IWR-Pressedienst.de

Pressemitteilungen der Energiewirtschaft seit 1999

fotolia 73444491 1280 256

Pressemitteilung

Herausgeber: Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH

Kaiserwetter startet digitales, innovatives Tool Aristoteles für das Portfolio-Management von Erneuerbaren Energien

• Digitalisierung: Kaiserwetter vereint Management der Erneuerbaren Energien mit Internet of Things und Big Data Analytics
• Aristoteles macht Controlling-Abteilungen von Energiepark-Betreibern überflüssig
• Produktions- und finanzwirtschaftliche Daten von Energieparks können erstmals in einem Tool analysiert werden

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH (Kaiserwetter) hat heute ihr innovatives Tool für das digitale Portfolio-Management namens Aristoteles in Betrieb genommen. "Durch die Aggregation der technischen- und kaufmännischen Daten von Energieparks integriert in nur einem Tool revolutionieren wir das Portfolio-Management in der Welt der Erneuerbaren-Energien", sagt Hanno Schoklitsch, Gründer und Geschäftsführer von Kaiserwetter.

Mit Aristoteles werden Investoren und Betreiber erstmals in die Lage versetzt, auf einer unabhängig aggregierten und manipulationsfrei gespeicherten, standardisierten und digitalen Datenbasis ihre Energie-Assets über Ländergrenzen hinweg zu managen. Sie können auf kaufmännische und produktionstechnische Abweichungen auf frei wählbaren Aggregationsebenen unmittelbar reagieren. Diese Informationen werden dem Management in Dashboards erstmals in der Branche in kompakter, transparenter Form in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Somit hat der Investor über Aristoteles selbst die wesentlichen Instrumente in der Hand, die Transparenz und Rendite seiner Assets nachhaltig zu maximieren. Mit Aristoteles werden die Investitionssicherheit, die nachhaltige Performance-Maximierung der Portfolios und die Risikoklassifizierung auf dem Executive-Level transparent.

Vor allem aber generiert dieses Kaiserwetter-Tool Nutzen weit über das digital gestützte Portfolio-Management hinaus. Hanno Schoklitsch: "Neben den genannten Funktionen bietet „Aristoteles“ vor allem eines: Es macht die Portfolios Erneuerbarer-Energien-Assets zukunftsfähig. Denn Aristoteles ist die Basis für weitergehende digitale Werkzeuge, die über Datenevaluation ein professionelles Risikomanagement und über Datensimulation Predictive-Maintenance-Funktionen möglich machen.“

>>> „get inspired“ by Aristoteles: www.aristoteles.energy


Über Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Kaiserwetter ist ein unabhängiger, international agierender Dienstleister für das Management von Wind- und Solar-Assets. Das Dienstleistungsportfolio kombiniert das klassische, technische und kaufmännische Asset Management mit der digitalen Integration aller Prozesse und Daten. Auf Basis des Portfolio-Management Tools „Aristoteles“ werden die produktionstechnischen und finanzwirtschaftlichen Daten der Assets aggregiert und korreliert. Ziel ist es, für die Kunden die Energieproduktion der Wind- und Solarparks resp. aller erneuerbaren Energie-Assets dauerhaft zu maximieren und die Effizienz der eingesetzten Ressourcen zu optimieren. Zu den Kunden gehören Energieunternehmen, institutionelle und private Investoren. Kaiserwetter betreut für Dritte 470 MW in vier Ländern Europas. Das europäisch geprägte Unternehmen hat 50 Mitarbeiter und Unternehmensstandorte in Hamburg, Madrid und Kopenhagen.


Hamburg, den 26. September 2016


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung

Pressekontakt:
Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Falk von Kriegsheim
fvk@kaiserwetter.eu
Tel: +49 (0)40 530566 100
Mobil: +49 (0)172 9837109


Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH
Neuer Wall 52
20354 Hamburg

Internet: http://www.kaiserwetter.energy




Pressebilder nur für die redaktionelle Verwendung
Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH« verantwortlich.