IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Haus der Technik e.V.

Sehr groß, möglichst leicht und doch stabil! - 6. Tagung Rotorblätter von Windenergieanlagen

Sehr groß, möglichst leicht und doch stabil!

- 6. Tagung Rotorblätter von Windenergieanlagen Anfang Juli in Essen

Essen (iwr-pressedienst) - Am 2. und 3. Juli 2014 treffen sich in Essen wieder zahlreiche Fachleute, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Rotorblatt von Windenergieanlagen zu informieren.

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet das Haus der Technik die Tagung „Rotorblätter von Windenergieanlagen/Wind Turbine Rotor Blades“. Prof. Sung Kyu Ha, Dept of Mechanical engineering aus Südkorea wird die Keynote halten. Die Vorträge der Tagung behandeln die gesamte Lebensdauer eines Rotorblattes von den Berechnungsmethoden und Materialkennwerten über die Aerodynamik und optimierte und automatisierte Fertigungstechnologien bis zu Zustandsüberwachung, Instandhaltung und Instandsetzung von Schäden. Neben den fachlichen Informationen steht wie bereits in den Vorjahren die Pflege der Branchenkontakte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Eine Fachausstellung rundet das Programm ab. Bei ausreichender Nachfrage aus dem Ausland wird eine Simultanübersetzung angeboten. Veranstaltungstermin ist der 2.-3.7.2014 in Essen.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1, E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter
http://www.hdt-essen.de/W-H010-07-089-4 und
http://www.energiekalender.de/anzeige/adresse.php?eintrag=1202742


Das HDT ist eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Es hat sich als Know-how Transferstelle seit vielen Jahren gerade im Bereich der Windenergie einen guten Namen gemacht. Inzwischen haben über 5700 Interessenten die Angebote (Seminare und Tagungen) zum Thema Windenergie besucht.

Alle Angebote zum Thema Windenergie bzw. Windkraftanlage finden Sie immer unter http://www.hdt-essen.de/windenergie


Essen, den 29. April 2014


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an Haus der
Technik e.V. wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Bernd Hömberg, Haus der
Technik e.V., gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:
Bernd Hömberg
Tel: (0201) 18 03 - 249
Fax: (0201) 18 03 - 263
E-Mail: b.hoemberg@hdt-essen.de



Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

Internet: http://www.hdt-essen.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Haus der Technik e.V. | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Haus der Technik e.V.« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Haus der Technik e.V.


Meist geklickte Pressemitteilungen von Haus der Technik e.V.

  1. Batteriespeicher als Energielösung der Zukunft
  2. Folgt der Batteriepreis dem Ölpreis?

Über Haus der Technik e.V.

Das HDT ist eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Es hat sich als Know-how Transferstelle seit vielen Jahren gerade im Bereich der Windenergie einen guten Namen gemacht. Seit einiger Zeit wird das „Windangebot“ auch verstärkt durch Themen aus dem Solarbereich. Inzwischen haben über 5500 Personen die Angebote (Seminare und Tagungen) zum Thema Windenergie besucht.

Seit 2009 arbeitet das HDT erfolgreich mit der ForWind-Academy zusammen. Die ForWind-Academy ist ebenfalls ein Partner für die Qualifizierung in der Windenergie

Das klassische HDT Angebot (Seminar und Tagungen im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Automobiltechnik, Chemie, Bauwesen, Umweltschutz, Management, Arbeitsicherheit, Strahlenschutz und Recht) wird jährlich von über 17.000 Teilnehmer genutzt.

www.hdt-essen.de/windenergie

Weitere Informationen zu Haus der Technik e.V.