IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Triodos Bank N.V. Deutschland

Triodos Bank finanziert Windpark Dinkelsbühl

Frankfurt am Main/ Wörrstadt (iwr-pressedienst) - Zwei neue Windenergieanlagen produzieren seit Ende September sauberen Strom im bayerischen Landkreis Ansbach. Der Windpark nahe der Stadt Dinkelsbühl liefert im Jahr Strom für mehr als 4.000 Haushalte. Die juwi-Gruppe, einer der führenden Projektentwickler für Windparks im Binnenland, war für die Planung und Projektierung verantwortlich. Sie übernimmt auch die technische Betriebsführung der Anlagen. Finanziert wurden sie von der Triodos Bank, Europas führender Nachhaltigkeitsbank.

„Die knapp 200 Meter hohen Windanlagen wurden so konzipiert, dass sie auch bei relativ niedriger Windgeschwindigkeit sehr gute Erträge bringen“, erklärt Christina Schmidt, Leiterin Business Banking der Triodos Bank. Möglich machen dies die Vestas V126-Turbinen, die speziell für windschwächere Binnenlandstandorte entwickelt wurden.

Die juwi-Gruppe und die Triodos Bank haben in der Vergangenheit bereits mehrfach zusammengearbeitet. Der Windpark Dinkelsbühl sei beispielhaft für eine „erfolgreiche Kooperation von zwei erprobten Partnern mit einem effektiven Nutzen für zwei gesellschaftliche Anliegen: intakte Umwelt und preiswerte Energie“, erklärt Dr. Daniel Sieben, Relationship Manager der Triodos Bank.

„Wir freuen uns, den Windpark Dinkelsbühl gemeinsam mit der Triodos Bank erfolgreich realisiert zu haben. Die beiden Windräder leisten einen wichtigen Beitrag für die Energiewende in Bayern. Dank moderner Binnenland-Technologie können wir auch im süddeutschen Raum nachhaltig und wirtschaftlich Strom erzeugen“, sagt Frederik Faißt, Leiter der juwi-Projektfinanzierung.

Mit der Investition in den Windpark Dinkelsbühl führt die Triodos Bank ihr langjähriges Engagement im Bereich der Energiewende fort. 2015 finanzierte die Bank europaweit knapp 360 Projekte aus dem Bereich. Im Jahresverlauf trugen diese Projekte zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 1,5 Millionen Tonnen bei und erzeugten saubere Energie für den Strombedarf von etwa einer Million europäischer Haushalte.


Frankfurt am Main/ Wörrstadt, den 16. Dezember 2016


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Triodos Bank N.V. Deutschland wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakte:

Triodos Bank N.V. Deutschland
Florian Koss
Head of Communications & Marketing
Tel: +49 (0)69 7171 9183
Mobil: +49 (0)173 699 0067
Email: presse@triodos.de
Internet: https://www.triodos.de

juwi Gruppe
Felix Wächter
Pressesprecher
Tel: +49 (0)6732 96 57-1244
Mobil: +49 (0)152 09 33 18 78
Fax: +49 (0)6732 96577 009
Email: waechter@juwi.de
Internet: http://www.juwi.de


Triodos Bank N.V. Deutschland
Mainzer Landstr. 211
60326 Frankfurt am Main



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Triodos Bank N.V. Deutschland | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Triodos Bank N.V. Deutschland« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Triodos Bank N.V. Deutschland