IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: BVT Energie- und Umwelttechnik AG

BVT Energie- und Umwelttechnik AG investiert in zwei Wasserkraftanlagen

BVT Energie- und Umwelttechnik AG investiert in zwei Wasserkraftanlagen

München (iwr-mailservice) - Die BVT Energie- und Umwelttechnik AG (BVT
Umwelt AG) unterzeichnete letzte Woche die Verträge zum Kauf von zwei
Wasserkraftprojekten in der Region Venetien/ Italien. Mit dem
Vertragsabschluss erwarb BVT Umwelt AG die Projektgesellschaft Hydroel
srl. mit dem seit 1999 in Betrieb befindlichen Wasserkraftwerk Alta
Civetta. Das Wasserkraftwerk Alta Civetta nutzt einen Quellfluss im Val
Civetta. Bei einem mittleren Durchfluss von 660 Ltr./sec und 56 m
Fallhöhe werden jährlich ca. 2,2 MWh Strom erzeugt. Die
Einspeisevergütung beim Wasserkraftwerk Alta Civetta beträgt derzeit ca.
19,6 Pf/kWh.

Im Portfolio der Hydroel srl. befindet sich noch das kleinere
Wasserkraftwerk Pria, das nach Übernahme durch die BVT Umwelt AG wieder
verkauft werden soll.

Des weiteren wurde ein Projektrecht an dem noch zu errichtenden
Wasserkraftwerk Pikel erworben. Die Genehmigung zum Bau dieses
Wasserkraftwerkes wird in wenigen Wochen erwartet.
Dieses Kavernenwasserkraftwerk wird mit einer Fallhöhe von 218 m und dem
gleichen Durchfluss wie Alta Civetta von 660 Ltr./sec eine Leistung von
ca. 3,5 MW erbringen. Die prognostizierten 8.500 MWh Strom p.a. werden
nach dem System der "grünen Zertifikate" in den ersten 8 Jahren mit ca.
21,0 Pf/kWh und anschließend mit ungefähr 12 Pf/kWh vergütet.

"Mit diesen beiden aussichtsreichen Projekten setzen wir unsere
Portfoliostrategie konsequent weiter um", so der technische Vorstand
Erich Hau. "Außerdem eröffnet uns der geschaffene Zugang zum italienischen
Strommarkt darüber hinaus zusätzliche Chancen auf attraktive Projekte im
Bereich der Windenergie- und der Biomassenutzung". Eine breite Streuung
wird durch die Beteiligung an aussichtsreichen Projekten der erneuerbaren
Energien, sowie Wasserver- und entsorgung und Technologie-entwicklungen,
z.B. Photovoltaik, Wasserstofftechnologie erreicht.

Der rasche Ausbau des Projekt-Portfolios wird mit den Mitteln aus der
2. Kapitalerhöhung vorangetrieben, die noch bis zum 13. Juni 2001 läuft.
Die Gesellschaft bietet 2.566.206 neue Aktien zum Kurs von 6,00 Euro an.

Die BVT Energie- und Umwelttechnik AG ist eine deutsche
Beteiligungs-Aktiengesellschaft mit Direktinvestitionen in Anlagen der
erneuerbaren Energien.

Eine Unternehmensstudie zur BVT Energie- und Umwelttechnik AG wurde von
GSC Research GmbH erstellt und kann direkt bei der Gesellschaft
angefordert werden oder steht zum Download unter
http://www.bvt-umweltag.de bzw. http://www.gsc-research.de zur Verfügung.


München, den 23. Mai 2001


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die BVT Energie- und
Umwelttechnik AG wird freundlichst erbeten.




---------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter http://www.iwrmailservice.de

---------------------------------------------------------------------


Achtung Redaktionen: Für Fragen stehen Ihnen Frau Claudia Pregler, BVT
Energie- und Umwelttechnik AG, gerne zur Verfügung.
Leopoldstr. 7
80802 München
Tel: (0 89) 3 81 65 - 2 11
Fax: (0 89) 3 81 65 - 2 01
E-Mail: cp@bvt.de
Internet: http://www.bvt.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der BVT Energie- und Umwelttechnik AG | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »BVT Energie- und Umwelttechnik AG« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...