IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)

Umfrage zur Kraft-Wärme-Kopplung in Industrie und Gewerbe des Fraunhofer ISI

iwr-mailservice - Für den Inhalt dieser Original-Pressemitteilung ist das
Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI), Karlsruhe, verantwortlich

-------------------------------------------------------------------

Umfrage zur Kraft-Wärme-Kopplung in Industrie und Gewerbe des Fraunhofer
ISI


Karlsruhe (iwr-mailservice) - Das Fraunhofer-Institut für Systemtechnik
und Innovationsforschung (ISI) führt derzeit gemeinsam mit fünf weiteren
Forschungsinstituten aus dem Bereich der Energieforschung unter der
Federführung der Arbeitsgemeinschaft Fernwärme (AGFW) eine Studie über die
langfristigen Chancen und Möglichkeiten der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
durch. Das Vorhaben setzt sich das Ziel, Strategien und Technologien
aufzuzeigen, mit denen es möglich ist, unter Beachtung langfristig gültiger
energiewirtschaftlicher Randbedingungen die für den Zeithorizont 2010 und
darüber hinaus reichende umweltpolitische Verpflichtungen zur Reduktion von
Klimagasen im Rahmen der Bedingungen des liberalisierten Energiemarktes in
Europa zu erfüllen.

Ein Ziel des Projektes ist es unter anderem, den Kenntnisstand über die
industrielle Nutzung der KWK zu verbessern und die statistischen und
technischen Fragestellungen für das von der Bundesregierung geplante Gesetz
zum KWK-Ausbau zu erarbeiten. Deshalb führt das Fraunhofer ISI eine Umfrage
bei Betreibern von KWK-Anlagen in Industrie und Gewerbe durch.

Damit die Ergebnisse der Befragung auf einer möglichst breiten und
zuverlässigen Basis stehen, bittet das Fraunhofer ISI alle Betreiber von
KWK-Anlagen in den Sektoren Industrie und Gewerbe, die Umfrage durch ihre
Teilnahme zu unterstützen. Selbstverständlich werden alle gesammelten
Informationen vertraulich behandelt und nur zusammenfassend weitergegeben.
Der Fragebogen kann beim Fraunhofer ISI über die untenstehenden Adressen
angefordert werden. Außerdem kann der Fragebogen auch im Internet unter
http://www.isi.fhg.de/e/kwk.htm abgerufen werden.

Das Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung ISI
erweitert das naturwissenschaftlich-technisch orientierte Fachspektrum der
Fraunhofer-Gesellschaft um wirtschafts- und gesellschaftspolitische
Aspekte. Dazu analysiert es technische Entwicklungen sowie deren
Marktpotenziale und Auswirkungen auf Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.
Die interdisziplinär zusammengesetzten Teams des Instituts konzentrieren
sich insbesondere auf die Bereiche Energie, Umwelt, Produktion,
Kommunikation und Biotechnologie sowie auf die Regionalforschung und
Innovationsspolitik.

Für Rückfragen zu dieser Umfrage stehen Ihnen Herr Dr. Radgen oder Frau
Schmid gerne zur Verfügung:

Dr.-Ing. Peter Radgen
Telefon: 0721-6809-257
Peter.Radgen@isi.fhg.de

Dipl.-Ing. Christiane Schmid
Telefon: 0721-6809-257
Christiane.Schmid@isi.fhg.de

Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Fax: 0721-6809-272
Internet: http://www.isi.fhg.de


Karlsruhe, den 09. November 2000


Veröffentlichung honorarfrei; ein Belegexemplar an das Fraunhofer-Institut
für Systemtechnik und Innovationsforschung wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen stehen Ihnen Herr Dr.-Ing. Peter Radgen und
Frau Dipl.-Ing. Christiane Schmid, Fraunhofer-Institut für Systemtechnik
und Innovationsforschung, gerne zur Verfügung.
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Tel.: (07 21) 68 09 - 2 57
Fax: (07 21) 68 09 - 2 72
E-Mail: Peter.Radgen@isi.fhg.de
Christiane.Schmid@isi.fhg.de
Internet: http://www.isi.fhg.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI) | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)« verantwortlich.
Daten werden geladen...
Daten werden geladen...