IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: abakus solar AG

Die Arbeiten haben begonnen. „Solarpark Deponie Westerwiehe II“ wird bis Oktober 2013 fertiggestellt sein!

- Der Anfang ist gemacht: Solarpark Deponie Westerwiehe I bekommt Zuwachs -
- abakus solar realisiert einen weiteren Solarpark im Kreis Gütersloh -

Gelsenkirchen (iwr-pressedienst) - Im westfälischen Rietberg im Kreis Gütersloh haben die Bauarbeiten für eine weitere große Photovoltaik - Anlage begonnen. Unter der erneuten Projektleitung der abakus solar AG aus Gelsenkirchen ist dieser Solarpark mit einer Gesamtgröße von knapp 1 Megawatt eine weitere Bereicherung für den Landkreis Gütersloh.

„Wir sind stolz und dankbar für das große Vertrauen, dass die Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH (GEG) aus Rheda-Wiedenbrück uns entgegen bringt und abakus wieder mit dem Bau dieser neuen Anlage beauftragt hat.“, sagt Dipl. Kfm. Uwe Ritzler, Vertriebsbeauftragter bei der abakus solar.

Das Leistungsvolumen des neuen Solarparks ist groß genug, um ein Dorf mit knapp 270 Haushalten das ganze Jahr über mit elektrischer Energie zu versorgen. Ab Ende Oktober werden dann jährlich ca. 950.500 kWh Solarstrom ins lokale Stromnetz geliefert und ganz nebenbei ca. 575 to. CO2 eingespart. Eine Bilanz die sich erneut sehen lassen kann.

Speziell für Deponie-Anlagen hat abakus eine Unterkonstruktion mit entsprechender Profil- und Gründungstechnik entwickelt, die allen Anforderungen - insbesondere durch die geringe Einbindetiefe bedingt durch die Deponie-übliche Dichtfolie in der oberen Abdeckschicht - für die Installation einer Solarstrom-Anlage auf einem Deponiekörper gerecht wird. Diese Konstruktion wurde schon bei der „Schwester-Anlage“ Westerwiehe I verwendet und hat sich dort bewährt.

„Wir gehen auch hier davon aus, dass wir aufgrund unseres Funktions-integrierten Montagesystems in den nächsten Wochen eine stabile und fundierte Unterkonstruktion errichten werden, so dass eine reibungslose Bauphase mit termintreuer EEG-Inbetriebnahme des Solarparks Westerwiehe II gewährleistet ist“, so Uwe Ritzler.

abakus solar AG
Die abakus solar AG ist ein führendes, international tätiges Systemhaus für Photovoltaik mit umfassender technischer Kompetenz, von der Kleinanlage bis zum Megawatt-Solarpark. Hauptgeschäftsfelder des 1995 gegründeten Unternehmens sind die Planung und schlüsselfertige Errichtung von Photovoltaik-Kraftwerken, der Großhandel mit qualitativ hochwertigen Komponenten und Komplettsystemen sowie die Realisierung individueller, architektonisch anspruchsvoller Lösungen für gebäudeintegrierte Solaranlagen. Darüber hinaus akquiriert abakus solar Projektrechte und Stromerzeugungslizenzen zur gezielten Entwicklung und Vermarktung von PV-Projekten auf Freiflächen und Dächern. Außerdem kann das Unternehmen auf das Know-how einer eigenen Produktentwicklungsabteilung zurückgreifen. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Gelsenkirchen. Das Unternehmen ist außerdem mit Niederlassungen und Beteiligungen in Italien, Großbritannien, den USA und Indien vertreten.

Gelsenkirchen, den 23. August 2013


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die abakus solar AG wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Christina De Bruyckere,
abakus solar AG, gerne zur Verfügung.


Pressekontakt
Christina De Bruyckere
Tel: +49 (0)209 - 730 801-21
Fax: +49 (0)209 - 730 801-99
E-Mail: mailto: debruyckere@abakus-solar.de
Internet: http://www.abakus-solar.de

abakus solar AG
Leithestraße 39
D-45886 Gelsenkirchen
Tel. 0209 730 801 0



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der abakus solar AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »abakus solar AG« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von abakus solar AG