http://www.iwrmailservice.de

---------------------------------------------------------------------


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Oliver Eggert, P&T
Technology AG, gerne zur Verfügung.
An der Alster 3
20099 Hamburg
Tel: +49 (0)40 284065-223
Fax: +49 (0)40 284065-25
E-Mail: oeggert@pt-technology.de
Internet: http://www.pt-technology.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der P&T Technology AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »P&T Technology AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von P&T Technology AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von P&T Technology AG

  1. 1 P&T TECHNOLOGY AG: STARKES GESCHÄFTSJAHR 2001 - WEITER HOHES ...