IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Nordex SE

Taaleritehdas erteilt Nordex weiteren Großauftrag: 19 Turbinen aus Rahmenvertrag für Finnlands größtes Wind-Projekt abgerufen

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die finnische Vermögensverwaltung Taaleritehdas hat erneut einen Großauftrag bei Nordex platziert: Der Hersteller liefert jetzt weitere 19 Turbinen des Typs N117/2400 für den Windpark „Myllykangas“ an der Nordwestküste Finnlands. Dies ist der dritte Abruf von Taaleritehdas aus dem 2012 vereinbarten Rahmenvertrag über bis zu 111 Anlagen. Bereits heute hat der Nordex-Kunde 17 Anlagen des speziell für IEC-3-Windklassen entwickelten Turbinentyps für die Standorte „Honkajoki“ und „Nyby-li“ erworben.

Der Standort „Myllykangas“ liegt unweit des aktuell im Bau befindlichen acht Anlagen umfassenden Windparks „Nyby-Ii“ in der Region Ii. So wird Nordex künftig die 19 Turbinen des aktuellen Auftrags ebenso über den Servicepoint im Kempele warten. Die Anlagen mit einer Nennleistung von je 2,4 Megawatt und einer Nabenhöhe von jeweils 120 Metern liefert der Hersteller in der Cold-Climate-Version ab Herbst 2014. Die Inbetriebnahme der Turbinen ist für 2015 geplant. „Myllykangas“ als größter Windpark Finnlands und „Nyby-Li“ werden dann ein gemeinsames Cluster bilden.

„Wir sind sehr zufrieden, dass unser Geschäft in Finnland weiter anzieht. Und dass unser Kunde Taaleritehdas erneut Nordex-Turbinen gewählt hat, erfreut uns besonders”, so Lars Bondo Krogsgaard, Vorstandsmitglied der Nordex SE.

“Wir freuen uns, unsere gute Zusammenarbeit mit Nordex jetzt in Myllykangas fortzusetzen. Wir haben sehr gute Erfahrung mit der N117 von Nordex in unserem Windpark Honkajoki gemacht und blicken daher mit voller Zuversicht auf die nächsten Errichtungen in unserem neuesten Projekt Myllykangas, Ii”, sagt Taamir Fareed, Director, Taaleritehdas Wind Energy Operations.

Zusammen mit den Projekten Nyby-Ii, Mäkikangas und Joukhaisselkä wird Nordex im laufenden Jahr jetzt über 40 Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 125 MW in Finnland errichten.

Download Pressefoto:
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/nordex/06022014/N117_forest.jpg


Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm der Generation Gamma umfasst die N90/2500, N100/2500 und die N117/2400, die eine der effizientesten Serienturbinen für das Binnenland ist. Bis heute wurden rund 2.600 Turbinen dieser Plattform produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Mit der Generation Delta bietet Nordex die vierte Anlagengeneration der bewährten Multi-Megawatt-Plattform an (N100/3300, N117/3000, N131/3000). Insgesamt hat Nordex weltweit über 5.600 Anlagen mit einer Kapazität von rund 9.400 MW installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 85 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter.


Hamburg, den 6. Februar 2014


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Felix Losada, Nordex SE,
gerne zur Verfügung.

Pressekontakt
Felix Losada
Tel: + 49-40-30030-1000
Email: Flosada@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com

Nordex-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/nordex.php



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren


Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Top 10: Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. Nordex Group im ersten Quartal 2019 mit Auftragseingang von 1,0 Gigawatt
  2. Nordex Group gewinnt weiteren Großauftrag mit N149-Turbine über 157,5 MW
  3. Nordex größte Windturbine N149 ist errichtet
  4. Nordex Group erwartet für 2019 deutliches Umsatzwachstum
  5. Einstieg in die 5-MW-Klasse: Nordex Group kündigt neue Turbine N149/5.X an
  6. Nordex Group unterzeichnet 150-MW-Großprojekt in den USA
  7. Nordex Group erhält Großauftrag für neue Delta4000 in Argentinien
  8. Nordex Group gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die Ukraine
  9. Nordex erhält erneut Zuschlag für Windparkprojekt in Schweden
  10. Die Nordex Group gewinnt Projekte über insgesamt 108 MW in Griechenland

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE

Ansprechpartner Presse bei Nordex SE

Felix Losada
E-Mail: flosada@nordex-online.com
Telefon: +49 - (40) - 300 30 - 1141