IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Japanische Aussenhandelszentrale JETRO

Erschliessen Sie sich den japanischen Markt!

Erschliessen Sie sich den japanischen Markt!
- Nutzen Sie die deutsche Beteiligung auf der Environment Japan 2001 -


Düsseldorf (iwr-mailservice) - Die "Environment Japan" ist eine globale
japanische Umweltmesse, die auf japanischer Seite von der Japanischen
Außenhandelszentrale JETRO organisiert und betreut wird. Ziel der Messe
ist es, die Zusammenarbeit zwischen japanischen und ausländischen
Unternehmen zu fördern und damit die Bestrebungen des Umweltschutzes in
Japan durch Importe innovativer Umwelttechnologien und -dienstleistungen
zu unterstützen.

Die Messe richtet sich an ausländische Unternehmen mit interessanten
Technologien und Dienstleistungen aus den Bereichen Abfall- und
Abwasserbehandlung, Recycling, Umweltanalyse, Bodensanierung, regenerative
Energien und ökologisches Bauen.

In diesem Jahr findet die Environment Japan vom 27. - 30. November 2001
im Rahmen der renommierten fachspezifischen Umweltmesse WASTEC in Tokio
statt.

Da es sich um eine öffentlich geförderte Importmesse handelt, sind die
Beteiligungskosten für Aussteller vergleichsweise gering. Ein 9m2
Package-Stand wird beispielsweise zum äußerst günstigen Preis von US$
2.000 ( ca. DM 4.200,00 ) angeboten.

Kleinere und mittelständische Unternehmen aus den Bundesländern Bayern,
Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen,
Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein können darüber hinaus
weitere finanzielle Unterstützung (bis zu 50% der förderfähigen,
messespezifischen Ausgaben) im Rahmen der jeweiligen landesspezifischen
Auslandsmesseförderprogramme beantragen.

Da zudem das Reisebüro Uniglobe Austellern auf der Environment Japan
ein attraktives Pauschalarrangement offeriert (Economy-Class-Flug + 6
Übernachtungen in gutem Mittelklassehotel in Tokio zum Preis von ca. DM
3.000,00), sollten Sie nicht zögern und diese kostengünstige Möglichkeit
nutzen, sich im Rahmen einer deutschen Beteiligung auf dem lukrativsten
Umweltmarkt der Welt zu präsentieren!

Düsseldorf, den 08. Mai 2001


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an die Japanische
Aussenhandelszentrale JETRO wird freundlichst erbeten.



---------------------------------------------------------------------
In der Pressedatenbank recherchierbar unter http://www.iwrmailservice.de

---------------------------------------------------------------------


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Frau Astrid Back, JETRO, oder
Frau Sigrid Scharp, ECOS Japan Consult GmbH, gerne zur Verfügung.

Japanische Aussenhandelszentrale
JETRO
Frau Astrid Back
Königsallee 58
40212 Düsseldorf
Tel: 0211/1360218
Fax: 0211/326411
E-mail: back@d.jetro.de
Internet: http://www.jetro.de

oder

ECOS Japan Consult GmbH
Frau Sigrid Scharp
Westerbreite 7
49084 Osnabrück
Tel 0541-9778-203
Fax 0541-9778-202
E-Mail: info@ecos-consult.com
Internet: http://www.ecos-consult.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Japanische Aussenhandelszentrale JETRO | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Japanische Aussenhandelszentrale JETRO« verantwortlich.