IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: RECASE Regenerative Energien GmbH

Wichtiger Zuliefervertrag für Trianel Borkum II geht an RECASE

- Die RECASE Regenerative Energien GmbH übernimmt das elektrische Engineering der Ausrüstung des Transition Piece für das Projekt „Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG.“ im Auftrag der Seaway Heavy Lifting




Busdorf (iwr-pressedienst) - RECASE´ Auftraggeber Seaway Heavy Lifting ist verantwortlich für die Entwicklung, Beschaffung, Herstellung und Installation (EPCI) der Gründungsstruktur für den Offshore-Windpark Trianel Windpark Borkum II in der Deutschen Bucht.

RECASE wurde jetzt damit beauftragt, die Auslegung der elektrischen Ausrüstung für das E-Modul der Monopile-Gründungsstruktur zu übernehmen. Diese umfasst zahlreiche Subsysteme, von der Mittelspannungsschaltanlage über die Seezeichen bis hin zur Schnittstelle mit der Windenergieanlage.

Lorenz-H. Carstensen, geschäftsführender Gesellschafter der RECASE und Projektleiter für dieses Projekt betont: „Die elektrotechnische Ausstattung der Gründungsstruktur eines Offshore Projektes deckt sich zu 100% mit unserer Expertise, Erfahrung und Kapazität für die Umsetzung solcher Projekte. Dieser Auftrag ist ein erstklassiges Beispiel für die Fähigkeit der RECASE, ein umfassendes und smartes System-Design abzuliefern.“

Der Trianel Windpark Borkum II soll 45 Kilometer nördlich von Borkum in der Deutschen Nordsee als zweite Ausbaustufe des bereits im September 2015 in Betrieb genommenen Trianel Windpark Borkum entstehen. Die 32 Turbinen der Senvion 6.XM Serie sollen nach derzeitiger Planung bis Herbst 2019 errichtet werden und über eine installierte Leistung von rund 203 Megawatt (MW) verfügen.


Über die RECASE Regenerative Energien GmbH:
RECASE ist ein norddeutsches Ingenieurbüro mit großer Expertise und Erfahrung im Bereich der on- und offshore Windindustrie. Ein Team aus offshore-erfahrenen Projektingenieuren um die geschäftsführenden Gesellschafter Marten Seifert und Lorenz-H. Carstensen, betreut Kunden aus der internationalen Windindustrie in Europa und in Übersee.



Busdorf, den 10. April 2017


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die RECASE Regenerative Energien GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakt:
RECASE Regenerative Energien GmbH
Marten Seifert, Geschäftsführer
T +49(0)4621 8551936
M +49(0)162 9106255
Email: mse@recase.de


RECASE Regenerative Energien GmbH
Alte Landstraße 1a
24866 Busdorf

Internet: http://www.recase.de
Email: info@recase.de




Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »RECASE Regenerative Energien GmbH« verantwortlich.