IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: WSB Neue Energien Holding GmbH

WSB weiht in Andĕlka zweiten tschechischen Windpark ein

- Tschechiens früherer Umweltminister Martin Bursik hält Plädoyer für den Ausbau der erneuerbaren Energien

Višňová /Dresden (iwr-pressedienst) - Bereits seit Ende 2012 sind die sechs Anlagen des Dresdner Windkraftprojektierers WSB am Netz. Nach erfolgreicher Kollaudierung durch die tschechischen Behörden konnte der 12,3-MW-Park in der Region Liberec am 1. August 2013 offiziell eingeweiht werden. Gefeiert wurde zusammen mit den Bürgern der Ortschaft Andĕlka und der Gemeinde Višňová sowie zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft – darunter Martin Půta, Präsident der Region Liberec und Martin Bursik, stellvertretender Vorsitzender der tschechischen Grünen (SZ) und Vorsitzender der Kammer für Erneuerbare Energien in Prag.

Im Dreiländereck Tschechische Republik, Republik Polen und Bundesrepublik Deutschland eröffnete WSB am 1. August den Windpark „Andĕlka“. Insgesamt wurden 12,3 MW Leistung installiert – rund 36 Kilometer nördlich der Stadt Liberec und gut 30 Kilometer von Görlitz entfernt. Die Arbeiten dazu konnten bereits im Dezember 2012 abgeschlossen werden. „Mit dem Bau des Windparks setzen wir ein klares Zeichen für erneuerbare Energien in der Tschechischen Republik. Wir sind stolz auf den erfolgreichen Abschluss des Projektes und danken der Gemeinde Višňová und unseren Partnern für ihre Unterstützung“, so Andreas Dorner, Geschäftsführer der WSB Neue Energien Holding GmbH.

Künftig versorgt der aus sechs REpower MM92-Anlagen bestehende Park rund 7.000 Mehr-Personen-Haushalte mit grünem Strom. Dazu erklärte Stanislav Buchta, Geschäftsführer der WSB Andělka s.r.o.: „Die Menschen haben in der jüngeren Vergangenheit ihre Erfahrungen mit den nahegelegenen Kohlekraftwerken gemacht. Die Windenergie ist deshalb eine echte, umweltfreundliche Alternative.“ Langfristig tragen die Einnahmen aus der Windkraft dazu bei, dass die Gemeinde beispielsweise eine neue Straßenbeleuchtung und Wasserleitung realisieren kann sowie ein Straßenbauvorhaben fertigstellt. Den Markteintritt in Tschechien hat WSB bereits im Jahr 2006 mit dem Bau des Windparks „U tri Panu“ vollzogen. In der osterzgebirgischen Gemeinde Moldava speisen drei Enercon E-70 mit insgesamt sechs Megawatt Nennleistung umweltfreundlichen Strom in das regionale Versorgungsnetz ein.


Über die WSB Unternehmensgruppe
Die WSB Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Dresden zählt zu den führenden Komplettanbietern für Erneuerbare-Energien-Projekte. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung und Vermarktung von Windparks sowie Photovoltaikanlagen. Mit der WSB Service GmbH deckt zudem ein langjähriger und zertifizierter Kooperationspartner sämtliche Themen rund um die technische und kaufmännische Betriebsführung ab. Seit 1996 hat WSB mehr als 350 Windenergie- und Solaranlagen mit rund 610 Megawatt installierter Leistung und einem Projektvolumen von über 940 Millionen Euro errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind rund 200 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Italien und Polen sowie der Tschechischen Republik, Rumänien und der Ukraine tätig.


Višňová /Dresden, den 6. August 2013


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die WSB Neue Energien Holding GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Kathrin Balzer, WSB Neue
Energien Holding GmbH, gerne zur Verfügung.


Schweizer Straße 3a
01069 Dresden
Tel.: 0351/211 83 672
Fax: 0351/211 83 44
E-Mail: k.balzer@wsb.de
Internet: http://www.wsb.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der WSB Neue Energien Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »WSB Neue Energien Holding GmbH« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von WSB Neue Energien Holding GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von WSB Neue Energien Holding GmbH

  1. 1 WSB nimmt Sachsens bisher größtes Windpark-Projekt für 2015...
  2. 2 WSB verkauft ersten italienischen Windpark
  3. 3 Partnerschaftliche und faire Projektentwicklung: WSB erhält S...
  4. 4 WSB Projekt GmbH baut Windgeschäft in Thüringen aus

Über WSB Neue Energien Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.

Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits rund 900 Megawatt an Windenergie- und Photovoltaikleistung ans Netz bringen. Das entspricht einem jährlichen Energieverbrauch von etwa 1,3 Millionen Menschen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu WSB Neue Energien Holding GmbH

Ansprechpartner Presse bei WSB Neue Energien Holding GmbH

Doreen Göbel
E-Mail: doreen.goebel@vsb.energy
Telefon: 0351 / 211 83 - 679

Doreen Göbel

Pressekontakt

Doreen Göbel

Doreen Göbel
WSB Neue Energien Holding GmbH
E-Mail: doreen.goebel@vsb.energy
Telefon: 0351 / 211 83 - 679